Erfahrung Krankenhaus Cham

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixie04 07.02.11 - 17:48 Uhr

Hallo....

wer von euch hat in Cham entbunden und wie war es?
ich hab eigentlich nur gute gehört, auch oder gerade wegen dem Frühstücksbuffet :-D

kann man sich den kreißsaal und die hebammen mal anschauen?
hat vielleicht jemand ne nr. wo ich mich informieren könnte?

Lg und vielen Dank schon mal.

Trixie

Beitrag von pfutschl 07.02.11 - 18:02 Uhr

Hallo trixie... ich kann dir leider nix übers KH cham sagen ... aber i finds lustig weil i glaub i bin de einzige de woas wo cham genau is... #rofl

Bin aus zwiesel #winke

Lieben gruss

Beitrag von incredible-baby1979 07.02.11 - 18:49 Uhr

I woas a, wo Cham is :-). Aba übers Krankahaus kann i diar nix song, i hon in Minga entbundn :-P

LG von einer ehemaligen Waidlerin

Beitrag von rommi1 21.04.11 - 21:33 Uhr

ALso ich lag in Cham 7 Wochen + 1 Woche Entbindung auf der Gyn und war total zufrieden.
Das Buffet konnte ich nur die letzte Woche genießen, aber auch als ich das Frühstück ansBett gebracht bekam, durfte ich mir mein Frühstück wünschen :-)
Und die Hebammen sind auch alle super! Ich kann nix negatives berichten!

LG Rommi

Beitrag von rommi1 21.04.11 - 21:36 Uhr

Ich hab in deiner VK grad gelese, dass die Geburt evtl auch in Viechtach statt finden soll.
Eine Freundin hatte damals in Viechtach entbunden und musste wegen Komplikationen 2 Wochen drin bleiben. Es waren in der ganzen Zeit nur 3 Geburten, ist also schwierig, sich mit frischen Mamas auszutauschen, nur so als kleiner Tipp.