Endlich wieder da und direkt fragen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lovesickness 07.02.11 - 13:24 Uhr

Hallo ihr,

nach langen 2 Monaten haben wir nun endlich wieder Internet und Telefon *wie schöööön*! Nach unserem Umzug wollte unser Anbieter nämlich nicht mitziehen sodass wir mit einem Anwalt zusammen die Fristlose Kündigung erwirken konnten und endlich woanders hin wechseln durften.

Nunja es hat sich sehr sehr viel getan,Bastian entwickelt sich prächtig aber dennoch habe ich ein lachendes und ein weinendes auge!

Bis ende August bin ich noch in Elternzeit,muss danach eigentlich meine Ausbildung weiter machen,problem ist : Ich habe niemanden der auf mein Kind acht geben kann!

Hatte ja einen Kita platz aber der wurde mir zu Ende Januar gekündigt sodass wir nichts mehr in der Hand haben oder auf was zurück greifen können.Von Tagesmüttern halte ich garnichts!Habe durch bekannte sehr schlechte erfahrungen sammeln können und das war kein einzelfall...

Kündige ich jedoch meinen Beruf würde ich aber auch kein anspruch auf hilfe vom Jobcenter erwarten können da ich dann eine 3 Monatige sperre eingeschoben bekomme.Ich bin total in der Zwickmühle...

Zermatere mir seit ende November bereits darüber den Kopf,wisst ihr vielleicht rat?

Wäre sehr dankbar!!!

Lg Lovesickness mit Bastian der gerade Mittagsschlaf hält