Punkte-Belohnungssystem - woher?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von snuggel 07.02.11 - 12:37 Uhr

Will für meine Tochter ein Punkte-Belohnungssysem einführen.
Woher habt ihr Eure Punkte-Pläne? Gibt es irgendwo Vordrucke im WWW oder habt ihr einfach was selbst gemachtes?

Danke für Eure Antworten!

Snuggel & Kira (3,5 Jahre)

Beitrag von schnuffelschnute 07.02.11 - 12:46 Uhr

Hallo!

Wir machen das mit Aufklebern (solche die immer an Zeitungen dran sind, meine Mama liest sowas immer) und einfachen Blättern an einer Tür

LG

Beitrag von sillysilly 07.02.11 - 12:53 Uhr

Hallo

wir hatten mal ein Spielfeld gebastelt..... -

da gab es normale Felder ( Sterne ) und dann nach 4 - 7 Sternen immer ein Spielfeld - Mond.

Da dann ein Aufkleber geklebt und bei einem Mond gab es was besonderes ( keine materiellen Geschenke ) sondern was emotionales, z.B. kl. Ausflug, Eis essen, ect.

Aber niemals einen abgezogen oder Drama wenn es keinen gab


Silly

Beitrag von kawu84 07.02.11 - 12:58 Uhr

Hallo!!

Ich habe für Emily eines selber gemacht. Einfach ein Wochenplan bei Word gemacht und dann gibts Smileys dazu. Die habe ich einlaminiert und mit Klettband kann man die auf dem Wochenplan befestigen. Wir machen jetzt jeden Abend einen "Tagesabschluss" und überlegen ob sie den lachenden oder den traurigen Smiley bekommt. Je nachdem wie sie den Tag über so war. Ich finds super, weil wir so gut über die Situationen am Tag reden können, die nicht so toll waren.

Also meine Antwort: Selber machen :-)

Lieben Gruß
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von redrose123 07.02.11 - 12:59 Uhr

Ich habe es selbst gemacht, bis die Kleine meinem Mann sagte sie brauche den Plan sie wolle was hinten drauf malen :-[:-[ Hab davor ein Böses Mänchen hingemacht und sie hat alles zerissen#winke

Beitrag von grinsekatze85 07.02.11 - 13:00 Uhr

Hallo!

Wir hatten mal eins gehabt, selbstgebastelt aus Pappe, kleine Kästchen drauf gemalt, kleine Aufkleber gekauft und zwischen drin gab es ein Sternchen Feld und immer da gab es dann was kleines.:-D

Werden wir wohl auch bald wieder einführen, bei uns gab es nie stress deswegen und wenn es kein Sticker gab, gab es keins und fertig.

LG

Beitrag von cahahi 07.02.11 - 13:06 Uhr

Hallo!!

Ich habe für Finn ein ganz normales Kalenderblatt ausgedruckt.

Und dann haben wir selber Sonnen (für gut) und Regenwolken (für weniger gut) draufgemalt.

Bei 5 Sonnen hintereinander gab es eine kleine Belohnung. War mal eine Regenwolke dazwischen mußte er wieder von vorne anfangen 5 Sonnen zu sammeln.

Nach einer Belohung mußte er 6 Sonnen sammeln usw.!!

Irgendwann war die Sache, für die das System war, zur Routine geworden und das System hinfällig.

Gruss Carmen

Beitrag von twins 07.02.11 - 13:36 Uhr

Wir haben eine große Kreide-Tafel in der Küche an der Wand hängen...für wichtige Nummer, Notizen, etc.

Der untere Teil ist für Sterne-Bonus System. Da müssen die Kinder selber ihre Sterne hinmalen, bzw. auch wenn nötig wieder wegwischen.
Ab 10 Sterne....oder so....wir dann einglöst.

Grüße
Lisa