Welche Anzeichen hattet Ihr vor NMT bzw. SS-Test?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bianca06 07.02.11 - 11:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich bin hier leider (noch) etwas falsch, da ich (noch) nicht schwanger bin;-)
Leider kann ich mich an meine erste Zeit vor der ersten SS nicht mehr so gut erinnern und würde mich freuen, wenn Ihr mal von Euren Anzeichen berichtet:-D

Ich danke Euch vielmals und wünsche Euch eine tolle Kugelzeit!!!!!!!

Liebe Grüße

Beitrag von ferocia 07.02.11 - 11:23 Uhr

Hi Bianca!

Ich hatte sehr typische Anzeichen: Blähungen (konnte bestimmt 3 Tage nicht zur Toilette), empfindliche Brüste UND das Zeichen, wo ich wusste, dass ich Schwanger bin: Ich hatte ca. eine Woche vor Nmt schon mensartige Schmerzen. Da meine Periode immer pünktlich kam, war ich mir ziemlich sicher, dass es geklappt hat.
Aber, es ist natürlich bei jeder Frau anders....

Liebe Grüße#winke

Ferocia, 16. SSW

Beitrag von mausi111980 07.02.11 - 11:25 Uhr

Hallo



also mir ist am 5.12. (NMT -2 oder 3) plötzlich beim Auto fahren übel geworden, habe es dann auf das Schneechaos gechoben auf der Autobahn, am nöchsten Morgen war meine Tempi bei 37Grad und das war schon komisch und am 7.12. war sie dann noch einmal gestiegen auf 37,2Grad und da habe ich dann getest (entweder NMT oder NMT-1) und beide Tests waren sowas von Positiv.

Ach ja und diese Übelkeit hält bis jetzt noch an, trotz Nausema, aber die SEA BANDS brauche ich nicht mehr so schlimm ist es dann doch nicht mehr.

Alles Gute! Wie weit bist du jetzt in deinem Zyklus?






LG Mandy mit #ei 12+4

Beitrag von bianca06 07.02.11 - 11:32 Uhr

Lieben Dank für Deine Antwort!!!

Kann mich an diese Übelkeit auch noch sehr gut erinnern aus meiner ersten SS.
Ging auch in der 6-7 SW los und endete erst in der 14.SW.

Halte durch und glaube daran, dass es ein gutes Zeichen für eine sichere SS ist:-D

Ich wünsche Dir alles Glück und Freude der Welt!!

Liebe Grüße,
Bianca

Beitrag von bianca06 07.02.11 - 11:33 Uhr

Achso, ich bin jetzt (erst) ES+8 #hicks

Beitrag von neomadra 07.02.11 - 11:31 Uhr

ich gehöre zu denen, die gar keine anzeichen hatten - auch nicht nach dem sst ;-)
bei mir kamen erst hinweise auf eine ss, als ich ab der 6. woche etwa tierisch müde wurde und in meinem bauch alles am zwicken und zwacken war.
vorher hab ich nichts gemerkt.

viel glück! :-)

Beitrag von emily.und.trine 07.02.11 - 11:44 Uhr

ich hatte auch eine woche vor NMT mens schmerzn und mir war dauer übel, das hat sich bis zur 9/10 woche hinghalten. ich habe auch oft kreislafprobleme gehabt! meine brüste taten mir erst nach dem nmt weh und dann sind sie auch gewachsen.

drücke dir die daumen!


glg 12ssw

Beitrag von foxy123 07.02.11 - 11:54 Uhr

Ich hatte wahnsinnige Unterleibsschmerzen wie ich sie vorher nie kannte, mit Mensschmerzen überhaupt nicht zu vergleichen... Tat echt weh #schmoll

und ich habe es geahnt, ein Tag vor NMT hab ich positiv getestet, obwohl ich genau wusste das es diesmal geklappt hat ;-)

Beitrag von juice87 07.02.11 - 12:00 Uhr

so war es in meiner ersten ss..es war furchtbar..

Beitrag von juice87 07.02.11 - 11:53 Uhr

ich hatte einen flauen magen und hab gedacht ich werd krank..ich hatte weder brustschmerzen noch unterleibschmerzen (außer am tag der einnistung),,richtige nazeichen fingen erst an da war ich in der 7 ssw.lg franzi mit finja (fast 3j) und krümmel 14 ssw

Beitrag von kleeblatt-83 07.02.11 - 12:14 Uhr

bei meiner großen hatte ich rein garnichts gemerkt, irgendwann schaute ich zufällig auf nen kalender und bemerkt "OOOOH MAN, du bist ja voll überfällig"
jetzt ist alles anders: am ES+6 hatte ich ne ganz leichte SB, ab da an war mir immer flau im magen, das dehnen der mutterbänder spüre ich fast ununterbrochen, mein kreislauf braucht bis mittag um in gange zu kommen, ich habe pickel (schlimmer als in der pubertät), meine brustwarzen schmerzen richtig bei normalen berührungen und ich habe sowas von extreme stimmungsschwankungen,dass geht ja mal garnicht...
aber sonst is alles gut;-)