morgen muss ich 2 tage weg

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dream25 07.02.11 - 17:10 Uhr

Hallo ihr lieben,

oh man, morgen muss ich 2 Tage auf Geschäftsreise, das erste mal, seitdem der kleine da ist.

Die ganze Zeit war es so weit weg und jetzt muss ich schon in wenigen Stunden los. Es macht mich irgendwie total traurig, ich war noch nicht vom kleinen getrennt über die Nacht, Papa ist zwar da, aber mir wird was fehlen ;(

Irgendwie schon komisch, hab ein wenig angst, dass ich morgen im Hotel einsam bin, oder dass der kleine weint oder oder oder ;(

Kennt ihr das auch? Ich finde es gerade wirklich schrecklich....

Beitrag von fraukef 07.02.11 - 18:13 Uhr

HI

ehrlich gesagt - ich genieße meine Geschäftsreisen (5 Mal im Jahr für 2 Tage) immer total.

Ich weiß dass die Kinder gut versorgt sind- ich kann mal wieder durchschlafen, morgens länger schlafen (ja - bis 7 ist ja schon lang ;-)), bekomm im Hotel das Frühstück serviert,...

Aber ich muss gestehen - vor meiner ersten Geschäftsreise war mir auch mulmig. Inzwischen weiß ich, dass der Laden hier auch ohne mich mal ganz gut läuft!

Mach das Beste draus und genieß die 2 Tage!

LG
Frauke

Beitrag von tati_plus_wuerstchen 07.02.11 - 18:13 Uhr

Hallo, #liebdrueck

sieh es positiv! Genieße die ruhige Nacht!!
Mein Mann und ich machen uns einen "Sport" daraus und sind beide gern mal beruflich unterwegs (aber nicht zu häufig). Die Kinder sind ja dann bei dem jeweils anderen auch prima aufgehoben.

Alles Liebe und einen schönen Trip,
Tati

Beitrag von helly1 07.02.11 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich muss auch gestehen, dass ich gerne auf Geschäftsreise bin; die letzte dauerte eine ganze Woche ... es war wie Urlaub!!! Genieß es einfach; du weißt doch, dass das Kind gut versorgt wird, oder!?

LG helly (für die das wichtigste im Leben trotzdem ihr kleiner #sonne-Schein ist!)

Beitrag von cika 07.02.11 - 22:54 Uhr

Hi,

genau so hab ich vor einem jahr gepostet.... mir ist fast das herz gebrochen, aber .... er hats überlebt und ich auch, mit ach und krach.

Durschlafen war toll - in ruhe Frühstücken und abends ganz gemütlich essen gehen....ja war schön.

Bei mri steht nächste woche wieder eine längere reise an- 4 tage und da bin ich auch etwas besorgt, wir schon funktionieren......

lg cika