Kind weit oben in Gebärmutter ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von viowo 07.02.11 - 19:29 Uhr

dies sagte mein FA beim letzten Termin und natürlich geht man dann heim und fragt sich ständig, was hat es für eine Bedeutung weit oben?
ist das gut oder schlecht ?
hat es auswirkungen für das kind oder mich ?
statt einfach zu fragen bevor man geht.So gehts mir immer, aber es gibt ja euch und vielleicht kann die eine oder andere mir dazu was sagen.

danke für eure Antworten

LG vio

Beitrag von zuckerpups 07.02.11 - 19:35 Uhr

Mir fällt daran nichts Gutes oder Schlechtes auf. Nimm es einfach als Aussage.

Beitrag von pfaelzerin69 07.02.11 - 20:23 Uhr

Hallo,
mein Mausekind hat sich auch ganz oben in die linke Ecke verdrückt - so die Aussage meines FA. Er meinte auch, dass das gut sei, besser als direkt in der Nähe des Muttermundes. So sei die Gefahr nicht so groß, dass die Plazenta den Muttermund verlegen könne.