Dadurch Fruchtblase geplatzt??

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von conny1986 07.02.11 - 14:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

die Geburt meines kleines Engels is zwar schon fast 1,5 Jahre her, aber eine Frage beschäftigt mich trotzdem schon so lange seitdem.

Ich bin eine Woche vor meinem errechneten Geburtstermin ins Krankenhaus gekommen, weil mein Blutdruck sehr hoch war, die Ärzte haben dann entschieden einzuleiten, weil der Blutdruck echt sehr hoch war.
Hab dann abends eine halbe Tablette zur Einleitung bekommen und nachts um drei ist die Fruchtblase geplatzt??

Hängt das damit zusammen?? Oder ist die Fruchtblase von sich aus geplatzt? Kann mir das Jemand sagen??

DANKE

:)

Conny + Celine 17 Monate

Beitrag von seluna 07.02.11 - 21:30 Uhr

Hattest du Wehen vorher?

Wehen, erzeugen druck und das kann die FB platzen lassen

Beitrag von ydnam69 08.02.11 - 10:25 Uhr

Die Fruchtblase muss doch irgendwann platzen ;-)
Ich hatte zwei Geburten die damit losgingen.
Bei einer hatte ich auch eine Einleitung und da ist die FB irgendwann aber eher später geplatzt.

Ich weiß jetzt gar nicht recht, was dein Problem ist #kratz

D.J. mit girl´s (7, 4, fast 2)