Geschwiesterwagen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babydanny1 07.02.11 - 16:46 Uhr

Hallöchen,

ich war gerade ebdn mit meinem Mann im SpieleMax und wir haben usn noch einem Geschwiesterwagen umgeschaut.
Wir haben auch eine schönen wagen gefunden.
Nun haben wir aber überlegt ob wir wirklich ein brauchen.
Meine Maus ist wennd as Baby kommt fast 2 Jahr alt und brauchen wir dann noch eine Geschwiesterwagen???
Was meint ihr???

Beitrag von flammerie07 07.02.11 - 16:58 Uhr

denke dass ein geschwisterwagen bei dem altersabstand nicht nötig ist. ich empfehle ein buggyboard für dein großes kind oder ein TT/Bondolino etc. fürs Neugeborene

Beitrag von claudia2708 07.02.11 - 18:39 Uhr

Hallo,

ich denke, das kommt auf die Kinder und die Umstände an. Ich habe bei 24 Monaten Abstand einen Zwillingswagen gekauft (also nebeneinander), weil meine Große sehr lauffaul war und ich viel draußen war. Mache die meisten Einkäufe usw. mit dem Kinderwagen und irgendwohin muss man das ja alles packen. Kiddyboard hätte bei uns definitiv nicht gereicht, weil sie seit der Geburt der Schwester keinen Mittagsschlaf mehr macht und oft ziemlich müde war. Dann hab ich sie in den Wagen gepackt und die Stimmung war viel besser nach einem Spaziergang...

Aber ich kenne viele 2jährige, die gar nicht mehr so viel sitzen wollen.

Das kannst Du selbst sicher am besten einschätzen...

Wir haben auch einen normalen Buggy (Peg), den nutze ich, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin und dann loslaufe (die Kleine in der Trage). Mittlerweile würden wir wohl auch ohne den Zwillingswagen auskommen, aber ich hätte ihn nicht missen wollen!

Gruß,
Claudia

Beitrag von marion2 07.02.11 - 19:21 Uhr

Hallo,

Geschwisterwagen/Zwillingswagen gibt es auch gebraucht zu kaufen.

Mein Hartan war nach 3,5 Jahren noch Tipptopp in Ordnung. Gebraucht gekauft hat ihn eine Dame, deren Billiggeschwisterwagen nach nur 6 Monaten zusammengekracht ist.

Wenn du dich für einen gebrauchten Markenwagen entscheidest, hast du gute Chancen ihn schnell wieder los zu werden.

Gruß Marion

Beitrag von zwei-erdmaennchen 07.02.11 - 19:32 Uhr

Hi,

unsere Kinder sind 23 Monate auseinander und wir haben ein KiddyBoard am Wagen. Das hat eine Weile ganz gut geklappt - war neu und somit gaaaaanz toll. Doch im Laufe der Zeit wurde es immer schwieriger und mittlerweile ist es damit so unerträglich, dass ich mir jetzt noch einen gebrauchten Zwillingswagen kaufe. Ich habe einfach keine Lust mehr die Spaziergänge nur mit permanenten Ermahnungen zu verbringen. Unsere Große steht mittlerweile kaum mehr auf dem Board sondern setzt sich auf die Fußstütze des Kinderwagens. Wenn sie auf dem Board steht hampelt sie nur rum. Das macht mich wahnsinnig #aerger

Ich denke aber, dass es genug Kinder gibt, bei denen das kein Problem ist. Das musst du aber selber abschätzen und ggfls ausprobieren.

Für uns wäre es keine Möglichkeit gewesen uns ausschließlich auf's Tragen des Babies festzulegen. Ich hab sie zwar viel getragen aber immer ging das gar nicht.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von agra 07.02.11 - 20:00 Uhr

huhu

ich dachte auch bis unsere tochter ankam wir brauchen keinen.weil der große, bei geburt der kleinen 22monate super lief.

als die kleine dann ankam, war das erste was er sagte als wir draußen waren: Buggy, mama.

er wollte nicht mehr laufen.

da ich auch nicht so gerne im tt trage, haben wir uns einen gebrauchten geschwisterwagen gekauft.

kiddy board raten die hebammen ab, wegen dem beckenboden

also ich kann dir nur empfehlen einen zu kaufen.

wir haben einen urban jungle

Beitrag von agra 07.02.11 - 20:03 Uhr

und kiddy board, stelle ich mir auch anstrgend vor.im geschäft kann der große einfach absteigen.

das wäre mir zu stressig.

lg

Beitrag von co.co21 07.02.11 - 21:03 Uhr

Hallo,

ich denke, es kommt auf dein Kind an.

Bei uns ist es so, dass Lara 22 monate alt ist, wenn der Kleine kommt und wir werden definitiv keinen Geschwisterwagen kaufen.
Gehen jetzt eigentlich auch schon nur noch selten mit Wagen los, weil Lara immer laufen will!

Kaufen uns ein BuggyBoard, und ich kauf mir zum Tragtuch noch nen Bondolino, da ist dann notfalls der Kleine mal schnell aufn Bauch geschnallt, wenn Lara in den Wagen will, oder halt auch Lara auf den Rücken, wenn sie kaputt ist...was bei ihr echt selten vorkommt ;-)

Ich würde das ganz nach den Bedürfnissen deines Kindes entscheiden.

LG simone