Haare färben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manu261 07.02.11 - 14:44 Uhr

Hallöchen!

Wie haltet Ihr das denn mit dem Haare färben in der Schwangerschaft? Ja oder Nein?

Danke und LG,
Manu

Beitrag von elame 07.02.11 - 14:46 Uhr

Ich habe letzte woche mit Farbe ohne Ammoniak gefärbt und mache das auch weiterhin

Lg

Beitrag von fee75 07.02.11 - 14:53 Uhr

Meine Frauenärztin meint ich dürfte mir blonde Strähnen machen. Die sind ja dann nicht direkt an der Kopfhaut. Eine Studie hat wohl ergeben, dass braune Farbe viel schädlicher ist...... Man sollte es nur die ersten drei Monate lassen.
Ich werde auf jeden Fall bald zum Frisör gehen...Ich sehe nämlich schon grauenvoll aus mit meinem Ansatz und so möchte ich nicht die ganze Schwangerschaft rumlaufen.

Lieben Gruß
Steffi (20.SSW)

Beitrag von fialein84 07.02.11 - 14:51 Uhr

Ich töne meine Haare nun zum 4. Mal am Freitag und ganz daran nichts schlimmes finden! Wenn man mal bedenkt, was an Gift in unserem ESSEN ist, ist das wirklich das kleinere Übel und da ich schon einen grauen Ansatz habe, lass ich mir das für mein Wohlbefinden nicht nehmen. Man kann ja zusehen, dass man es beim Frisör machen lässt, der passt dann auf dass nicht zuviel von dem Zeugs auf die Kopfhaut geht! Viel Spaß!:-D

Liebe Grüße Fia (morgen 36.SSW)

Beitrag von na-mi81 07.02.11 - 14:51 Uhr

Ich lasse einfach ein bisschen mehr Platz vom Ansatz, dann ist das gar kein Problem ;-)

Beitrag von knuffiii 07.02.11 - 14:51 Uhr

Ich habe erst heute wieder meine Haare gefärbt mit Farbe ohne Amoniak.

LG

Beitrag von mama-mutti 07.02.11 - 14:57 Uhr

Ich färbe auch noch immer meine Haare...bzw. ich lasse färben. Die Farben sind heute nicht mehr so schädlich wie es früher einmal war.

Kommt natürlich immer drauf an, wie Deine Haare sind.

Bei meinen Mädels habe ich noch blondiert (da hatte ich super volle und lange Haare)--

Jetzt habe ich mich am anfang zurück gehalten, weil meine Haare zu Beginn der Schwangerschaft bis zur 20. woche immer dünner wurden und auch ausgefallen sind.

Mittlerweile ist alles wieder super...das Haar wieder voll und ich färbe noch immer meine Haare. Ich finde, man soll sich ja auch wohl fühlen, auch wenn man schwanger ist.

Ich denke, dass sollte jede für sich selber entscheiden...ich gehe ja auch noch 1 x die Woche ins Sonnenstudio....ich nehme das zum entspannen und denke schaden tut es nicht...

Bei meiner ersten Tochter war ich auch nicht, aber bei meiner Zweiten bin ich bis 1 Tag vor der Geburt gegangen. Und es hat ihr bis heute glaub ich weniger geschadet....

Beitrag von expedition2008 07.02.11 - 15:04 Uhr

Kein Problem mit Pflanzenfarbe!

Meine Friseurin würde mir mit keiner anderen die Haare färben.
Ich finde die Farbe super, die hält ca. 6-8 Wochen.

Beitrag von erbse2011 07.02.11 - 15:07 Uhr

meine frisösin sag haare färben in der ss ist unbedänklich.

Beitrag von puenktchens.mama 07.02.11 - 15:08 Uhr

'beliebtes' thema. schau mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=3016332

Beitrag von k.k.junior 07.02.11 - 15:36 Uhr

Hallo!

Meine Freundin ist Friseurin und hat gesagt, dass Haare Färben eigentlich kein Problem ist.

Man sollte es halt in den ersten drei Monaten vermeiden und dann auch nicht öfters als alle drei Monate.

Sie hat mir aber jetzt mal nur Strähnen gemacht, weil diese nicht auf die Kopfhaut kommen und damit brauchst du dir dann gar keine Sorgen machen.

Lg
Kati