Wann gehts denn endlich los??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shes-a-dreamer 07.02.11 - 11:41 Uhr

hallo...bin jetzt 2 Tage vor dem ET un bin total aufgeregt.
Möchte unbedingt das es bald los geht...auf normale Wege....hab so angst vor einem Kaiserschnitt!

Naja letzte woche DO war ich beim FA da war mein MUmu 1cm auf un er sagte das Köpfchen würde schon sehr auf den Mumu drücken! Auf dem CTG waren auch schon sehr viele Kontraktionen zu sehn...etwa alle 5 Min.

Ein Tag später ist bei mir so ein schleimbollen abgegangen. Er war weiss und is in mehreren Teilen abgegangen. War das etwa der "berühmte" Schleimpfropf?

Wielang hat das denn bei euch gedauert bis die Geburt los ging und was für Anzeichen gab es denn vor der Geburt?

Oje...ich bin sooo aufgeregt!

Liebe grüße

Jenny+Emilia 39+5

Beitrag von knirps74 07.02.11 - 11:57 Uhr

Hallo,

ich drück Dir die Daumen, dass es bald los geht und dann auch ne wunderschöne Geburt sein wird.

Bei welchem FA bist du denn ( auch beim Doc. Wanni :-D)
???

GLG
Sandra

Beitrag von shes-a-dreamer 07.02.11 - 12:01 Uhr

Danke! Kommst du aus Nagold?? Ja genau bin beim Wanner!

grüßle

Beitrag von sternchen3481 07.02.11 - 12:00 Uhr

*tiefeinundausatmen*

vertrau deinem körper und vorallem deinem baby - drin geblieben ist noch keins ;o)

ich drück dir die Daumen für eine baldige Geburt!!!

Beitrag von shes-a-dreamer 07.02.11 - 12:14 Uhr

Ja mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben :-)

Beitrag von kleeblatt-83 07.02.11 - 12:03 Uhr

also bei meiner großen war der schleimpfropfen ehr rosa bis rot und ich habe erst 3 tage nach errechneten et entbunden ... bin fast wahnsinnig geworden;-)

lg kleeblatt +#ei (ssw 4+6)

Beitrag von supersand 07.02.11 - 12:11 Uhr

Wie aufregend!

Es klingt doch alles nach einer ganz normalen Geburt und außerdem so, als würde es bald losgehen!

Meine Kleine kam an ET + 6 und ich hatte bis dahin keine einzige Wehe (auch nicht auf dem CTG). Sie lag aber tief im Becken und war die ganze Zeit startklar.

Schleimpfropf habe ich nicht bemerkt. Blasensprung war auch nicht, eher ein Riss. Aber das die Kleine das Becken schon so fest verschlossen hatte mit dem Kopf, lief auch fast nichts raus.

Es ging dann gaaanz langsam los an ET + 5 in der Nacht. Bin dann den ganzen Tag spazieren gegangen (es war im August). Am Abend sind wir in die Klinik. Am nächsten Morgen war sie geboren.

Viel Glück für Dich!!! Bald ist es geschafft! #winke

Sandra (10. SSW mit Nr. 2)