Schock vom Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamabunny23 07.02.11 - 18:53 Uhr

Mein Freund hat letzte woche ein Spermiogramm machen lassen weil es seit fast zwei jahren nicht klappen will:(
Dann kam der Schock vom arzt keine vitalen Spermien im Spermigramm:(
Hatte das jemand schon mal??? Kann man noch hoffen???
Bin so traurig und habe Angst das wir unseren Kinderwunsch an den Nagel hängen können.
lg

Beitrag von majleen 07.02.11 - 18:55 Uhr

#liebdrueck
Wirklich absolut nichts? Dann würde ich an eurer Stelle in eine KiWuPraxis gehen und ins FoKiForum. Wird denn nochmal ein Kontroll SG gemacht?

Beitrag von mamabunny23 07.02.11 - 19:01 Uhr

Naja da steht keine vitalen spermien:(
Bei vitalität und so stehen zwar zahlen aber ich werd daraus nicht schlau.
Ja mein Partner soll 4-6 wochen nicht rauchen nicht trinken und dann soll nochmal ein zweites gemacht werden.
Wo gibt es denn solche KiWuPraxen??? Möchte meinen Partner auch nicht unter druck setzen weil für ihn ist jetzt schon klar er ist zeugungsunfähig ich komm an ihn inmoment nicht ran er macht komplett dicht:-(

Beitrag von majleen 07.02.11 - 19:08 Uhr

KiWuPraxen gibts eigentlich in jeder Stadt. Oder in jeder größeren Stadt.

Schreib doch mal die Werte hier rein, dann kann man es besser beurteilen.

Ja, er sollte das berücksichtigen:

nicht rauchen
kein Alkohol
keine Sauna/ heiße Bäder
keine Sitzheizung im Auto
keine engen Unter/- Hosen
Sport
gesundes Essen
und alle 2 Tage GV

Das sind die Normwerte (WHO 2010)

Ejakulatvolumen pro Samenerguss > 1,5 ml

PH > 7,2

Spermienkonzentration > 15 Mio. Spermien/ml

Spermiengesamtzahl > 39 Mio. Spermien/Gesamtejakulat

Motilität (Beweglichkeit)
> 32 % progressiv bewegliche Spermien
> 40 % bewegliche Spermien (progressiv + nicht progressiv beweglich)

Morphologie
> 4 % normal geformte Spermien

Vitalität (Anteil lebender Spermien)
> 58 % vitale Spermien

Beitrag von mamabunny23 07.02.11 - 19:13 Uhr

Also

Motilität > 30% schnelle und >20% Mässige

Dichte zahl pro ml: 20-250 Mill./ ml

Morphologie: >30% normal geformte

Vitalität: >50% vitale

Beitrag von majleen 07.02.11 - 19:15 Uhr

Die Dichte verstehe ich nicht ganz. Entweder sind es 20, oder 250Mio/ml. Wäre aber beides normal, bzw super.
Motilität ist auch ok.
50% sind vital? ist das nicht der ist, ob die Spermien lebendig sind??

Beitrag von mamabunny23 07.02.11 - 19:17 Uhr

Ja deswegen verstehe ich das ganze auch nicht an diesem blöden spermiogramm:(
Sind das vielleicht nur die richtlinien die da drauf stehen????

Beitrag von lelutu 07.02.11 - 18:57 Uhr

Das ist natürlich keine schöne Nachricht. #liebdrueck
Mein Mann nimmt momentan Orthomal Fertil Plus. Das soll die Spermien positiv beeinflussen. (Menge, Qualität, Schnelligkeit etc.) Da wir erst damit angefangen haben, kann ich noch keine Erfahrungsberichte geben, aber die Apothekerin hat geschwärmt. (Na ja, das Zeug ist auch nicht billig, aber mal schauen.)#winke
Vielleicht ist das ja was? Ich wünsche Euch alles Gute!!#klee

Beitrag von majleen 07.02.11 - 18:59 Uhr

Aber wenn keins Spermium lebt, dann hilft das leider auch nicht. Es kann ein bißchen positiv beeinflussen, aber es ist leider kein Wundermittel. Mein Mann hat es auch genommen und es hat sich etwas verbessert, aber es lag nicht nur an den Tabletten, sondern auch an der Entzündung, die er hatte. Als die weg war, war es wieder besser.

Beitrag von mamabunny23 07.02.11 - 19:07 Uhr

Also es sind schon spermien vorhanden aber leider nur tote:(

Beitrag von manu0379 07.02.11 - 19:09 Uhr

Lasst Euch einen Termin in einer KiWu-Praxis geben und besprecht mit denen ein weiteres Vorgehen.

Wegen so einer Diagnose müsst ihr Euren KiWu nicht komplett an den Nagel hängen.

Außerdem wäre ein Kontroll-SG in einigen Wochen auch ganz gut. Habt ihr Euch denn an die empfohlende Karrenzzeit von 4 Tagen ohne Sex gehalten? Ansonsten bin ich der Meinung, dass ein SG immer eine Momentaufnahme ist. War dein Freund vor einiger Zeit krank und musste sogar Medis nehmen? Das kann sich alles auf die Spermienqualität auswirken.

LG manu

Beitrag von mamabunny23 07.02.11 - 19:16 Uhr

Ja ich denke mal nicht das man den komplett an den Nagel hängen muss aber ich meine auf normalem weg denke ich mal.
ja wir hatte fünf tage keinen sex.
Is schon was her als er das letzte mal krank war.

Beitrag von manu0379 07.02.11 - 19:24 Uhr

wegen den KiWu-Praxen melde dich mal bei http://www.klein-putz.net/forum/portal.php an. Dort findest du nach der Anmeldung Empfehlungen zu KiWu-Praxen in deiner Region und kannst auch dort einem KiWu-Doc (den der mich schwanger gemacht hat #rofl) die Zahlen aufschreiben und bekommst von dort auch schon mal eine qualifizierte Antwort.

Lass die Diagnose bei deinem Freund erst einmal sacken und dann mach ihm Mut, bzw. vielleicht kann ihm ein KiWu-Doc auch Mut machen.

Alles Gute auf Eurem weiteren Weg.

LG manu

Beitrag von tinkerkitten 07.02.11 - 20:00 Uhr

Hallo!!
Meine Tochter hat einen Fater, der quasi unfruchtbar war. Jetzt ist sie 12 Jahre alt....
So viel zu diesem Thema und fühl dich lieb gedrückt!

Beitrag von tinkerkitten 07.02.11 - 20:31 Uhr

Hab ich Vater mit F geschrieben?? Mein Gott!!! Bettzeit!