schwanger nach FG ?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wiesenzauber6 07.02.11 - 20:06 Uhr

Hallo Mädels. ich hab mal ne Frage . Gibt es jemand der nach einer FG ziemlich schnell wieder schwanger geworden ist?
War vor 4 Wochen nach jahrenlangen Versuchen endlich schwanger , leider hielt es nicht lange , habe es in der 5ssw verloren ELSS #stern
und hoffe so sehr dass es bald wieder klapppt !
lg

Beitrag von nadine163 07.02.11 - 20:12 Uhr

Hallo.
Zuerst einmal eine #kerze für Dein verlorenes Baby und viel Kraft für die nächste Zeit.
Ich habe im Januar 2010 unser 1.Kind in der 9.SSW verloren. Nach der verordneten "Zwangspause" vom Arzt haben wir nach 4 Monaten wieder angefanden zu üben. Bin sofort im 1.ÜZ wieder schwanger geworden. Leider habe ich das Baby in der 6.SSW verloren. Nach der danach folgenden 4 monatigen Zwangspause hat es im 2.ÜZ dann geklappt. Die Angst wird immer groß sein, dass Dich dieses Schicksal nochmal ereilt, aber da muss man mit viel Hoffnung und Kraft durch.

Liebe Grüße und toi toi toi
Nadine mit #ei (18.ssw)

Beitrag von frickelchen... 07.02.11 - 20:19 Uhr

Hallo und eine #kerze für dein #stern

Ich bin im 3. ÜZ nach FG wieder schwanger geworden und jetzt in der 22.SSW.

LG

Beitrag von sandonna 07.02.11 - 20:27 Uhr

Hallo


das tut mir so leid das es nicht sein sollte, aber vllt kann ich Dir ein wenig durch meine FG Hoffnung machen....

13.06.10 FG in der 8 SSW
09.07.10 Periode
03.08.10 positiv getestet und mittlerweile in der 31. SSW

Wünsche Dir ganz viel Glück


Lg

Beitrag von krikri75 07.02.11 - 21:09 Uhr

Jaa! :-D

Ich hatte letztes Jahr im April eine MA in der 8. SSW und war darüber sehr traurig. Nach zwei Wartemonaten bin ich im 3. Monat, dem ersten ÜZ, gleich wieder schwanger geworden. Ich habe oft gelesen, dass es sehr schnell gehen kann und war dennoch erstaunt, dass es bei uns so schnell wieder geklappt hat. Und jetzt bin ich knapp drei Wochen vor dem ET... der reine Wahnsinn!

Ich will Dir Mut machen - erwarte nicht, dass es direkt im ersten Monat gleich wieder so weit ist, aber sei zuversichtlich, dass Du wieder schwanger wirst! Ich bin mir sicher, dass Dir dieses Glück auch bald wieder lacht!

Alles Gute für Dich!
Krikri mit #stern und #ei (37. SSW)

Beitrag von katharinchen75 07.02.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

also ich hatte eine AS in der 11. ssw und bekam dann von meinem damaligen Arzt für einen Monat die Pille verschrieben - die Gebärmutterschleimhaut baut sich so wohl besser oder schneller wieder auf.... Den einen Monat hab ich dann die Pille genommen und im Monat drauf war ich gleich wieder schwanger.... Wir haben es nicht drauf angelegt (war eher falsch gerechnet) aber wir haben uns sehr gefreut und mittlerweile ist unser Sonnenschein auch schon 2 1/2 Jahre alt und der nächste kommt im März....

Also lass den Kopf nicht hängen - manchmal geht es schneller als man denkt!

LG und viel Glück wünscht Euch ANita

Beitrag von bml 07.02.11 - 21:14 Uhr

Hallo,

ich hatte am 26.06.2010 FG mit AS .
Wir haben einmal meine Periode abgewartet und fingen wir wieder an zu üben.
Habe am 15.09.2010 positiv getestet.



lg bml 25 SSW

Beitrag von engelchen-158 07.02.11 - 21:15 Uhr

huhu !!!

schliesse mich hier an...

ich hatte im letzten jahr im september auch einen frühabort in der 5.ssw und im darauffolgenden zyklus bin ich gleich wieder schwanger geworden - also ohne regelblutung zwischendurch. bin nun in der 23. ssw und es ist alles paletti!

es tut mir leid das du das auch mitmachen musstest, weiss wie es dir geht und ich muss sagen ich nehme jetzt nicht mehr alles als selbstverständlich hin. man macht sich schon so seine gedanken und dankt wenn es dem bauchzwerg gut geht!

kopf hoch- wird alles gut!!!

lg lene

Beitrag von babsi1972 07.02.11 - 21:54 Uhr

Es tut mir leid, dass du nun eine Sternchenmami bist.
Ich selbst habe auch ein Sternchen. Ich wurde direkt im 2. ÜZ nach der FG wieder schwanger. Madame ist mittlerweile 13 Monate :-)
Ich wünsche dir, dasses bei dir bald wieder klappt.
Alles Liebe
Babsi

Beitrag von lacrimosa85 07.02.11 - 22:10 Uhr

Hallo wiesenzauber!

Es tut mir leid, dass auch du diese schmerzhafte Erfahrung machen musstest.. Es ist schwierig, passende Worte dafür zu finden. Ich kann nur probieren, dir Mut zu machen. Die erste Zeit nach der FG ist schlimm und mann mag es nicht glauben, aber nach 2-3 Monaten sieht die Welt schon wieder anders aus.. Wichtig ist, dass du jemanden zum reden hast, damit du deine Trauer bewältigen kannst!

Zu mir: Ende August stellte man bei mir in der 10. SSW eine missed abortion fest. Die Grösse des Embryos entsprach der 8. SSW und man sah keine Herztätigkeit mehr.. Die Ärztin empfahl uns 3 Zyklen abzuwarten, damit ich psychisch und körperlich wieder fit bin. Wir haben danach wieder losgelegt und am 31.1.11 hatte ich einen positiven Test in den Händen!

Ich wünsche dir viel Kraft für die bevorstehende Zeit und alles alles Gute!!

Beitrag von jenny133 07.02.11 - 22:30 Uhr

Hallo

tut mir Leid für dein #stern
Bei mir gings im letzten offiziellen Zyklus auch bei 4+4 ab. Ich hab mal gelesen, das die ersten Monate nach dem Abgang sogar sehr gut sind um gleich wieder SS zu werden, vorausgesetzt der Arzt gibt das ok, das der Körper das schafft.
Also wenn dein Arzt grünes Licht gibt versucht es gleich wieder. Bei mir hats auch gleich beim nächsten Eisprung wieder geklappt und es scheint diesmal gut zu gehen :-)

Drücke ganz feste die Daumen, das du bald wieder hier schreiben wirst!

LG
Melanie (20+1)

Beitrag von gingerbun 07.02.11 - 23:06 Uhr

Nunja schnell ist relativ. Nach meiner ersten FG hat es etwas mehr als ein halbes Jahr gedauert und nach meiner zweiten FG hat es fast ein Jahr gedauert.
Mir ist es gottseidank gelungen dass ich sehr entspannt war. Beschleunigen kann man es halt eh nicht..
Alles Gute!
Britta

Beitrag von hummel77 07.02.11 - 23:36 Uhr

Also ich hatte Ende Januar 2010 eine FG. Ab März haben wir`s wieder probiert. Anfang Oktober wurde ich wieder schwanger - aber erst, nachdem wir beide uns entschlossen haben, es lockerer angehen zu lassen. Ich hatte mich gerade im Fitness-Studio angemeldet und einen Urlaub gebucht für die Zeit, in der nun der ET liegt ;-).

Beitrag von wiesenzauber6 08.02.11 - 14:55 Uhr

Danke an Alle für die lieben Worte und das baut mich auch sehr auf was ich hier so lese wie schnell es doch bei manchen gegangen ist !
Ich wünsche Euch allen eine schöne Kugelzeit, und hoffe auch bald hier zu schreiben ;-)
Liebe Grüsse #winke