Alter?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fiona.2 07.02.11 - 14:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
bis zu welchem Alter seid Ihr bereit ein kind oder noch mal ein Kind zu bekommen?
Bin selbst 36 Jahre und wünsche mir nichts sehnlicher als ein 3.Kind bzw mein Mann das erste.
Da es zur Zeit irgendwie nicht klappen will,stelle ich mir momentan immer wieder diese Frage.
Wie sind Eure Erfahrungen,Meinungen und Vorstellungen?
Würde mich über viele antworten freuen.
Ganz liebe Grüsse

Beitrag von wartemama 07.02.11 - 15:00 Uhr

Meine "Grenze" liegt so bei 40 Jahren... ich bin 32, wenn mein erstes Kind kommt und ein zweites soll auf jeden Fall folgen. Im Sommer 2012 werde ich mit dem Basteln fürs zweite beginnen und wenn es schnell klappt, werde ich 34 Jahre alt sein, wenn das zweite Kind kommt.

Ein Drittes ist nicht ausgeschlossen! :-)

LG wartemama

Beitrag von geotina 07.02.11 - 15:00 Uhr

Hallo Fiona :-)

also ich finde jeder hat selbst das Recht zu entscheiden, bis wann er/sie ein Kind bekommen möchte. Ich werde jetzt 37 und wenn es nicht klappt werde ich weiterversuchen. Bei mir wäre glaube ich erst die Grenze erreicht, wenn ich in Wechseljahre kommen würde und es von alleine nicht mehr klappen will.

Auf der Schule meines Sohnes gab es ein älteres Ehepaar (Ende 50) mit einem 6 jährigen Sohn. Viele haben erst mal doof geschaut, aber was die beiden an Liebe und Zeit für ihr Kind hatten, dass kann manche 20 jährige nicht übertreffen;-)

Viel Glück

#winke lg Tina

Beitrag von chillmama 07.02.11 - 15:02 Uhr

da geb ich dir vollkommen recht. die ruhe in den älteren leuten ist auch ausgedehnter. junge leute eben nur in hektik und stress.

Beitrag von chillmama 07.02.11 - 15:01 Uhr

huhu...

ich bin zwar erst 24, aber ich könnte mir gut vorstellen bis 45 (wenn es denn dann noch geht ^^) noch mama zu werden.

Beitrag von luise85 07.02.11 - 15:01 Uhr

Huhu #winke

Also, ich bin 25 und möchte gern mein erstes. Ich finde mit 36 bist du doch in einem guten Alter für das dritte Kind.
Ich möchte auch am liebsten 3 oder 4. Mal sehen wann ich anfange am 3. zu basteln ;-)

Liebe Grüße und viel Glück #klee

Beitrag von flora74 07.02.11 - 15:01 Uhr

Hallo,

ich bin ebenfalls 36, werde im November 37 Jahre. Und wenn alles gut geht, wird unser 2. Kind zur Welt kommen, bevor ich 37 Jahre alt bin. Ich hätte allerdings gerne noch ein 3. Kind, und bis zu einem Alter von 40 Jahren wäre ich sicherlich bereit noch einmal schwanger zu werden. :-)

Denn wie heißt es so schön: Die 40 ist die neue 30 ;-)

Aber ich gebe zu, ich wäre gerne eine jüngere Mama geworden, aber manchmal läuft es eben nicht wie im Wunschkonzert. Aber muss ich deshalb auf meine Träume verzichten? ;-)

LG
Giusi #winke

Beitrag von mikado80 07.02.11 - 15:06 Uhr

Hallo,

Ich gehöre wohl zu den Frauen,die erst Karriere machen wollten und erst ein Kind ab 30 in Betracht ziehen!
Nun(werde bald 31Jahre) ist die Zeit für mich gekommen... jetzt bin ich bereit und mal schauen wann die erste Motte zur Welt kommen möchte!

Für mich gibt es kein Alter nach oben, vielleicht auch deshalb, weil ich selber das Produkt "alter" Eltern bin.

Lg Mika:-)

Beitrag von fantimenta 07.02.11 - 15:07 Uhr

huhu#winke

ich werde gleich 26 und ich hatte mir vor ein paar jahren fest vorgenommen über 30 keine kinder mehr zu wollen/bekommen.

wir basteln gerade an unserem 2.kind.was sich als schwer raus stellt.
allerdings würde ich heute auch noch mit 31 ein kind "nehmen" wenn ich schwanger wäre aber darauf anlegen würde ich es mit ü30 nicht :-)

40 wäre für mich ein no go.aber ich sage immer,wer weiss wie ich das sehe wenn ich erstmal 30 bin.


Beitrag von fantimenta 07.02.11 - 15:12 Uhr

ach ja zu ü 30,ich hab meine ma damals ungewollt mit 36 zur oma gemacht.
wenn ich jetzt darüber nachdenke Oo krass

aber ich sag immer jedem das seine.könnte mir auch passieren (hoffentlich nicht)

drücke euch allen die daumen das es klappt egal wie alt ihr seid.wenn der wunsch da ist,spielt das alter keine rolle :-)

Beitrag von gemababba 07.02.11 - 15:13 Uhr

Also ich finde mit 36 ist doch super noch ein 3.Kind zu bekommen !

ich habe mein erstes Kind mit 20 Jahren bekommen und mein 2 und 3.Kind mit 26 und 27 jahren .

Ich hätte auch gern noch ein viertes Kind aber ich möchte eigentlich nicht älter als 35 Jahre alt sein weil mein Großer ja dann auch schon recht groß ist.

Aber wie gesagt das muß jeder für sich selber wissen und wenn der Wunsch da ist warum nicht.

Ich finde halt es wird vom körperlichen nicht einfacher her die Strapazen einer SS .

Drücke dir die Daumen .

LG jenny

Beitrag von jessi31 07.02.11 - 15:16 Uhr

Hallo Zusammen,

ich werde dieses Jahr 32 und langsam wird es echt Zeit. Alles um mich herum wird schwanger, nur ich nicht#schmoll. Wollte auch erst Job und etwas leben/etwas erreichen, mein Partner Job, Selbstständigkeit, jetzt Hausbau. Alles andere ging immer vor, aber nun habe ich das fest auf meiner Wunschliste. Klar wäre etwas früher schon schöner gewesen. Aber was wäre wenn....ist nun egal. Hier und jetzt#klee

Beitrag von majleen 07.02.11 - 15:22 Uhr

40 ist für mich auch so eine Grenze, aber man weiß ja nie, was kommt. Momentan bin ich 31 und wir üben 2 Jahre fürs 1. Wunschkind. Wie lange es noch dauern wird, kann man ja leider nicht sagen, aber mit 50 will ich keine Mama mehr werden. Eher Oma :-p

Beitrag von fiona.2 07.02.11 - 15:24 Uhr

Danke Euch für Eure antworten,Ihr habt mir Mut gemacht noch nicht aufzugeben.
Tja und ist der kinderwunsch da,kann man den nicht so einfach abstellen,egal wie alt man ist.
Alles Gute für Euch,auf das wir alle irgendwann unsere Wunschbabys im Arm halten dürfen.
LG

Beitrag von pialmar 07.02.11 - 15:26 Uhr

Hallo!

Jeder muss das selber wissen.
Aber ich bin zum 1. mal mit 26 Mama geworden und nun habe ich mit 30 schon 3 Kinder!

Eines würde ich noch wollen. Aber wenn dann gleich, weil ich gemerkt habe dass Schwangerschaften je älter man ist, auch umso anstrengender werden.

Mit spätestens 33 will ich keine Kinder mehr!

Möchte später auch wieder ein Leben haben!

LG Pialmar

Beitrag von honeybunny71 07.02.11 - 15:31 Uhr

na danke...dann hätte ich jetzt noch 4monate zeit....wenn 40ig die grenze ist#heul#heul#heul#heul

Beitrag von majleen 07.02.11 - 15:32 Uhr

Jeder hat seine persönliche Grenze #liebdrueck#klee

Beitrag von niwi81 07.02.11 - 15:35 Uhr

ich wohne in Norwegen. und hier oben bekommen viele ihr erstes kind erst mit 40. also warum nicht;-)

Beitrag von mikado80 07.02.11 - 15:36 Uhr

Das beruhigt ja:-)

Lg Mika

Beitrag von madaleso 07.02.11 - 16:05 Uhr

Also ich bin nun 30 und bastel nun schon seit 6 Jahren an dem 3 Kind, was leider anscheint nicht so einfach ist, aber ich werde das so schnell auch nicht aufgeben ;-)

Ich finde das mal das jedem selbst Überlassen sollte...

Und ich denke die Wechseljahre gibt es und die sind von Frau zu Frau so unterschiedlich, dein Körper gibt dir dann schon "das" Zeichen das es nun zu spät ist ;-)

Beitrag von grinsekatze85 07.02.11 - 19:25 Uhr

Hallo!

Bin mit 22 Jahren, gewünscht Mama geworden#schein und bin nun 25 Jahre, eigentlich sollte Kind Nr.2 schon längst da sein:-p aber es klappt alles nicht so. Jetzt erstmal Pause!

Limit ist so bei mir mit 28 das zweite Kind. Denke dann ist mein Sohn in der Schule, dann möchte ich eigentlich keins mehr.
Obwohl ich mich ab und an dabei erwische, wie es wäre nach dem 2.Kind etwas später so mit 35 vielleicht nochmal so ein Nachzügler zuhaben #schein#verliebt
Denke aber dann wäre auch echt schluss.

Da ist sehr früh Mama geworden bin, ist mein Limit~Alter auch niedrieger!!

LG
grinse#katze