Wie soll ich das verstehen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von arzthelferin26 07.02.11 - 18:33 Uhr

Hallo Mädels.

hab heute mittag nen Ovulationstest von facelle gemacht und der war eindeutig positiv. hab dann grad eben nochmal mit clearblue getestet und der war negativ. wie kann das sein? hatte ihr sowas auch schonmal? Hab vorher auch 3 stunden nix mehr getrunken.

Bitte um Antworten.

Lg

Beitrag von knutschi2009 07.02.11 - 18:52 Uhr

Hallo

Es kann sein das der Ovulationstest von facelle einfach zu intensive ist und das er daher posetiv anzeigt und der Clearblu negativ
auch bei ovus gibt es unterschiede
10ner oder 20ziger


Beitrag von lelutu 07.02.11 - 18:52 Uhr

Sorry, da kann ich Dir auch nicht wirklich helfen. Vielleicht hat der LH Anstieg auch schon wieder nachgelassen oder die beiden Tests sind unterschiedlich empfindlich..#kratz
Wünsche Dir alles Gute!#winke

Beitrag von niwi81 07.02.11 - 19:11 Uhr

ich hab das mal gegoogelt, und zufällig facelle und clearblue ovutest zu hause,beide sind gleich sensibel ab 40IE/l
:-)