dunkle Blutungen......Angst....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninja1601 07.02.11 - 11:25 Uhr

Moin Mädels,
mir gehts grad ziemlich schlecht,da ich heute wieder
nach dem Wasserlassen,dunkel braune Schmierblutungen hatte.....
Das geht seit Freitag abend....
Hab grad den FA angerufen,der meinte ich soll gleich noch kommen....

Was kann das sein?????
Bitte helft mir...

Beitrag von chris1179 07.02.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

erst mal keine Panik. Blutungen sind in der Früh-SS gar keine Seltenheit, das haben ganz viele.

Ich hatte in der 6. Woche auch Blutungen und war dann bei 5+5 beim Arzt. Der stellte eine Gebärmutteranomalie fest. Ich habe bzw. hatte zwei Hörner (Uterus Bicornis) und das eine Horn hat weiterhin Schleimhaut produziert und auch abgestoßen. Das waren dann die Blutungen. In der 14. Woche hatte ich noch mal eine Blutung, wieder war aber alles i. O. mit dem Baby.

Mittlerweile ist Ruhe, der FA sagte, nur ein Horn ist weiter gewachsen und somit liegt keine Anomalie mehr vor.

Bei vielen kommen Blutungen auch nach dem GV vor (Kontaktblutung) oder wenn es z. B. Hämatome in der Gebärmutter gibt....

Lg und alles Gute
Christina + Krümelchen (25+5)

Beitrag von anni2005 07.02.11 - 11:32 Uhr

alles und nix....

bei mir war es leider das Ende...man hat mir auch gesagt...ach was , das haben viele am Anfang....ja möglich....aber bei mir war es leider so das es eine FG mit AS wurde in der 8 ssw.

ABER..es gibt halt auch die anderen, bei denen Blutungen normal zu sein scheinen...und wo die SS weiter wachsen kann...

Ich drücke Dir alle Daumen , das du eine von denen bist !!!!

Aber gut, das Du zum Fa gehst, immer wenn Du Blut hast, geh direkt zum Fa oder ins KH.....sicher ist sicher und es schadet ja nicht !

Andrea#liebdrueck

Beitrag von elaren78 07.02.11 - 11:34 Uhr

Hi Du,
dunkles Blut ist altes Blut und somit nicht wirklich dramatisch, auch wenn es sich so anfühlt. Nur bei hellem, roten Blut solltest Du sofort den Arzt aufsuchen.
Trotzdem macht es Sinn zum FA zu gehen und nachschauen zu lassen, ob alles in Ordnung ist. Drück Dir die Daumen!
LG elaren78 mit ???18.ssw

Beitrag von sunny-1511 07.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo Ninja,

mache dir noch nicht allzu große Sorgen. Ich bin jetzt in der 9. Woche schwanger und hatte schon 3 Mal Blutungen. Sogar auch mit frischem Blut. 2 Mal davon bin ich sofort ins KH/zum Arzt gefahren und es war immer alles in Ordnung. Die Gebärmutter dehnt sich und daher kann es passieren das es blutet.

Aber wenn du ein blödes Gefühl hast, dann würde ich dir immer raten zum Arzt zu fahren. Dann weisst du bescheid und kannst dein blödes Gefühl ablegen :-)
Mittlerweile gehe ich mit Blutungen (solange sie nicht super doll sind) relativ gelassen um. Anfangs kann das schon öfters passieren.

Wünsche dir alles Gute!

LG,
Sunny