Warum einen Zyklus starke PMS und dann wieder gar nix?? - PSYCHE??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emestesi 07.02.11 - 20:49 Uhr

Hallo Zusammen,

mache mittlerweile die Beobachtung, dass ich manchen Zyklus derartig STARKE PMS habe, dass ich eigentlich ein scheinschwangeres Baby statt der Mens bekommen müsste und dann ist bei dem nächsten Zyklus (so z.B. in meinem jetzigen) GAR NIX. Ehrlich - im letzten Monat hatte ich fast seit ES ständig Leistenziehen, pralle Brüste, fühlte mich so richtig schwanger (immerhin war ich es schon 2mal erfolgreich ;-)); und, was kam? Genau! Die Emma und das auch noch 2 Tage vor NMT :-[. Dieses Mal ist gaaaaaar nichts. Kein Ziehen, kein Ziepen, weiche Brüste, keine Müdigkeit, kein Gezicke. Nichts. Fühl mich wie immer.

Hey, wie komisch IST das bitte? Ist das vielleicht psychosomatisch?? Letzten Zyklus war ich der Meinung, es MUSS gefunzt haben, da wir um den ES herum reichlich geherzelt haben. In diesem Monat gehe ich jetzt schon davon aus, dass es nicht geklappt haben kann. ES war an einem Donnerstag und mein Mann kommt immer erst am WE (meist Freitagnachmittag) nach Hause, so dass ich schon von vornherein wusste, es wird nichts.

Spielt der Kopf/die Psyche bei PMS eine so starke Rolle?

Fragt sich
Emestesi

Beitrag von nillili82 07.02.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

tja diese Farge stelle ich mir auch ;-)
Ich habe noch nie PMS gehabt und diesen Monat tun meine Brüste sowas von weh #schwitz

Ob das was mit dem Kopf zutun haben kann hätte ich auch gerne gewusst aber kann man sich solche Brustschmerzen einbilden #kratz


Lg Nicole

Beitrag von lina-frieda77 07.02.11 - 21:31 Uhr

Hallo
Tja die PMS! Bin auch schon 2x drauf rein gefallen. HAtte gehofft, da alles sich so anders anfühlte (habe noch kein Kind)- aber dann kam die Mens...
nun gut!
Das komische ist, dass ich diese extremen PMS-BEschwerden erst nach Absetzen der Pille entwickelt habe. Aber vielleicht ist es ja doch nicht komisch, da ich -mit dem Kinderwunsch-jetzt genauer auf mich und die Vorgänge in meinem Körper achte und alles intensiver wahrnehme!
Mal sehen.. bin gespannt und hoffe ein wenig meine GElassenheit wieder zu finden!

Wenn es wie bei Dir allerdings mal so mal so läuft ist das schon verunsichernt... HAts du mal mit deiner FA gesprochen?
Kann es sein, dass du im letzten Zyklus doch schwanger warst?

ICh muss noch gut 11Tage warten....

Wie lange hat es denn bei deinen ersten Schwangerschaften gedauert?


schönen Abend