Wann Polypen raus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von reneundsandra 07.02.11 - 19:16 Uhr

#winkeFrage steht ja oben wie war es bei euch?Und warum?Unser kleiner fast 16 Monate alt hat ständig mit die Ohren zu tun und Schnupfen und Husten iss echt nich mehr schön seit 2 Tagen iss es etwas besser aber davor hatter er das selbe erst 2 Wochen lang und eine Woche war Ruhe jetzt wieder seit letzter Woche das iss doch nich normal oder?Am, Mittwoch sind wir beim HNO Arzt bin echt gespannt was der uns erzählt#zitter
was habt ihr für erfahrungen?
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von keep.smiling 07.02.11 - 21:20 Uhr

In dem Alter war mein Sohn 1/2 Jahr lang ständig krank, oft MOE etc. HIer bei urbia sagte man mir, "rechne damit, dass das erst im Sommer besser wird" oder "das dauert jetzt ein halbes Jahr" ich wollte es nicht glauben aber es war so.

Mein Sohn hat jetzt mit 3,5 Jahren die Rachenmandeln raus bekommen. Weil er nachts schnarchte und schlecht schlief und somit am Tag ningelig war und abends zeitig müde. Es hat geholfen. Erkältet waren wir seit der OP auch nicht, ist aber erst 3,5 Wochen her ;)
LG ks