zu früh gefreut

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sie24 07.02.11 - 15:39 Uhr

Hallo ihr Lieben,


es hätte ja so schön sein können. Ich habe eigentlich immer einen regelmäßigen Zyklus und bekomme immer am Tag 27 meine Mens. Selten auch mal schon an Tag 26 oder Tag 28, wirklich nur sehr selten.

Hätte sie jetzt eigentlich am 2.2 bekommen müssen, aber es war nichts. Bis heute nichts !!! Gestern war es so, dass ich mich übergeben habe und richtig schlimmen Durchfall bekam. Alles war nach zwei Stunden vorbei. Zwischendurch mal Übelkeit und seit Tagen müde, müde, müde und Blähungen.

Mein Mann hat sich schon so gefreut wollte mir heut vom einkaufen dann einen Test mitbringen, ja das hat sich dann wohl jetzt erledigt. Gerade auf der Toilette und alles voller Blut. Ach Mensch, bisher hatte mein Mann immer recht und alles hat drauf hingedeutet, er ist gerade so traurig das tut mir richtig leid, zumal man sich sonst immer auf meinen Zyklus verlassen konnte !!

Er hofft insgeheim jetzt trotzdem noch, dass wir doch eventuell schwanger sind und die Blutung von was anderem kommt.

Man wie blöd, hätte ich mal doch am WE wie mein Mann das eigentlich wollte getestet, dann wüssten wir wenigstens ob ich wirklich schwanger war oder nicht !!


Sorry für das ganze bla bla , musste nur mal eben raus !!

LG, Mareike

Beitrag von madaleso 07.02.11 - 15:46 Uhr

Hallo Mareike,


gerade heute habe ich mit einer Freundin über dieses Thema gesprochen da Ihre Cousine auch den verdacht hatte Schwanger sein zu können, doch ihre Mens kam 2 wochen zu spät dann doch...

Meine Freundin sagte allerdings das das doch nicht zu heißen hat sie ist 3 fache Mama und bei ihr was das bei allen 3 Schwangerschaften so das sie ihre Regel noch einmal verspätet bekommen hat...

Also vllt doch einfach einmal einen Test machen und schauen!?#kratz

Ansonsten viel Glück bei dem nächsten Anlauf #klee

Beitrag von sunny2012 07.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo Mareike,

kann es gut nachempfinden, wie es Euch jetzt geht.
Vor knapp 2 Monaten ging es uns genauso. Nur war ich diejenige, die sich zu schnell Hoffnungen gemacht hat. Jetzt bin ich den "Verspätungen" etwas gelassener gegenüber!
Kopf hoch und nur nicht den Mut verlieren.

LG Sunny ;-)