Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweatheart83 07.02.11 - 14:19 Uhr

Hab ein problem....Ich bin heut bei 10+3 und habe schon die ganze zeit vermehrten Ausfluss. Ohne Slipeinlage geht garnicht.
Nun geh ich eben zum WC und sehe da in meiner einlage leicht bräunlichen ausfluss. Und dann so richtig viel schleim...(sah gliberig aus)

Könnt ihr mir vieleicht sagen was das wohl war?

Ich weiss ihr seit keine Ärzte aber vieleicht kennt das ja einer von euch!

Lg sweatheart83

Beitrag von sunnyside24 07.02.11 - 14:21 Uhr

Klingt als ob du Schmierblutungen hättest, ich würde gleich einen Termin beim FA machen und heute noch hingehen. Nimmst du bereits Utrogest? Falls nicht, wird dir das vermutlich verschrieben und geschaut wo es herkommt.
Drück dir die Daumen!

Beitrag von jwoj 07.02.11 - 14:21 Uhr

Hattest du GV vor kurzer Zeit?

Vermehrter Ausfluss ist auf jeden Fall normal. Wenn er allerdings braun/bräunlich wird würde ich das immer abklären lassen.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von sweatheart83 07.02.11 - 14:23 Uhr

Ja gestern hatte ich GV....3 mal....sorry, die lust überkam mich. Meinst du das war nicht gut?

Beitrag von jwoj 07.02.11 - 14:27 Uhr

Nein, eigentlich nicht.
Aber du kannst dir vielleicht denken, dass das eine wichtige Info ist, da eine Blutung natürlich auch dadurch ausgelöst werden kann. In der SS ist die Durchblutung stark angeregt, so dass es oft nach GV zu Kontaktblutungen kommt.#winke

Beitrag von sweatheart83 07.02.11 - 14:22 Uhr

Nein nehme kein Utrogest....was ist denn das und wofür??

Ok dann werd ich wohl gleich mal anrufen beim Fa

Beitrag von jwoj 07.02.11 - 14:25 Uhr

Utro ist Progesteron, das Hormon, das benötigt wird um die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen für eine gute Einnistung des Eis. Manchmal kommen die Blutungen davon, dass dein Körper nicht genug Progesteron produziert (Gelbkörperschwäche) und dann wird auch ohne Diagnose Utro verabreicht.

Beitrag von sunnyside24 07.02.11 - 14:30 Uhr

Mach das, jede Blutung sollte nämlich abgeklärt werden, da man auch SB nicht verharmlosen darf. Man hört zwar oft, das alles ok ist auch mit SB aber es gibt auch genügend Fälle in denen es leider nicht so gut verläuft, da kann ich leider aus Erfahrung sprechen. Häufig liegt es aber nur an einer sehr guten Durchblutung, aber das kann dir der FA dann genau sagen. Und Utro schadet nicht, auch wenn keine Gelbkörperschwäche vorliegt, muss es auch nehmen auf Verdacht.

Beitrag von mami0411 07.02.11 - 14:24 Uhr

Ich hatte das auch in der 10ssw, meine ärztin meinte braun = altes blut = alles ok, es sei wohl noch eine einnistungsblutung oder so

würde aber vorsichtshalber mal trotzdem zum gyn

#winke alles gute mami0411 33ssw

Beitrag von sweatheart83 07.02.11 - 14:30 Uhr

Ok danke für eure Info....leider muss ich noch bis 15 Uhr warten und dann werd ich gleich mein Fa anrufen! Hoffentlich kann ich da heut noch hin.....

Hoffentlich ist alles gut.

Lg sweatheart83

Beitrag von jwoj 07.02.11 - 14:35 Uhr

Mach dir mal nicht so viele Gedanken! Das kommt eher von deiner heftigen Nacht gepaart mit einer durch die Schwangerschaft bedingten guten Durchblutung.;-)

Viele Grüße!#winke

Beitrag von sweatheart83 07.02.11 - 14:41 Uhr

Danke, ich hoffe wirklich das du recht behälst :-)