Bebivita liefert kein Pre mehr bis ende März ! Und nun ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eisteepeach 07.02.11 - 16:10 Uhr

hab mit denen telefoniert, die haben nen lieferproblem und bis ende märz wird weder pre noch 1er ausgeliefert
und was mach ich nun ? ich wollte doch nicht umstellen
auf was stell ich aber denn nun gezwungenermaßen um ?

Beitrag von schlange100000 07.02.11 - 16:13 Uhr

Also ich kann die Hipp Nahrung empfehlen!!

Lg #blume

Beitrag von kullerkeks2010 07.02.11 - 16:15 Uhr

Ich kann Milasan empfehlen...Ist nicht teuer und trotzdem eine gute Qualität;-)

LG Janine

Beitrag von maja0009 07.02.11 - 16:31 Uhr

Ab wann soll die denn nicht mehr geliefert werden?

Lg #blume

Beitrag von cool.girl 07.02.11 - 16:36 Uhr

Also wir nehmen auch die Bebivita sehr gerne, aber meine Kleine ist schon etwas älter...
Hmmm. Dazu hatten wir in letzter Zeit dann Milasan, mit der war ich auch zufrieden. Ansonsten Babylove von DM fand ich auch gut und das umstellen ist oft leichter als man denkt!

LG Claudia

Beitrag von nadineriemer 07.02.11 - 16:50 Uhr

Ab wann und wo genau soll den nicht mehr geliefert werden?

Nadine

Beitrag von sineba 07.02.11 - 17:29 Uhr

Bei uns ist das schon nicht mehr zu bekommen, hab noch die letzten 4 Packungen im Netto gehortet ^^ Mal schauen was die kleine Motte dann bekommt

Beitrag von golden_earring 07.02.11 - 17:54 Uhr

Alete Pre ist super! Ansonsten guck mal unter Schlecker.de, da gab´s letzte Tage noch welches zu bestellen

Beitrag von specht78 07.02.11 - 18:45 Uhr

Hallo, ich habe denen auch eine Email geschrieben, sie haben heute geantwortet, ich kopier mal hier rein:

>>Sehr geehrte Frau XXX,

vielen Dank, dass Sie sich direkt an uns wenden.

Aufgrund der sehr großen Nachfrage ist es zu einem Lieferengpass bei der Bebivita pre Anfangsmilch Artikel 1120 gekommen.

Es besteht die Möglichkeit die Bebivita pre Anfangsmilch über den Schlecker online shop, über den Amazon online shop oder über www.windeln.de zu bestellen.

Wir versuchen schnellstmöglich die Märkte wieder zu beliefern und bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüssen

Bebivita Verbraucherservice<<

Vielleicht habt ihr über die Online-Shops Glück? Ich habe heute zufällig in einem dm 2 Packungen ergattern können - die reichen eine Weile, Benjamin trinkt nur 1 Flasche am Tag...

LG Specht mit Benjamin *22.03.2010


Beitrag von miststueck84 07.02.11 - 20:01 Uhr


Gutes gibt es ja vieles. Um die finanzielle Belastung zu berücksichtigen kann ich Babylove von DM empfehlen. Die kostet ungefähr das gleiche. Außerdem steckt da Hipp hinter ;-)

Beitrag von bibihexe76 07.02.11 - 20:31 Uhr

Babylove ist auch Hipp? Steht das fest?

Beitrag von miststueck84 07.02.11 - 22:08 Uhr

Unser Sohn (ge. 2008) hat Hipp bekommen. Da wir aber finanziell nicht sehr viele Möglichkeiten hatten, haben wir gedacht... es würd die Billignahrung nicht geben, wenn sie nicht auch gut wäre. Da haben wir eine Mitarbeiter in DM gefragt, ob wir umstellen könnten. (war unser erstes Kind. Sie hat gefragt, welche Nahrung wir jetzt nehmen würden. Als wir ihr gesagt hatten "HIPP" versicherte sie uns mit voller Überzeugung, dass es keine Probleme geben wird. Hinter jeder Hausmarke von DM würde eine renomierte Marke stecken.

Wir haben auch umgestellt und es gab keine Probleme.

Da wir regelmäßig im DM einkaufen gehen, haben wir nach dem unser Sohn bereits aus dem "Milch" alter raus war gesehen, dass Babyblove auf Bio umgstellt hatte. Da haben wir mal geschaut, welche Marke noch auf Bio umgestellt hatte und es war Hipp. Da kann man ja spekulieren. ;-)

Und als ich letztes Jahr mit unserer Tochter ss war (jetzt 4 Monate alt) hat bei urbia mal eine gesagt, dass hinter Babyklove Hipp stecken würde.

Also ich geh fest davon aus, dass es so ist. WISSEN tu ich es aber nicht!

Beitrag von nudelmaus27 07.02.11 - 20:02 Uhr

Hallo!

Das ist natürlich Mist :-(...

Wir nehmen Milasan und ich bin echt zufrieden (günstig und gut!). Hatte ich schon bei meiner Großen (4) und würde es immer wieder nehmen!

Von Aptamil rate ich ab, davon hat unsere Kleine fiesen Durchfall bekommen.

Gruß, Nudelmaus