Baby 5 Monate mag nicht baden

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bettybowl 07.02.11 - 15:25 Uhr

Hallo Ihr lieben Muttis,

also, unser Kleiner 5Monate#schrei, mag nicht baden, wir haben schon alles ausprobiert, 35-38 Grad, Quietscheente, baden mit Papa in der Wanne, vorher planschen, nix hilft.

Hat jemand von Euch vielleicht eine Idee#aha, wie wir ihm das Baden schmackhaft machen können.

Danke schonmal.#herzlich
Betty

Beitrag von thalia.81 07.02.11 - 16:53 Uhr

Leider nicht, denn: Bei uns ist es genauso. Die ersten 3 Monate war Baden gut bis toll, dann mit 12 Wochen etwa plötzlich die Wende. Keine Ahnung warum.

Nur Baden mit Mama geht. Da wird nicht so sehr gebrüllt wie bei allen anderen Varianten.

Wir haben gebadet: Nach dem Stillen, kurz davon, 30 Min nach einer Mahlzeit, morgens, mittags, abends. Im Raum ne Affenhitze. Alles durch. Alles ist sch...

Bin über Ideen gespannt. Unsere letzte Option ist der Badeeimer, aber daran glaub ich nicht #augen

Unsere einzige *Lösung*: wir baden so selten wie möglich.


LG
Thalia, eine Leidensgenossin

Beitrag von kleine_steffi 07.02.11 - 17:18 Uhr

Ooooh ja, das kenn ich nur zu gut.
Wir haben jetzt allerdings für uns eine gute Lösung gefunden: Große Badewanne, mit Mama baden, Zimmertemperatur normal und das Wasser bei 33 Grad (für Mama eigentlich viel zu kalt, brrr, aber dem Kleine gefällts super).

Klappt hervorragend und ich war erstaunt, dass es so gut geklappt hat.

Versuch doch einfach mal, das Wasser noch kälter zu machen.

Was ich jetzt auch noch gehört habe: Vllt versuchst du mal, deinen Schatz mit Body in die Wanne zu stecken. Hab schon öfters gehört, dass das auch helfen soll.

Ansonsten? Puh, gar nicht einfach...

LG

Steffi

Beitrag von supertrullanr1 07.02.11 - 18:25 Uhr

hallo

versuche doch, mit ihm zu duschen?!
meine 2 kleinen lieben duschen. ( auf meinem arm)
anfaenglich haben sie gebruellt wie abgestochen, wenn ich sie baden wollte. kaum im wasser ging das geschrei los! furchtbar!
bei uns hat das mit dem gemeinsamen duschen gut geklappt und neuerdings baden sie auch gerne.

und wen gar nichts hilft wuerde ich den spatz die naechste zeit nur waschen und es von neuem versuchen, wenn er den naechsten entwicklungsschritt durch hat.

alles gute
s.

Beitrag von tanti87 07.02.11 - 18:37 Uhr

Hy

wie ist es denn bei euch ? hat er den Popser aufm Wannenrand beim Baden ?
Mein kleiner hat auch immer sehr geschrien, bis wieder das rausgefunden haben.. jetzt fühlt er den Wannenboden unter sich und so baden er vergnügt und strampelt :) also er wird natürlich von mir gehalten..
in seiner wanne..

Wenn ihr es noch nicht versucht habt.. vielleicht is das eine Idee..

hoffe ich konnte helfen

LG tanti :)

Beitrag von peluchinha 08.02.11 - 15:18 Uhr

Hallo Betty,

also meine Kids mochten auch nie baden. Jetzt bei Nummer 4 habe ich mal den Badeeimer ausprobiert und kann ihn nur empfehlen. Bei Evas erstem Bad ist sie sogar im Eimer eingepennt. Kostet auch nur um die 15 Euro.

Liebe Grüße,

Peluchinha