Kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daimler 07.02.11 - 18:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also ich habe ein Problem und gleichzeitig habe ich auch eine Frage...

Also ich bin 25 und schwanger (24+2SSW) momentan mache ich eine 2jährige schulische Ausbildung, ein Jahr habe ich schon hinter mir.
Da der ET genau im letzten Praktikum ist, kann ich nicht ohne das Praktikum zur Prüfung zugelassen werden...da ich recht gut in der Schule bin, meinte meine Kl.lehrerin, dass ich mir keine Sorgen machen müsste aber das letzte Schuljahr wiederholen muss, damit habe ich kein Problem, denn ich werde von meinem Freund und unserer Familie unterstützt.
1 Jahr ist schnell vorbei und Hauptsache ich habe anschließend eine Ausbildung.

Nun das Problem: Ich hatte bis zur 12 SSW immer wieder Schmierblutungen und starke Beschwerden(Übelkeit, Übergeben, Appetitlosigkeit...also das ganze Paket) aber ab der 14 SSW bekam ich es mit der Symphyse zutun und seit dem ist es mein ständiger Begleiter, ich kann kaum laufen, es knackst richtig beim gehen und Treppen steigen ist auch nicht mehr drin. Von der Schultasche hatte ich eine Muskelzerrung am Bauch#schock. Und mein FA tut nichts außer Magnesium verschreiben...aber es hilft nicht.#kratz
Also bin ich zum Hausarzt und der schreibt mich krank.

Nun höre ich von meiner Klassenkameradin, dass meine Kl.lehrerin sich zu meiner Situation geäußert hat...und Sie meinte, dass Sie mich von der Schule schmeißt, weil ich nicht komme und ständig krankgeschrieben bin.

Meine Frage: Kann ich wirklich von der Schule geschmissen werden obwohl ich immer einen Attest habe?#kratz

Beitrag von mama-mia1 07.02.11 - 18:11 Uhr

Das kann ich mir ganz ehrlich nicht vorstellen...

und wenn du das Jahr so wie so wiederholen musst ist es doch egal, ob du da bist, oder nicht? oder?

Suche lieber noch mal das Gespräch mit ihr!

ich drücke dir die daumen!!!

GLG

MIA

Beitrag von daimler 07.02.11 - 18:16 Uhr

Ich will sie morgen anrufen und mit ihr reden, denn Sie meinte es von vorne rein, dass ich mir keinen Kopf machen müsste...und ich ja schlechte Noten brauche um das Jahr wiederholen zu können und nun das...#kratz

danke für die schnelle Antwort:-D

Beitrag von dine1975 07.02.11 - 18:15 Uhr

so ein quatsch.... solltest du probleme bekommen ,verweise deine lehrerin 1 auf das gleichstellungsgesetz....2 wende dich an einen juristen ,der wird alles weitere mit dir klären... um die kosten brauchst du die auch keine sorgen machen,da du in der ausbildung bist steht dir proz.kostenhilfe zu....

Beitrag von naladuplo 07.02.11 - 18:16 Uhr

du bist doch in der Ausbildung oder? Dann hast du doch sowoeso Mutterschutz das gilt doch auch für die Schule oder etwa nicht?

Würde mal mit deiner Lehrerin reden denn die feine Englische Art is es ja nun auch nicht hinter deinem Rücken mit deinen Mitschülern darüber zu reden die geht das ja auch nichts an.

LG Diana

Beitrag von butter-blume 07.02.11 - 18:16 Uhr

Hi,

ganz ehrlich, du solltest deine Lehrerin auf so Aussagen ansprechen!

Ich finde das eine Frechheit - du bist schließlich kein Kind mehr und wenn Sie dir etwas zu sagen hat, dann soll sie das tun! Ansonsten soll sie sich mit solchen Kommentaren bitte zurückhalten! Unverschämt...

Beitrag von daimler 07.02.11 - 18:42 Uhr

Ich habe Sie gerade angerufen, weil ich nicht bis morgen warten konnte.

Sie hat mich beruhigt und gesagt, dass dies nicht mich betrifft, sondern eine andere Schülerin aus meiner klasse...irgendwie hat sich meine "Informantin" verhört.
Ich kann nicht von der Schule fliegen, weil ich immer einen Attest habe, die auch pünktlich bei ihr ankommen.

Jetzt bin ich wieder beruhigt!
Ich danke Euch vielmals für eure Antworten!!!#kuss#huepf

LG Tatjana