I moog nimma :D Märzi`s? Wie gehtz eurem Geduldsfaden? :P

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knirpsle20 07.02.11 - 09:41 Uhr

Hey ihr Lieben :-)
Bald haben wir`s geschafft :-)
Aber nun ist wircklich jeder Tag eine Qual,.. :-/
Schlafen,.. geht nimma,.. sitzen,.. geht nimms und stehn auch ned xD
Dan sollt ma noch den Haushalt schmeißen und das Geschwisterchen hängt einem auch am Rockzipfel :D thahaha

Mir wär`s scho gleich wenn se 2 wochen frühen kommt,.. ich sags euch wie`s ist xD

Wie gehtz euch so?? Seids auch nur noch am jammern? *grins*

Ganz Liebe Grüße Kerstin 37ssw :-)))

Beitrag von mrsprice 07.02.11 - 09:45 Uhr

bin zwar eine februarmami,aber mir gehts genauso!

3wochen vorher hat das auch alles bei mir angefangen!!
und jetzt kann ich gar nicht mehr.

seit einer woche ist mein mumu 1cm offen und seit 2wochen der gmh zur hälfte verkürtzt,aber es tut sich NIX!!keine wehe..nix!!!
maaaggg nemmmerrrrr,(((

lg nancy+ et-12tage

Beitrag von knirpsle20 07.02.11 - 09:49 Uhr

*gg* Oh mann mir gehtz gleich :-) Hab zwar noch 3 Wochen aber i halt des nimma aus,... :-((
Des ist echt gemein,.. vor allem wenn alles fertig ist und alles parat und es geht einfach gar nix voran :-)
Ich wünsch da alles alles GUte!!! Und dass es etz dann mal losgeht ba dir ;-)))

Beitrag von morena-brasil 07.02.11 - 09:48 Uhr

ich kann auch nicht mehr:-(
habe nur noch schmerzen, schlafen geht gar nicht mehr#gaehn
diese blöde Übelkeit ist wieder da, habe jeden Tag Kopfschmerzen#schwitz
ich bin zwar schon in der 37ssw, aber das kommt mir noch soooooooooo lange vor.

freue mich schon auf mein FA Termin am Donnerstag.

LG
Jenny,Katelyn 2Jahre und Lucas 37ssw

Beitrag von knirpsle20 07.02.11 - 09:50 Uhr

Hey wir haben ja fast zur gleichen zeit termin :-)))
Ich hab morgen fa-Termin und wär ned beleidigt wenn er mir sagt dass da schon alles offen ist *thahahaha*

Beitrag von morena-brasil 07.02.11 - 09:52 Uhr

ich wünsche mir das auch, aber psssst#rofl
ich meine ab 37+0 sind die kleinen ja ehe kein Frühchen mehr.:-)

mein GMH war vor 10Tagen ja immer noch 3,8cm lang#aerger

Beitrag von knirpsle20 07.02.11 - 09:58 Uhr

hihi :D mal schauen,... eben sie sind ja schon völlig entwickelt also ... :P hehe
Hoffentlich sieht dass Baby dass genauso :D haha

Beitrag von zicke130 07.02.11 - 09:53 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele. Wollte eben genau das Gleiche schreiben...

Ich bin seit 1 Woche ziemlich wehleidig.
Zum Glück habe ich keine großen Probleme, außer dass ich heute Nacht mal wieder von 2-6Uhr wach gelegen habe #aerger und jetzt dementsprechend platt bin oder schnaufe wie eine 80jährige nach nem Marathon wenn ich Treppen laufe oder dass die Wassereinlagerungen immer mehr werden...

Heute sind es "nur" noch 50 Tage und jeder sagt, dass ich dies ja wohl auf einer Ar...backe absitze. Ich kann es echt nimmer hören.
Ich sehne so den März herbei und wäre auch nicht böse wenn der Kleine etwas früher ausziehen würde.
Aber alles Jammern hilft nix. Da müssen wir jetzt wohl durch!

LG
zicke130 + #kleeMoritz 32+6

Beitrag von knirpsle20 07.02.11 - 09:57 Uhr

Ja also dass mit dem schnaufen wie eine 80-jährige hab ich auch voll drauf :-)

Bald haben wir es geschafft,.. so leicht gesagt und so schwer durchzuhalten :D hihi

Alles gute!!

Beitrag von melina2003 07.02.11 - 09:59 Uhr

Lust hab ich auch keine mehr , aber da unsere Maus so leicht ist , muss sie noch zu nehmen und sollte daher nicht zuuuu früh kommen.
Unser KS Termin ist am 03.03. also noch 25 tage dann hab ich es eh geschafft.

Aber an schlafen ist nicht zu denken.
Entweder werde ich von Bösen Alptäumen geweckt , oder aber ich quäle mich mit meiner Symphysenlockerung rum.

Meine Knochen tun alle weh , hab jetzt am Wochenende großputz gemacht , alles weg gewaschen , und weg geräumt.
Mein Mann war großeinkauf machen , damit auch ja alles da ist , wenn ich mal eher ins KH muss.

Ich muss nun wöchentlich zum FA , damit kontrolliert wird ob die kleine noch zu nimmt.
Meine Plazenta ist wohl zu klein , und versorgt daher nicht mehr optimal.
Verkalkungen hab ich zum Glück noch keine!!!
Ist also bei uns ein Spiel mit der Zeit.

Ich hoffe daher das sie wirklich noch bis zum 03.03 drin bleiben darf , auch wenn es mir damit nicht gut geht.
Aber was tut man nicht alles für die Würmer.


Kinderzimmer ist fertig , Tasche wird heut abend zuende gepackt , hab noch einiges auf dem Wäscheständer was mit muss.

Heut Nachmittag kommt dann mein Friseur ins Haus , damit ich wieder aussehe wie ein Mensch und unsere Püppi keinen schrecken bekommt.


Alles in allem ist eigentlich alles fertig.
Unsere Maus muss nur zunehmen und wir müssen uns endlich mal auf einen Namen einigen ;-)


LG Carina + Püppi inside ( KS - 25 )

Beitrag von mariolausi 07.02.11 - 10:04 Uhr

Hi,

ich hab auch keinen Bock mehr. Ich wäre diese Nacht schon fast ins KH gefahren so starke Wehen hatte ich. Zum Glück hab ich es nicht getan wäre ja umsonst gewesen.

Jetzt hab ich wieder welche und ich hoffe das ich es bald geschafft habe.

Hab diese Nacht gerade mal 3 Stunden schlafen können und nun bin ich voll platt.

Ich war gerade nochmal groß einkaufen damit meine Familie überlebt wenn ich doch bald mal schnell ins KH muss:-p

LG mariolausi 37.SSW

Beitrag von flummy87 07.02.11 - 10:10 Uhr

Ich kann euch total verstehen,
meine Kleine wird am 21.3 geholt und es wird alles immer anstrengender...
Und alles irgendwie nervig und müde bin ich auch!!!
Aber ein Ende ist in Sicht 6 Wochen noch.
Also Mami´s Kopf hoch #winke

Beitrag von connylein1 07.02.11 - 10:11 Uhr

Hi Mädels,
ja so ganz langsam mag ich auch nich mehr, allerdings is unser zwerg ja noch etwas klein und sollte noch bissel drin bleiben, aber ich echt langsam genug.
Schlafen rechts links aua, Spaziergang 100m und ich schnauf wie ne Dampflock, der Kopf tut auch weh....dooof.
Aber wir haben es ja Gott sei Dank bald geschafft....

Lg Nele mit ü-ei 37.SSw

Beitrag von lalelu-86 07.02.11 - 10:12 Uhr

hey
mir gehts genauso wie euch.
hab echt keinen nerv mehr.
seit 2wochen etwa wehe ich vor mich hin, hoffe und bange, aber scheint alles doch noch net mumu-wirksam zu sein. naja ein bissel sollte mein zwerg ja noch aushalten, bin seit heute in der 35. woche. hab mal gerechnet, ab dem 28.2. währe es kein frühchen mehr, also ab da darf zwerg von mir aus ruhig ausziehen #schwitz aber das sind auch noch 21tage.... und bei meinem glück gehts am ende eh über termin oder zwerg dreht sich net mehr und es gibt sowieso en ks #zitter

naja so oder so, bald haben wir es geschafft und dürfen unsere zwerge im arm halten #verliebt

lg

Beitrag von lemala 07.02.11 - 10:14 Uhr

Huhu,

mir gehts auch so!
Ich komm zwar diese woche erst in die 36. ssw. aber ich hab auch so was von keine lust mehr!
zusätzlich muss ich seit 2 wochen ganz streng liegen (die vier wochen davor auch schon schonen).

jetzt entscheidet sich morgen ob das liegen was gebracht hat und die kleine etwas zugelegt hat. die ärzte vermuten eine palzentainsuff, weil sie die letzten 3 wochen nicht wirklich zugenommen hat.
wenn sie morgen also nicht mehr auf die waage bringt wird sie dann diese woche per ks geholt.

das will ich natürlich eigentlich auch nicht, ist ja noch ein wenig früh.
aber wenn sie mir sagen, dass nächste oder übernächste woche ein ks gemaxht werden muss, ich glaub ich wär nich mal traurig!

bins soooooooooooooo leid!
und dann hab ich ja auch noch ne 3jährige tochter, die tut mir eh schon so leid weil ich mich nicht mehr so gut um sie kümmern kann.

lg

lemala

Beitrag von morena-brasil 07.02.11 - 10:25 Uhr

och mensch:-(
wie viel wiegt deine kleine denn?
also wie viel wog sie beim letzten mal?

Beitrag von sssonnenblumchen 07.02.11 - 10:14 Uhr

ich reihe mich zu den geqälten ein...
es ist meine 3 ss aber die erste wo ich echt fertig bin... soviel schmerzen hatte ich in den 2 ersten nicht...
da ich aber erst in der 35 ssw bin hoffe ich natürlich das krümel noch weile drin bleibt, und versuche es zu geniessen... den ganz ehrlich so nah wird frau seinem kind nie mehr ... das gefühl seine tritte zu spüren entschädigt für alles#verliebt

Beitrag von sophie-julie 07.02.11 - 10:23 Uhr

Mein ET ist erst Ende März, 25.03., und mir gehts eigentlich noch ganz gut, wenn ich die Antworten hier so lesen :-( . Bin ja auch erst in der 34 ssw, da hab ich noch Zeit bis zu den miesen Beschwerden. Was ich aber habe sind Sodbrennen, richtig dolle Schlafstörungen und die Nase ist zu, bzw., die Nebenhöhlen. Gestern fiel es mir schwer, lange auf einem normalen Stuhl zu sitzen, musste im Gottesdienst dann auf die Couch in der Lounge wechseln :-p (sowas aber auch, haha). Und letzte Nacht hatte die Maus mind. 30 Min. Schluckauf.

Bin also bis auf Kleinigkeiten dankebar und zufrieden#freu.

Beitrag von dancediamond 07.02.11 - 10:25 Uhr

Hallo Kerstin


oh JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA , du sprichst mir aus der Seele. Ich kann und will auch nicht mehr.
Erst war mein Mann letzte Woche so krank ( und die können sooooo Wehleidig sein ) , jetzt ist meine Kurze krank und an schlafen ist auch niht mehr zu denken.

Gestern habe ich vier Stunden kaum Luft bekommen , ein Gefühl als wenn jemand auf meinem Brustkorb sitzen würde und ihn bis zum Rücken durchbrechen würde...... Dazu Schweißausbrüche und Stundenlanger Harter Bauch .. Kennt das jemand ?
Vielleicht hat sich mein Baby anders hingelegt und mir was abgedrückt ? #kratz

Das Sodbrennen macht mich auch verrückt , ach und ich werd auch krank , Schnupfen usw sind schon im Anmarsch.


MMmhh , genug gemeckert - aber ich freu mich sooooooooooooo tierisch auf den Kleinen. Nur jetzt in der 36 SSW wäre es noch zu früh das er kommen würde...... Davon abgesehen glaub ich auch nicht das ich die Kräfte für eine normale Entbindung hätte.



Ganz liebe Grüße an Euch alle
#winke
Jessica mit Shanice 3 Jahre und Jayden 36 SSW

Beitrag von schici-nici 07.02.11 - 10:27 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

mir gehts ähnlich.
Schlafen kann ich eigenltich noch ganz gut - abgesehen von den Schmerzen die ich dabei in der Hüfte/Becken habe.
Beim letzten FA-Besuch war der GMH bei 1,5 und Mumu fingerdurchlässig.
Hatte neulich Senkwehen - war nicht so schön aber gut aushaltbar.
Komme am Mittwoch in die 38. Woche und frage mich nun jeden Tag ob es wohl bald losgeht.
Laut US-Messungen ist mein Kleiner schon 2 Wochen vorraus und wog bei 35+5 3200g (alles nur geschätzt :-p)
Lag zwischen der 22-25SSW wegen Blutungen und vorz. Wehen im KH - hatte nie gedacht das ich soweit komme.

Bald haben wir's geschafft.
Liebe Grüsse die Nici ET am 02.03.2010

Beitrag von solex 07.02.11 - 10:33 Uhr

hi!
da mein großer wohl magen-darm hat und die halbe nacht gebrochen hat,bin ich auch etwas gerädert...klar kann man auch so nicht gut schlafen,aber schlimm ists,wenn man hört,dass der kleine sich übergeben muß und nicht schnell genug "hochgerollt" kommt.mein mann war gott sei dank immer 5 sec eher an seinem bett und hat ihm licht angemacht und ich dann seinen kopf gehalten.

er hat dann,nachdem sein bett inklusiv matratze nass war (das also alles in die wäsche mußte)bei mir geschlafen und auch mich vollgespuckt,weil ich nicht schnell genug hoch kam #schmoll#schwitz

ich bin also froh,wenn ich wieder "nur" ss-beschwerden habe #schein

lg
soli+rambo morgen 38ssw

Beitrag von jindabyne 07.02.11 - 10:33 Uhr

Ich mag auch nicht mehr!!! Bin total nervös und hibbelig und unruhig. Und ich achte auf jedes Zeichen, obs JETZT losgeht #augen

Ich hab nur noch eine einzige Umstandshose, die ich anziehen kann, sonst passt mir GAR NICHTS MEHR. Ich kann mit meinen beiden großen nicht mehr Kuscheln, weil da der Bauch dazwischen ist. Ich kann mich nicht bücken, kaum mehr Socken anziehen, jede Bewegung tut weh, dauernd Wehen, dauernd Schmerzen...

Vorn mir aus darfs sofort losgehen! Meine beiden liegen dafür, dass sie Zwillinge sind, ganz gut im Gewicht. Meine FÄ meinte, die meisten Zwillinge seien bis zur 38.ssw sowieso geboren, kurz danach sollte sowieso Schluss sein, weil sonst die Risiken für Komplikationen ansteigen. Ich bin jetzt 37.ssw und finde, dass jetzt langsam auch mal Schluss sein darf #schein

Lg Steffi

Beitrag von sarah2706 07.02.11 - 11:42 Uhr

Ich schließ mich eurem JAmmerposting mal an! Mir gehts zwar im Großen und Ganzen noch ganz ordentlich, aber ein paar Kleinigkeiten gibts da schon - mit denen lässt es sich aber noch herzlich gut leben, im Vergleich zu euren Geschichten.

Gestern Abend nach dem Essen hat mir der Bauch so nach oben gedrückt gegen die Rippen, da wusste ich nicht mehr wie ich jetzt eine gemütliche Position auf der Couch einnehmen kann. Dabei hatte ich die letzten zwei Wochen das Gefühl, dass der Bauch schon ganz schön gesunken ist.
Spürbare Wehen habe ich bisher noch nicht gehabt, mal ein bisschen ziehen im Unterleib, mal ein bisschen Rückenziehen und ein pieksen/stechen im Mumubereich. Bin mal gespannt was die Hebi am Donnerstag meint, wenn sie zur Vorsorge kommt.

Was mir aber immer unangenehmer wird, sind die Nackenverspannungen. Lass mich von meinem Mann schon täglich massieren, aber nach spätestens 5 min. bekommt der Gute dann Krämpfe in den Händen #klatsch
Ich sagte schon, dass er seine Hände dann mal schön trainieren soll bis zur Geburt, da ist es mit 5 min. nämlich lange nicht getan!!!

Ein ganz tolles Gefühl, das ich die letzten Tage wahrgenommen habe, war ein kitzeln oberhalb des Schambereichs - vielleicht sind das die Kopfhaare des Babys? So fühlt es sich zumindest an#verliebt

So, nun wünsche ich euch noch gutes Durchhaltevermögen und für die lezten Tage der Kugelzeit alles erdenklich Gute!

Sarah mit Krümeline* (36+4)
Ab Donnerstag keine Frühgeburt mehr#huepf, falls sie sich doch schon eher auf den Weg machen sollte, was ich aber nicht glaube!