Alternative zu Avent Flaschen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ichbinhier 07.02.11 - 13:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe meine ersten beiden Kinder voll gestillt, die beiden letzten waren gezwungenermassen Flaschenkinder und dieses wird leider auch wieder eines sein.
Ich habe bei meinen Kindern immer die Aventflaschen mit Saugern benutzt, finde die aber eigentlich unverschämt teuer:-[

Habt Ihr eine Idee, was es haltbares, gutes und nicht zu Teures als Alternative für mich gibt?

Beitrag von moeriee 07.02.11 - 13:38 Uhr

Hi! #winke

Wenn du wirklich richtige Anti-Colic-Flaschen suchst, dann hast du nicht so viele Varianten. Es gäbe noch die NUK "First Choice", die Chicco-Flaschen oder die MAM "ULTIVent"

Wir standen nämlich vor dem Problem, dass unsere Nahrung (Aptamil Comfort) nicht durch die Sauger von AVENT gepasst hat. Wir haben dann die NUK-Flaschen probiert, aber Louis hat davon Blähungen bekommen. Leider habe ich zu spät danach gegooglet, denn ich musste feststellen, dass es offensichtlich vielen Kindern so geht. Wir sind dann, auf Anraten unseres KiA, bei den MAM-Flaschen gelandet. Die sind einfach top! #pro Keine Blähungen, leichtes Reinigen und die Nahrung passt durch den Sauger.

Preislich sieht es in etwas so aus (wenn man immer diese Starter-Sets kauft):

AVENT: 4 Flaschen + 1 Schnuller + 1 Flaschenbürste = ca. 20€

NUK: 4 Flaschen + 1 Schnuller + 1 Flaschenbürste + 2 extra Sauger = ca. 19€
optional: 4 Flaschen + 1 Flaschenbox = ca. 15€

MAM: 4 Flaschen (inkl. Verschlussdeckel) + 2 Schnuller + 1 Schnullerband + 1 Beißring = ca. 19€

Was mich preislich bei AVENT sehr stört, ist die Tatsache, dass man jeden Müll extra kaufen muss. Z.B. sind keine Verschlussdeckel mit dabei. Also muss man diese extra kaufen, genauso wie die sterilen Saugerboxen, da die Sauger ja aus dem Ring herausgenommen werden muss, um den Verschlussdeckel einzusetzen. Die Saugerpreise sind sich jedoch sehr ähnlich. Angesetzt sind 2 Sauger mit je ca. 5€, man bekommt sie aber schon für 3,50€.

Wenn dir das alles zu teuer ist, dann würde ich evtl. zu den Eigenmarken von Drogerieketten greifen. Rossmann und DM haben da sicher auch Weithalsflaschen anzubieten. Ich habe gerade mal geschaut: Bei Rossmann gibt es z.B. Anti-Colic-Flaschen für 2,99€ das Stück (http://bit.ly/fOOzRe) und die passenden Sauger kosten 1,89€ für 2 Stück (http://bit.ly/gQptxw)

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (9 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von berggeister 07.02.11 - 16:22 Uhr

Hallo,
wir hatten auch am Anfang Avent... fand das aber nicht soo toll. Nuk ging bisschen besser.
Am besten kommen wir mit dem Sauger Calma von Medela zurecht. Der Sauger kostet 12 Euro, mit Flasche 15.
Ich habe zwei Stück.
Ich meine, du brauchst ja nicht jede Woche nen neuen. Find das nicht so schlimm mit dem Preis. Hauptsache das Baby trinkt gut.

LG