Wann habt Ihr es der Familie gesagt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von garuda86 07.02.11 - 13:16 Uhr

Hallo Ihr Mitschwangeren,

ich bin jetzt in der 11. Woche schwanger #freu und bisher wissen (neben meinem Freund natürlich) nur meine beste Freundin und meine Schwester, dass ich schwanger bin. Wann habt Ihr es Euren Familienmitgliedern gesagt, dass Ihr ein Kind erwartet und wie habt Ihr das "angestellt"?
Würde mich über Eure Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße von mir und dem kleinen Schnurpsel #baby

Beitrag von neomadra 07.02.11 - 13:18 Uhr

... am tag des testes, ganz pragmatisch per telefon ;-)
bei mir wussten es fast alle sofort - und die, die es nicht gleich wussten haben es so nach und nach erfahren wenn es sich ergeben hat.

Beitrag von eve1182 07.02.11 - 13:19 Uhr

Hallo,

also ich habe es immer gleich meiner Familie gesagt! Auf was willste denn warten? Finde das verschweigen total doof :-) aber das muss ja jeder selber wissen!

LG
Eve

Beitrag von crazycat 07.02.11 - 13:19 Uhr

Hy meinen Eltern hab ich das sofort gesagt bzw ich hab den ersten Termin beim FA abgewartet.
Ich hab meiner mama diesen storchenbrief gegeben mit der bestellung für ein enkelkind sie hat das erst gar nicht verstanden und hat nen paar min gebraucht bis sie kapiert hat das sie nen 2tes enkelkind bekommt :-p
Mein Papa hat das sofort verstanden und sie haben sich natürlich supi gefreut.
Allen anderen freunden und bekannten haben wir das erst nach der 12ten ssw gesagt.

Lg crazycat

Beitrag von supersand 07.02.11 - 13:24 Uhr

Hihi, musste grad lachen. Meine Mutter steht auch immer so auf dem Schlauch... Und der Storchenbrief ist ja nun nicht wirklich 2-deutig...

Ich hatte ihr damals ein rotes und ein blaues Wollknäuel zu weihnachten eingepackt (weil sie seit Jahren erzählt, sie wir ihre Enkel eines Tages hemmungslos bestricken - sie liebt es zu stricken!) und eine Karte dazu: Fang schon mal an zu stricken...

Sie hat es überhaupt nicht kapiert und dachte, ich wünsch mir einen Schal... Mein Vater hingegen hat das sofort verstanden! Witzig.

Beitrag von elfe85 07.02.11 - 13:19 Uhr

Hallo!

Wir haben es immer nach der ersten bestätigung des Frauenarztes gesagt. Wenn das Herzchen geschlagen hat.

Und zu der Frage wie wir es gesagt haben: Ganz einfach, wir bekommen ein Baby. Fertig.

Reaktionen: Große Augen. Total lustig eigentlich.

Wir haben uns da nicht so viel angetan.

LG Elfe

Beitrag von haruka80 07.02.11 - 13:19 Uhr

1. SS am Tag des Tests am Telefon
2.SS nachdem ich das 1. Mal beim FA war, auch am Telefon

Bin jetzt auch 11. SSW und müßte mal meinen Freundinnen was sagen, hab aber keine Lust eigentlich. WEiß jetzt schon, dass da ein "ach schon wieder" kommt (sind alle ledig und kinderlos).

L.G.

Beitrag von supersand 07.02.11 - 13:20 Uhr

Hallo!

Meiner Schwester hab ich es sofort gesagt. Eine Freundin hat es auch relativ früh erfahren. Sie wusste aber auch, daß wir üben.

Unsere Eltern erfahren es diese Woche (bin jetzt 10. SSW). Wir haben der "Großen" ein T-Shirt mit "Große Schwester" angezogen und sie fotografiert. Das Foto schicken wir ihnen gleichzeitig (beide Familien wohnen weiter weg).

Aber das 2. Kind ist auch unspektakulärer. Beim 1. haben wir es gleich beim positiven Test erzählt, noch vor dem FA-TErmin, aber es hat so gut gepasst, denn das war kurz vor Weihnachten und wir wollten sie gerne unterm Christbaum damit überraschen...

Beitrag von ani4ka101285 07.02.11 - 14:13 Uhr

Hay also meine Familie hatt es sovort erfahran mein Mann war auf Montage und hatte sein Tel nicht dabei hatt es zwei Wochen Später von seinem Bruder Erfahren !:-p Er hatte ihn Eher als ich Gesehen!
Anna 33ssw

Beitrag von svenja7 07.02.11 - 20:12 Uhr

Hallo,
bin jetzt in der 10. Woche. Meine Tochter wurde 4 Jahre und wir haben ihr es in der Früh gesagt und sie hat sich total gefreut.
Da am Nachmittag die Familie zum Geburtstag kam sagte sie zu jedem "Gast" ... ich habe ein Geheimnis.. ich bekomme ein Geschwisterchen. Und so war die Freude bei jedem groß!! Eltern, Schwestern Freunde.. War schon schön.

Viel Spaß beim outin!!!!!

Svenja