abnehmen nach der schwangerschaft, wie????????

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 3aika 07.02.11 - 11:41 Uhr

hallo,

wie nehmt ihr nach der ss ab.
ich muss ca, 5-8 kg abnhemen, habe aber keine zeit sport zumachen,wollte mal mir aus der apotheke formoline L112 oder Alli holen.

kennt ihr diese tabletten? helfen die?

Beitrag von lilunali 07.02.11 - 11:48 Uhr

ich stille voll
und habe von ganz allein dadurch 10 kilo abgenomm.
musst bissl aufs essen acht natürlich.

Beitrag von seikon 07.02.11 - 11:54 Uhr

Und du glaubst, wenn du diese Wunderpillen nimmst und dann so weiter isst, wie immer, dass das dann was bringt?

Ich geb dir mal meine Kontonummer, dann kannst du mir das Geld überweisen. Ist vermutlich sinnvoller als in diesen Pillen angelegt.

Stell deine Ernährung um, dann nimmst du von allein ab.

Beitrag von estherb 07.02.11 - 22:45 Uhr

Die Ernährung umstellen braucht man nicht, einfach nur stillen :-) 5-8 Kilo sind ja ein Witz, ich hab 19 Kilo weggestillt und gefuttert wie ein Scheunendrescher! Die Natur weiß schon, wofür sie die Kilos braucht :-)

Beitrag von ladyphoenix 07.02.11 - 12:01 Uhr

Hi
ich hatte damals 11 Kg zugenommen und hinterher voll gestillt aber normal gegessen. Dadurch hatte ich mein altes Gewicht sehr schnell zurück. Bereits nach 4 Monaten konnte ich trotz KS-Narbe meine alten Jeans wieder anziehen.
Ich würd keine Diät machen nach der Geburt.
Ich werd wieder voll stillen und wenn ich dann irgendwann abgestillt habe, mach ich mir wieder n Kopp über meine Figur. Mein Körper wird erst wieder wichtig (in dem Sinne wie ich aussehe, vielleicht auch für andere) wenn er wieder komplett mir gehört...

LG
LadyPhoenix

Beitrag von anyca 07.02.11 - 12:02 Uhr

Laß den Quatsch mit den Pillen und stell Deine Ernährung um! Gewöhn Dich dran, nur zu essen, bis Du satt bist, und nicht solange Du noch Appetit hast. Laß süße Getränke weg, iß Obst statt Kuchen etc. etc.

Beitrag von gemababba 07.02.11 - 12:06 Uhr

Naja ohne Sport wirst du da nicht weit kommen , du willst ja sicherlich
auch das alles wieder straffen oder .

Nun ich habe jetzt schon 26 kg abgenommen aber möchte gern noch 7 kg abnehmen und das klappt alles ganz gut.

Ich mache aber täglich Sport hab meinen Stepper zuhause und das mach ich jeden Tag 20-30 min wenn die Kinder im Bett sind und ich keinen Spätdienst habe.
Und dazu noch 200 sit ups für den Bauch das er auch wieder ion Form kommt.

LG Jenny

Beitrag von carlos2010 07.02.11 - 14:15 Uhr

Hallo,

wenn das mit den Tabletten so einfach wäre, dann würde es wohl keine Menschen mehr mit Gewichtsproblemen geben;-).
Ausserdem solltest Du davon die Finger lassen wenn Du noch stillst!!!!

Versuch´Deine Ernährung umzustellen; so wenig Zucker und Weißmehlprodukte wie möglich, viel Wasser; viel Gemüse; nicht zu viel Obst (Fruchtzucker).
Abends Gemüse / Salat mit Fisch oder mageren Fleisch und vor allen Dingen: BEWEGUNG!

Wenn Du keine Zeit hast, Sport zu machen so solltest Du doch regelmäßig mit Deinem Kind an die frische Luft gehen und wenn Du täglich ca. 1-2 Stunden flott spazieren gehst; ist das auch schon etwas.

Alles Gute#klee

P.S.: Es gibt keine Zauberpillen aber eine Zauberformel:
MEHR OUTPUT ALS INPUT;-)

Beitrag von hippogreif 07.02.11 - 19:04 Uhr

Vergiß die Tabletten, das ist rausgeworfenes Geld und nochdazu schädlich, wenn Du stillst.
Abnehmen geht nur mit gesunder fettarmer Ernährung und Sport. Sorry, eine Wunderwaffe gibt es nicht.
Versuche viel Gemüse, Fisch und fettarmes Fleisch zu essen, wenig Kohlenhydrahte, keine Süßigkeiten oder Fast Food.
Du kannst Dich in einem Fitneßcenter anmelden, die meisten haben Kinderbetreuung. Oder geh jeden Tag ne Stunde stramm spazieren mit dem Kinderwagen. Oder abends, wenn das Kind schläft ab auf den Stepper.

Beitrag von hoffnung2011 07.02.11 - 19:45 Uhr

sehr kurzfristiges Denken..sorry..

Weightwachters und Sport..

Beitrag von widowwadman 07.02.11 - 21:26 Uhr

Wenn du nur 5-8 kg abnehmen musst dann sind Tabletten weder notwendig noch ne gute Idee.

Das Gewicht bekommst du locker mit ein bisschen zusammenreissen und Kalorienzaehlen runter (einfach weniger essen als du verbrennst). Falls du stillst geht's sogar noch schneller, wenn du dich dabei gesund ernaehrst.

Beitrag von lienschi 07.02.11 - 21:55 Uhr

huhu,

von diesen "Fett-ausschleusenden" und "künstlich-sattmachenden" Tabletten halte ich nicht viel. Die wirken im besten Fall genau so lange, wie du sie einnimmst. Sobald du sie absetzt, schlägt der Jojo-Effekt zu und du hast bald das doppelte wieder drauf.

Wenn du langfristig und gesund abnehmen willst, geht wohl kein Weg an einer gesunden ausgewogenen Ernährungsumstellung und bisschen Sport vorbei.

Stillen kann auch ganz gut beim Abnehmen helfen.

lg, Caro

Beitrag von estherb 07.02.11 - 22:43 Uhr

Stillen und normal essen hat bei mir 19 Kilo und noch ein bisschen mehr stressfrei davongeschmolzen. Ansonsten hab ich nichts gemacht.

Beitrag von pollito 08.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

lass auf jeden Fall die Finger von diesen Tabletten! Meine Cousine hatte die auch genommen und am Ende hat sie nur Geld verloren, statt unerwünschte Kilos

Wann hast du denn entbunden?

Also ich habe auch vor zwei Monaten entbunden und habe während der Schwangerschaft 25 kilo zugenommen! Jetzt muss ich noch vier Kilo abnehmen und ich wiege wie vorher, ohne das ich stille oder Sport mache...

Also kopf hoch, wird schon!!!
lg

Beitrag von jessi_hh 08.02.11 - 22:32 Uhr

Hallo,

dann mußt Du aber viel Wasser gehabt haben. Festt nimmt man nämlich nicht so schnell ab.

In meiner ersten SS hab ich 19 Kilo zugenommen, davon viel Wasser. Nach der Geburt waren 14 Kilo nach ein paar Tagen weg.
Beim zweiten Kind hab ich nur 11 Kilo zugenommen (kein Wasser), davon sind bisher nur 5 Kilo weg. :-[

LG,
Jessi

Beitrag von prinzessinaqua 09.02.11 - 10:36 Uhr

Huhu,
ich habe ja durch mein wasser sehr viel zugenommen ganze 23 kg in der SS und habe am 21.12 entbunden per Kaiserschnitt. Konnte dann nur 3 Wochen stillen weil ich kaum Milch hatte.
Habe keine Pillchen genommenm aber nun schon 15 kg weg. Wie habe ich das gemacht? Ganmz einfach Tgl spazieren gehen etc.

Viel Glück