Kennt jemand von Euch das Gefühl???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinkerkitten 07.02.11 - 19:53 Uhr

Meine Kinder sind mittlerweile 8 und 12 Jahre, ich bin 36 und seit 2004 getrennt. Seit 2 1/2 Jahren habe ich einen neuen Partner, wir leben aber nicht zusammen- mein Kinderwunsch ist abgeschlossen.

Jetzt gehts hier los- alle bekommen Babies, ich geh auf die 40 zu- und könnte mir tatsächlich vorstellen, noch einmal von vorne anzufangen.

Kennt das jemand von euch? Geht das vorbei und ist nur "Futterneid"- das verwirrt mich schon und ich hätte gern mal ein paar Meinungen ...


Viele Grüße!!

Beitrag von booty2001 07.02.11 - 20:00 Uhr

Hi,

meine Kinder sind 11, 6 und knapp 4. Für meinen Mann und mich war der Kinderwunsch auch abgeschlossen. Im Frühjahr 2010 hatte ich dann doch plötzlich wieder dieses besondere Gefühl. irgendwann habe ich dann mit meinem Mann gesprochen, er wollte nicht. Mit der Zeit wurden meine Gefühle immer größer und mein Mann hat sich gut 2 Monate noch mal mit diesem Gedanken beschäftigt.

Dann wollte er doch wieder und nun üben wir seit November 2010.

Viele ältere Freundinnen haben mir gesagt, das sie diesen Wunsch auch noch mal hatten, die Männer aber nicht wollten. Sie beneiden mich darum.

Du siehst also, Du bist nicht alleine.

Vor allem mit neuem Partner, wird der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind noch größer.

LG

Beitrag von kugelperle 07.02.11 - 23:11 Uhr

Hallöchen,
oh ja und wie ich das kenne. Bin jetzt 39 und trage dieses besondere Gefühl nun schon fast ein Jahr mit mir rum. Mein Mann war zuerst dagegen. Unsere Mädels sind 12 und 15 J. Im Dezember hatte unsere Beziehung sehr daran zu knacken gehabt. Das Ganze zog sich über den Jahreswechsel. Eigentlich war die Entscheidung: Nein. Ich kann Dir sagen ich habe gelitten wie ein Tier, obwohl ich ja zwei tolle Mädels habe, aber ich bekam diesen Gedanken einfach nicht aus dem Kopf und nun hat er sich doch noch anders entschieden und wir haben den 1. ÜZ schon hinter uns, hat aber noch nicht geklappt. Nun ist er in Afrika und ich hoffe er ist zum nächsten ES wieder da, bin ja nicht mehr die Jüngste...
Letztendlich hat er sich umentschieden, weil er gesehen hat, wie schlecht es mir ging und seine Gründe waren so Dinge wie Alter, Freiheiten, die wir ja wieder hätten, also eher halbherzig. Ich weiß aber wenn es klappt steht er voll dahinter und ist ein toller Papa und ich glaube auch, dass er sich dann freut. Meine Meinung ist, dass man sich richtigen Kinderwunsch nicht ausreden kann.
Also viel Glück#klee