Michael, Mike & Michaela=PATEN --- KIND als Zweitnamen MIKA??!??!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-mutti 07.02.11 - 15:51 Uhr

Wir sind gerade am überlegen ob Levin nun doch noch einen ZWeitnamen aber ohne Bindestrich bekommt.

Sein Papa heißt Michael
Sein Patenonkel Mike
seine Patentante Michaela

Das passt doch super! Oder?

Einen Tauftermin haben wir sogar schon....TANZ IN DEN MAI....witzig...Kind noch nicht da, aber Termin steht schon...Pastor war hier und meinte, dann hätten wir eine Sorge weniger...denn Sorgen kann man nicht gebrauchen wenn man schwanger ist.

Den Termin haben wir aber auch nur, weil unsere Kinder alle 14 tage beim anderen Elternteil sind, meien familie im Mai in den urlaub fährt, Geburtstage auf Samstage fallen...und da ich eine Taufe im Hochsommer nicht wollte, blieb der früheste Termin der 30. April.....

Beitrag von supersand 07.02.11 - 15:57 Uhr

Levin Mika klingt gut! Levin Michael aber auch. Nur Mike ist nicht so mein Ding.

LG,
Sandra (die mit dem Verdachts-Levin...) #winke

Beitrag von mama-mutti 07.02.11 - 15:58 Uhr

Nee wenn dann MIKA als zweitnamen....

#winke#verliebt#winke;-)

Beitrag von marilama 07.02.11 - 16:08 Uhr

Hallo,

wenn es zwei Mädchen werden, bekommen beide auf jeden Fall den Namen ihrer Patinnen, wenn es ein Mädchen und ein Junge wird, dann bekommt das Mädchen beide Patinnennamen, wenn es zwei Jungen werden, haben die Patinnen leider Pech gehabt, dann gibt es keinen Zweitnamen.

Würde also, wenn es geht, immer den Patennamen geben, mein Zweitname ist auch der Patenname und ich finde diesen Brauch ganz toll.

Außerdem hört sich Mike doch wirklich gut an (besser als Gerhard oder ähnliches :-)

Grüße

Beitrag von babymika 07.02.11 - 16:30 Uhr

Hallo

Ich find die Idee mit dem Mika als Zweitnamen sehr hübsch, so ist doch irgendwie von jedem Namen was dabei.

Die Namenskombi find ich sowieso klasse. Uner großer heißt Mika-Levin ;-)

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von mama-mutti 07.02.11 - 17:03 Uhr

Wie witzig...

wir wollten auch erst MIKA-Levin....aber da mein Mann meistens Micha gerufen wird, auch von meinen Mädels dachten wir uns, dass es da leicht zur Verwirrung kommt.....

Deswegen ist Mika dann erst ganz weggefallen....aber als ich mir überlegt habe wie die Paten so heißen und ja alles irgendwie von Michael abstammt....kam Mika dann doch wieder ins Gespräch...ich glaube das machen wir auch so....

ALSO FÜR MIKA-LEVIN auuch beide Daumen hoch!!!!#ole