wenig nasse Windeln! Arzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nsd 07.02.11 - 14:15 Uhr

Hallo!
Meine Maus ist jetzt 11 Wochen alt und das ganze Wochenende war sie sehr unruhig. Sie hat immer wieder geschrien, auch beim stillen. Bauchweh glaube ich weniger, da sie die Beine nicht anzieht, sondern eher streckt. Ich habe sieauch häufig gestillt und sie hat gut getrunken. Heute Nacht hat sie gar nichts in die Windeln gemacht und heute nur ein bisschen Urin. Sie schläuft heute relativ viel. Getrunken hat sie auch. Heute Mittag etwas weniger (stille voll). Ich muss auch sagen, dass sie gestern bis auf ein paar Nickerichen (vllt. 15 Minuten am Stück) den ganzen Tag wach war. Sie sabbert seit ein paar Tagen ohne Ende und steckt andauernd die Hand in den Mund. Heute Morgen hatte sie ganz rote Backen und ein rote Nase. Ist jetzt aber wieder weg.

was kann das sein? Dass der Stuhl bei Stillkindern mal wegbleiben kann weiß ich, aber Urin? Pupsen tut sie.

LG
NSD

Beitrag von mause1981 07.02.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

Ich wuerde auf jeden Fall beim Arzt anrufen. Gerade morgens wuerde man doch eine sehr volle Windel erwarten.

LG
Tanja

Beitrag von thalia.81 07.02.11 - 16:59 Uhr

Viele Kinder haben morgens keine volle Windel. Wir haben auch Phasen, da ist morgens die Windel leer, vor allem wenn Paul durchschläft. Ist bei den meisten, die wir kennen, so #kratz