Valentinstag

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ava-grace 07.02.11 - 21:24 Uhr

Hallo ihr lieben,

mich würde mal interessieren, was ihr für den Valentinstag geplant habt.
Oder auch gerne, was ihr schonmal gemacht habt oder bekommen habt...einfach ein paar schöne Ideen :).

Lieben Gruß

Ava

Beitrag von ppg 07.02.11 - 21:27 Uhr

Ich gehe mit meinen Kindern die besten Burger Köln`s antesten

http://www.qype.com/place/1405234-Beef-Brothers-Koeln

Ute

Beitrag von emestesi 07.02.11 - 21:37 Uhr

Liebe Ava,

ich glaube, dieser V-Day ist Überzeugungssache - wir leben das nicht. Ist so ein typisch amerikanisierter Quatsch wie Halloween. Hauptsache: Irgendwer verdient daran.

Wenn du für dich meinst, dass du diesen Tag ganz Besonders begehen möchtest, dann gehe abends schön mit deinem Schatz essen. Vielleicht noch vorher ins Kino oder in eine nette Cocktailbar. ERWARTE aber nichts von deinem Mann! Ich will dir echt nicht deine romantischen Illusionen nehmen, aber dieser sog. Valentins-Tag ist i.d.R. häufig nur für Frauen ein bemerkenswerter Tag. Die wenigsten Männer wissen überhaupt, dass es ihn gibt.

Obacht: Wenn es hier einen Mann gibt, für den dieser Tag wichtig ist und den er mit aller Liebe, allen roten Rosen und Sekt begeht - Hut ab von mir und Applaus, Applaus :-).

VLG Emestesi

Beitrag von 07022011 07.02.11 - 22:38 Uhr

Aber weder Halloween, noch der Valentinstag sind ursprünglich aus Amerika importiert. Halloween stammt aus Irland und der Valentinstag ist auf den Bischhof Valentin von Terni zurückzuführen.
Klar macht der Handel damit Kommerz, aber für viele ist es mal ein Tag an denen die Männer gezwungen werden, mal an ihre Frauen zu denken und umgekehrt ;-)

LG#winke

Beitrag von kutschelmutschel 07.02.11 - 22:39 Uhr

v-day ist freiwillig, da wird keener zu nüscht gezwungen oO

Beitrag von sissy1981 08.02.11 - 08:50 Uhr

>>....aber für viele ist es mal ein Tag an denen die Männer (Frauen) gezwungen werden, mal an ihre Frauen (Männer) zu denken.....<<

und das hälst du für erstrebenswert? Ehrlich?

Unter dieser Prämisse wäre mir jede Wiesenblume mitgebracht an jedem andren Tag des Jahres wichtiger als der größte Strauß roter Rosen am 14.02.

Beitrag von sniksnak 07.02.11 - 21:46 Uhr

Hallo,

bei uns hat er keine Bedeutung und somit ist er ein Tag wie jeder andere eben auch. Ist mir persönlich zu kitschig und zu... pink?! ;-)

Ideen: Kommt ja immer darauf an, wieviel man investieren will (wenn überhaupt) und was der Partner so toll findet. Ganz individuell :-)

LG

Beitrag von lenamichelle 07.02.11 - 21:51 Uhr

Wir machen gar nichts. Es ist ein Tag wie jeder andere auch. Wir brauchen keinen festen Tag um uns zu überraschen,das machen wir zwischendurch mehr als genug!

Beitrag von gardens 07.02.11 - 21:53 Uhr

Nichts. Wir machen was an unserem Hochzeitstag, aber Valentinstag ist doch nur Kommerz!

Beitrag von kutschelmutschel 07.02.11 - 22:41 Uhr

normalerweise war am 14.2. dieses jahr unsere verlobung geplant...mein freund und ich haben aber beschlossen, es ist dann v-day, wenn wir das wollen und nicht der handel...

also sind wir seit dem 4.2. bereits verlobt, gestern hat er mir drei kleine gedichtsbüchlein geschenkt und gut ist...

wir schenken uns dann etwas, wenn wir der meinung sind, es ist gut...wir richten uns da nicht nach irgendwelchen tagen :-P

Beitrag von lbeater01 08.02.11 - 07:43 Uhr

Ich gehe arbeiten und dann zum Spinning.
Mein Freund geht danach arbeiten (Nachtschicht).

Ich halte von dem Tag auch nicht so viel. Also ich muss den nicht feiern.
Man könnte es zum Anlass nehmen um mal nett essen zu gehen oder etwas besonderes zu machen.
Aber da wir kurz vorher Jahrestag haben, lassen wir Valentinstag eigentlich komplett ausfallen.

Liebe Grüße

Beitrag von gunillina 08.02.11 - 08:57 Uhr

5:30 Aufstehen
6:30 Kinder wecken
7:30 Ab zur Arbeit, Kindergarten, Schule
8:00 - bis 12:00 Arbeit
12:00 - 13:00 gemütliches Mittagessen mit den Jungs (Kollegen)
13:30 Tochter abholen
13:30 - 14:00 gemütliches beisammensein mit der Tochter
14:00 Sohn kommt heim, Hausaufgaben machen
Montags putze ich die Toiletten und das Bad, mache die Wäsche, gehe einkaufen.
Wir werden auf dem Sofa sitzen und Geschichten lesen. Wir werden zusammen kochen und essen und ein wenig Quatsch machen dabei.

Ich werde KEINE Blumen bekommen, keine Postkarte, keinen Valentinstag-Sex, keine Liebesbekundungen nur wegen einem Tag, der wie jeder andere auch ist.
Was ich bekomme, bekomme ich jeden Tag.
Und was genau ich bekomme (so an Liebe) habe ich hier nicht hingeschrieben. Diskretion.
#cool

Beitrag von harveypet 08.02.11 - 09:45 Uhr

am 14.02. feierst du also Valentin wen feierst du Morgen??

Such dir wen aus:
•Aemilianus, Gründer des Klosters Pionsat († 590) und Brachio (Brachion), Gründer des Klosters Pionsat, Abt in Menat († 576), und Bravy, Nachfolger von Brachion als Abt von Menat († um 590)
•Alexander, Märtyrer, und 38 Gefährten, Märtyrer in Rom
• Alto, Abt von Altomünster
•Ammon, Märtyrer, und Ämilian, Märtyrer, und Lassa, Märtyrerin, und 41 Gefährten, Märtyrer in Membressa in Afrika
•Ammonius, Märtyrer, und Alexander, Märtyrer in Soli auf Zypern
• Anna Katharina Emmerick, Nonne, Mystikerin
• Ansbert, Erzbischof von Rouen
• Apollonia, Märtyrerin
•Attracta
•Audebert, Bischof von Senlis († 685)
•Cronan der Weise, Bischof in Irland (8. Jaherhundert [?])
•Cuaran (Curvinus, Cronan) der Weise, Bischof in Irland († nach 700)
•Edmund Pontiller, Ordensmann, Priester, Märtyrer
•Eingan (Einganor Eneon, Einion, Eneon, Anianus) von Llanengan, keltischer Fürst, Einsiedler († um 590)
•Erhard
•Erik „Plovpenning”, König von Dänemark, Märtyrer
•Erizzo erster Schüler von Johannes Gualbertus, Abt († 1094)
•Eumachius (Eumache, Chamassy), Akset, Priester im Perigors (6. Jahrhundert)
•Eusebia Palomino Yenes, Ordensfrau (SDB)
•Furseus, Bischof (oder Abt), (Straßburg, Poitiers)
•Gottschalk, erster Abt in Siloë / Zeliv
•Julian von Speyer, Mönch
•im Zisterzienserorden: Konrad von Bayern, Mönch
•Lambert, Propst in Neuwerk
•in Digne: Mari (Maire, Maurus, Marius, May) von Orléans, Abt († um 550)
•Marianus von Regensburg, Mönch, Inkluse
• Maro, Einsiedler († um 423)
• Märtyrer von Alexandria (4. Jahrhundert)
• Michael (Franziskus) Febres Cordero, Mönch
•Nebridius, Bischof von Egara bei Barcelona († nach 527)
•Nikephoros, Märtyrer
• Primus, Diakon, Märtyrer, und Donat, Diakon, Märtyrer
• Rainaldus, Bischof von Nocera in Umbrien, Mönch († 1222)
• Sabinus (Savino), Bischof von Canusin
•Simeon, Bischof von Jerusalem, Märtyrer
• Teliavus (Teilo), Abt, Bischof von Llandaff bei Cardiff in Wales († 560 [?])

Beitrag von ava-grace 08.02.11 - 21:52 Uhr

Hach wie witzig....
na der eine hat gefühle, der andere Rituale, der andere hat im Leben eben ziemlich wenig schönes.
Die einen kennen nur die "Feiertage" aus Deutschland und seiner kleinen Umgebung, andere kennen mehr und schauen auch mal über den Tellerrand hinaus...

thats it.

Beitrag von litalia 08.02.11 - 11:30 Uhr

wir gehen bestimmt grieschich essen #mampf

aber wohl nicht genau am 14.02 weil das ein montag ist und mir das restaurant dann zu voll mit liebessäuselnden pärchen ist *g*

ich denke wir gehen am samstag drauf ......aber wir gehen auch so mind. einmal im monat in ein restaurant.

vo daher.... ;-)

Beitrag von ronjaerika 08.02.11 - 12:43 Uhr

Wir machen nichts besonderes. Ein Tag wie jeder ander halt. Einzigste Ausnahme: ich habe bisher jeden Valentinstag eine rote Rose von meinem Mann bekommen. Und von mir bekommt er jedes Jahr die Milka Herzen, weil er die so mag. Ist schon ein Ritual. Aber alles ohne große Liebesschwüre usw. Ich hab früh die Rose auf dem Frühstückstisch stehen, er nachmittags seine Milka Herzen auf dem Kaffeetisch, da wir uns früh nicht sehen.

Beitrag von karo_austria 08.02.11 - 22:10 Uhr

Hallo!

Mein Schatz hat letztes Jahr mein Auto geputzt - außen und innen!!!!!
Das hat mich sehr gefreut!!!! #huepf

o.k. - und ein kleines Schoki-Präsent lag dann auch auf dem Armaturenbrett - was will frau mehr!?

Von meinem Exmann bekam ich meistens nix oder er hat irgendjemanden geschickt, damit er IRGENDWAS mitbringt. DAS hat mich dann wirklich enttäuscht - weil er sich nie selbst den Kopf zerbrochen hat (war aber nicht der Scheidungsgrund ;-) )

LG
Petra