Kind schläft- Mama liegt wach im Bett

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sabrinche 07.02.11 - 20:14 Uhr

Unser Sohn ist fast 15 Monate alt. Er geht um 19 Uhr ins Bett, aber leider schläft er selten durch. Mein Körper hat sich so sehr daran gewöhnt, dass ich auch nicht mehr durchschlafen kann. Elias weckt mich, braucht meine Nähe oder seine Flasche, schläft weiter und ich liege 2-4 Stunden wach im Bett. Wem geht es auch so? Nun versuche ich verzweifelt meinem Sohn die Flasche abzugewöhnen und scheitere kläglich. Fühle mich total gerädert und bin dauermüde.
























Beitrag von aleasmama 07.02.11 - 20:22 Uhr

Till ist jetzt vier Monate alt und mir ergeht es so wie dir. Ich kenn es aber auch schon von meiner Tochter. Wahrscheinlich kreisen bei dir die Gedanken, wenn du wieder im Bett liegst. Versuch abzuschalten. Such dir etwas, was dich beruhigt und was du als Einschlafritual für dich nimmst.

Wenn du deinem Nachwuchs die Nachtflasche(n) abgewöhnen willst, muss auch alles andere stimmen-sprich deine Grundeinstellung, dein Gemüt. Versuch erst etwas Kraft zu sammeln. Lass deinen Mann nachts ran, leg dich wann es immer es geht mit deinem Zwerg hin. Mach über den Tag viel mit ihm-spielen, schmusen, reden...dann ist er auch irgendwann nachts gelassener und die Trennung von Gewohnheiten fällt leichter.

Alles Gute

Julia

Beitrag von romance 08.02.11 - 14:50 Uhr

Huhu,

geht mir nicht anders. WEnn ich mal 6 Stunden durchschlafen, dann auch nur mit viel Glück. Dann hat Emma mal durchgeschlafen. Aber sie wird unruhig, ich weiß wenn sie das wird. DAnn heißt es Flasche und so muß ich laufen, bin dann schnell und sie schläft noch oder ist im Halbschlaf wenn ich ihr die Flasche gebe. Dannach sc hläft sie weiter aber unruhg...ich liege dann wach bis sie endlich fest schläft.

LG Netti

Beitrag von melkel 08.02.11 - 22:29 Uhr

Hi, Paul hat noch nie länger als 6 std am stck geschlafen meist so 4-5h am sck) und will dann nachts auch 1x eine Milch (zw. 12 und 4 uhr morgens kann mal leider nie so sagen) haben und ich warte da schon irgendwie innerlich drauf, d.h. ich bin zwar wenn ich ihm die flasche gegeben habe nicht lange wach aber bis dahin liege ich nur im halbschlaf oder werde ständig wach und frage mich wie spät es schon ist, und höre ob paul sich schon meldet irgendwie total kirre. da lässt er mich schlafen und ich bin innerlich sooo nervös, das ich es nicht kann! es ist echt zum heulen #heul
Erst wenn ich ihm dann sein flaschi gegeben habe kann ich richtig schlafen, dass ist dann aber oft nur noch 2 - 3 h weil wir dann so gegen 6 Uhr aufstehen
LG Mel