an alle, die mitgefiebert hatten...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sajuni 07.02.11 - 09:47 Uhr

...ein riesengroßes Dankeschön.#blume

Nochmals ganz ganz kurz: ich hatte vergangenen Mittwoch (mittags) positiv getestet, da war ich ES+13.
Einfach für mich habe ich dann am nächsten Tag nochmals mit Morgenpipi getestet, zweimal, beide positiv...

Mein NMT war am Freitag, und ich schneeweiß :-)
Leider aber habe ich gestern plötzlich eine Schmierblutung bekommen und einmal war es auch frisches, wenngleich sehr wässriges Blut.

Zum Glück hatte ich sowieso für heute bereits einen Termin bei meiner FÄ. Ja, und es ist jetzt so, dass der Urintest vollkommen schneeweiß ist, die Gebärmutterschleimhaut aber noch da, Ergebnis des Bluttests bekomme ich heute abend.

Gestern habe ich natürlich nur geweint. Bin zwar sehr traurig, hoffe aber, dass dann jetzt wirklich meine Tage kommen, und alles praktisch wieder seinen normalen Gang geht, wir in einen neuen Zyklus starten können.

Angst hatte ich vorallem vor einer weiteren Eileiter-SSW. Ich hatte durch einen ELSSW vor drei Jahren einen Eileiter verloren, und natürlich jetzt Angst, dass mir das mit dem anderen auch passiert, und dann wäre es eben irgendwie erledigt....
Da aber damals die Urintests deutlich positiv waren, habe ich die große Hoffnung, dass es dieses Mal eben anders ist, keine ELSSW.

Und dann heißt es jetzt wohl demnächst: auf in einen neuen Zyklus....
Liebe Grüße

Beitrag von wauzer 07.02.11 - 09:59 Uhr

Tut mir leid für dich, aber lass den Kopf nicht hängen, du siehst das genau richtig, auf in einen nächsten Zyklus... alles Gute.

Beitrag von sajuni 07.02.11 - 10:04 Uhr

...puh, ist schwer, aber ja, ich versuche positiv zu denken....

Auf in einen neuen Zyklus :-)