Was machen/geben bei Schnupfen, total verschleimt-6,5 Wochen alt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mimia24 07.02.11 - 17:24 Uhr

Hallo,

also mir reichts jetzt dann, jetzt hatten wir schon Mundsoor, ne Windeldermatitis und Durchfall und jetzt ist sie seit gestern verschnupft, aber der Schleim sitzt so weit hinten, dass ws sie würgt und beim Husten kommt dann ganz viel Schleim hoch! Geb ihr Nasentropfen und saug sie mit nem Nasenabsauger dann ab!
Was kann ich noch geben oder machen? Würdet ihr deswegen zum Arzt?

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Maja 6,5 Wochen alt:-D

Beitrag von debbie-fee1901 07.02.11 - 17:40 Uhr

Hallo, ja meine (14 wochen) hat das auch!! Ich war bei, arzt heute und der hat mir hustensaft gegeben und nasentropfen.
Ich ahbe einen nasensauger gar nicht, haben mir alle von abgeraten. Die reinigen ihre nase durch niesen selber!!!

Aber mit dem husten würde ich aufjedenfall gehen.

LG Debbie

Beitrag von canimkizi 07.02.11 - 17:51 Uhr

ich denke so wie sie schreibt kommt der husten durch den nasenschleim der dwn oberen rachenraum hinunterfliesst, da muss man unterscheiden obs von den bronchen kommt oder eben nicht. aber stimmt sollte es wirklicher husten sein, dann lieber zum onkel doc, sollte es nicht besser werden, bzw schwierigkeiten bereiten, so das die maus nicht schlafen kann oder fieber hinzuu kommt.

Beitrag von debbie-fee1901 07.02.11 - 20:07 Uhr

bei meiner war es wie du sagst. Schleim runter in die Bronchien. Lieber einmal zuviel zum arzt als einmal zu wenig!!!

Beitrag von canimkizi 07.02.11 - 17:47 Uhr

hallo

so spontan fällt mir ein, eine halbe zwiebel mit ins bettchen packen. oder was mir damals bei der großen sehr gut half war : badewanne halb voll laufen lassen mit heißem wasser, fenster und türen geschloßen halten kurz warten, etwas babix tropfen rein und 15 min sich im badezimmer aufhalten, ist so wie inalieren.
und /oder du machst kochsalzlösung in die nase, wartest kurz und drehst ein taschentuch (eine ecke) zusammen und tust so den niesreiz "provozieren" in dem du versuchst die popellein und den ganzen schleim rauszudrehen. hoffe du verstehst wie ich das meine.
ansonsten dick anziehn und auf den balkon stellen bzw bei offenen fenster schlafen lassen
wünsch euch gute besserung für die maus
zum arzt würde ich persönlich nicht, es ist ja auch nicht dein erstes baby, somit hat man schon erfahrung :) der verschreibt eh nix ausser abschwellende nasentropfen, kochalz etc.. das hat man ja meist zuhause.da würde ich erst hin gehen wenn ich überhaupt nicht mehr weiß was ich tun soll,bzw es dem baby schlecht geht damit, mehr oder weniger.

alls gute

Beitrag von bs171175 07.02.11 - 18:20 Uhr

Huhu
würde deswegen schon zum Arzt gehen ,der hört halt ab ob`s tiefer sitzt ,in den Bronchien oder so.
Babix würde ich noch meiden ,ist eigenlich erst ab 3 Monaten und selbst da umsritten.

Spontan würde ich sagen Luftfeuchte erhöhen,das bringt enorm viel .Oder mit Zwergie ins Bad und warmes Wasser laufen lassen ,ist dann halt so ein Light inhaliren .
Gute Besserung für dein Zwergie

Beitrag von mimia24 07.02.11 - 18:58 Uhr

Danke für die netten Antworten!

Babix soll man auf keinen Fall nehmen!

Werde morgen aber doch zum Doc gehen, da sie jetzt auch noch Fieber hat! Der Husten kommt meiner Meinung nach nicht von den Bronchien, sonder von der Verschleimung im oberen Atemwegsbereich... denn wenn die Nase kurzzeitig von Nasentropfen frei ist, dann hustet sie gar nicht!

Danke nochmal!

Lg Michele #winke

Beitrag von cool.girl 07.02.11 - 19:26 Uhr

Mir fällt als erstes Muttermilch ein! Das ganz einfach in die Nase träufeln.
Ich hätt von mir selber gar nichts gekauft/besorgt, sondern erstmal die Hebamme oder den Arzt gefragt!

LG Claudia