Welche Körpercreme könnt ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 07.02.11 - 18:47 Uhr

Huhu#winke

Waren ja heute bei der U5 und mein kleiner hat mit trockener haut zu lämpfen...einigen stellen sind seeehr trocken und etwas rot...aber der arzt sagte, dass man da nix machen brauch...nur nicht zu lange heiß baden und schön fettend eincremen..

Welche Körpercreme könnt ihr mir also empfehlen? Die ich so täglich (morgens) benutzen könnte?

LG Janine + #baby Jeremy (morgen genau 28 Wochen)#verliebt

Beitrag von modo 07.02.11 - 18:50 Uhr

Hallo,

das hat meine Kleine auch, besonders an den Wangen vom Sabbern ;-)
Dort gebe ich die Creme von Kaufmann´s drauf-hilft super!
Gibts ganz normel im Drogerie und ist auch gar nicht teuer!

Alles Gute

Beitrag von dynastria 07.02.11 - 18:57 Uhr

Hallo!

Unsere Maus hat sich anfangs richtig "geschält". Da half keine Creme. Wir haben dann in der Apotheke reines Mandelöl geholt. Half Wunder!

Ansonsten benutzen wir mittlerweile die Pflegecreme von Penaten, bzw. die Gute-Nacht-Lotion von Penaten, wenn sie abends baden war.


LG, Dynastria

Beitrag von dgks23 07.02.11 - 18:58 Uhr

Hallo!!!!

Wir nemen Melkfett! Das beste für meine Süße!

lg dgks23

Beitrag von zwei-erdmaennchen 07.02.11 - 18:58 Uhr

Hi,

wir haben alle recht trockene und empfindliche Haut. Und wir nehmen nur Avene Produkte aus der Apotheke. Da gibt es auch eine spezielle Babyserie - Avebe Pediatril. Die haben einen tollen Waschschaum und eine wirklich gute Körpercreme. Es gibt jetzt auch eine Körpermilch - die habe ich allerdings noch nicht probiert.

Die Sachen sind zwar nicht ganz billig aber reichen wirklich lange. Wir baden unsere Kinder jeden Abend und cremen danach und ich hab im letzten halben Jahr vielleicht zweimal Creme und Waschschaum geholt. Das geht also wirklich finde ich.

Kannst ja mal hier schauen:
http://www.avene.de/babypflege

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von katrinchen-p 07.02.11 - 19:09 Uhr

Jasper hat das auch so dolle. Ich war mit ihm beim Hautarzt und er hat jetzt eine Lotion aus der Apotheke bekommen, die wurde dort angerührt.

Seine Haut ist jetzt super weich.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 07.02.11 - 19:23 Uhr

Kaufmanns Haut und Kindercreme, die ist wasserfrei und mit Lanolin. 2mal auftragen und er hat wieder babyzarte Haut- und ich auch!

Beitrag von klaerchen 07.02.11 - 19:44 Uhr

Von Eucerin gibt es eine Lotion mit Omega, die hat unserem Baby bei den trockenen Stellen sehr geholfen.

Beitrag von ck78 07.02.11 - 19:51 Uhr

Melkfett würde ich gar nicht nehmen, das verstopft die poren und KANN alles noch schlimmer machen... wir haben mit purem mandelöl zb. bei kreuterhaus.de sehr gute erfahrungen gemacht.auch das bade und hautöl von alverde baby ist bombe!!!würd nix nehmen was klebt da das zeug dann nicht einzieht sondern nur oberflächlich die poren verstopft.

Beitrag von cdfiregirl 07.02.11 - 20:28 Uhr

haben auch trockene haut und vereinzelt rote stellen...nehmen babydream von rossmann mit calendula...1xtäglich eincremen und nach ner woche wurde es besser

Beitrag von blondi2409 07.02.11 - 21:29 Uhr

Huhu #winke


Linola Fett-Salbe (gibt´s in der Apotheke).

Hatte ich schon bei meiner Großen, damals von meiner Hebamme empfohlen.

LG Blondi mit Lena und Romy #baby