Frage wegen sorgerecht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bussygirl 07.02.11 - 16:00 Uhr

Hallo Mädels,

also ich wollt jetzt mal fragen wie das aussieht , wenn der Vater von meinem Baby die Vaterschaft anerkennt, damit auch das Sorgerecht bekommt?

Lg Sylvi mit Rico und Bauchzwerg (25ssw)

Beitrag von evileni 07.02.11 - 16:03 Uhr

Nein, so ist es nicht. Wenn er die Vaterschaft anerkennt und will das Sorgerecht haben (liegt bei Unverheirateten zunächst bei der Mutter), dann müsst ihr beim Jugendamt auch eine gemeinsame Sorgerechtserklärung abgeben. War bei uns auch so.
LG, Eva

Beitrag von lacura 07.02.11 - 16:04 Uhr

Huhu,

nein er bekommt nicht automatisch das geteilte Sorgerecht, das müsst ihr extra "beantragen" bzw. unterschreiben.

LG

Beitrag von kleiner-gruener-hase 07.02.11 - 16:10 Uhr

Die anderen haben dir ja schon erklärt, dass ihr das Sorgerecht dann extra klären müsst.

Wir haben z.B. die vorgeburtliche Vaterschaftsanerkennung gemacht, das Sorgerecht habe ich allein behalten und nach 3,5 Jahren haben wir geheiratet und damit hatten wir automatisch das gemeinsame Sorgerecht.

Beitrag von mausi111980 07.02.11 - 16:13 Uhr

Hallo hab da mal ne Frage zu!

WANN kann man die vorgeburtliche Vaterschaftsanerkennung machen?
Und WO macht man die?

#danke



LG Mandy mit #ei 12+4

Beitrag von canadia.und.baby. 07.02.11 - 16:19 Uhr

Beim standesamt , wo auch die Geburtsurkunden ausgehändigt werden.

Wann , egal dann wann es euch passt :)

Beitrag von mone76 07.02.11 - 16:21 Uhr

Wir haben das in der 25. Woche gemacht und mussten dafür zum Jugendamt.

Dei Problematik ist, wenn der Mutter was passiert und das Sorgerecht nur bei der Mutter ist, kann der Vater nichts ausrichten!

Beitrag von sandra878 07.02.11 - 16:22 Uhr

Hi Mandy!

Bei uns auf Rügen macht man das beim Standesamt (weiß nicht, ob das überall so ist). Morgen will ich da mit meinem Freund hin. Wir müssen nur unsere Geburtsurkunden, den Personalausweis und ich den Mutterpass mitnehmen.

LG#winke
Sandra & Cedic inside (33. SSW) #verliebt

Beitrag von mausi111980 07.02.11 - 17:36 Uhr

#danke


Naja da werde ich mich mal erkundigen, da wir noch nicht zusammen wohnen, is dann sicher das Amt wo die Mutter gemeldet ist dafür zuständig.



LG Mandy

Beitrag von bussygirl 07.02.11 - 16:13 Uhr

Vielen lieben dank für die schnellen Antworten :-)

Dann weis ich jetzt bescheid.

LG