Vom krankenhaus wieder zurück....bänderanriss ist doch ein bänderRISS

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von novemberbaby06 07.02.11 - 21:27 Uhr

hallo ihr lieben

da meine schmerzen (wie unten gschrieben) immer blöder wurden...bin ich ins kh...eine zweite meinung einholen

dort wurde glei ein mrt gemacht...und es stellte sich heraus das wohl das aussenband beim knöchel ganz ab ist :-(

jetzt muss ich so eine schiene tragen...darf den fuß 2 wochen nicht belastenn und muss mir trombose spritzen spritzen.....:-(

bin froh doch noch gefahren zu sein...hoffe das die schmerzen jetzt besser werden..

danke an die die mir geantwortet haben....glg dani

Beitrag von dodo0405 08.02.11 - 09:12 Uhr

Nur 2 Wochen?

Komisch...

Beitrag von novemberbaby06 08.02.11 - 11:05 Uhr

hallo

bei meinem Bänderriss im rechten sprunggelenk vor 5 jahren bekam ich "nur" eine air-cast schiene und musste den fuß sofort voll belasten...!

Glg dani

Beitrag von thea21 08.02.11 - 09:18 Uhr

Ich: Bänderrisse im Sprunggelenk - Gips 7 Wochen, voll, bis zum Knie.....

Sicher, das bei dir das Band gerissen ist?

Beitrag von novemberbaby06 08.02.11 - 11:03 Uhr

7 WOCHEN???#schock...

Laut Arzt (sportarzt) wird heutzutage kaum noch gegipst, da die muskulatur dadurch zu sehr geschwächt wird, und es sein kann dass die lymphbahnen blockiert werden.....so seine aussage....

Glg dani

Beitrag von thea21 08.02.11 - 12:01 Uhr

Ja 7 Wochen, da ich auch mit einem Kapselriss und nem Splitterbruch kämpfte.

Beitrag von novemberbaby06 08.02.11 - 12:11 Uhr

Achso ok, dass ist was anderes...

bei dem knochen ist gott sei dank alles heil geblieben....
genügt mir schon das ein band abgerissen ist...der fuß zieht als würde ihn mir jemand ausreissen wollen :-(....schön gefärbt und dick ist er auch noch.....

bin nur froh dass ich den "gips" (war so ein kunsstoff gibts) wieder los bin....denn der drückt soooo sehr auf den knöchel...

musstest du auch spritzen?
mir wurde lovenox 40 verschrieben....

Warst du nach den 7 wochen beschwerde frei?

Der Arzt meinte zu mir...
Schiene für die nächsten 5-6 wochen...krücken für 2 wochen...nach 10 tagen darf ich aber anfangen den fuß ein wenig zu belasten.....kühlen, hochlegen....wenn dann noch beschwerden sind wie zb. schmerzen oder instabilität...soll ich wieder kommen und man müsse schauen ob evenutell eine athroskopie (oder wie man dass schreibt) gmacht werden muss, damit ander "schäden" restlos ausgeschlossen werden können....


GLG Dani

Beitrag von thea21 08.02.11 - 12:44 Uhr

Ja, Thrombose musste ich auch spritzen....

Nein, beschwerdefrei nicht. Reha danach mit Physio ect. dauerte nochmal gute 2 Monate.

Beitrag von julibaby2011 08.02.11 - 10:03 Uhr

Ich hatte 2 Bänder gerissen und das dritte angerissen und durfte trotzdem nach 2 Wochen auf Klassenfahrt fahren und überall mitlaufen.
Schon dich ein bisschen, vergiss die Spritzen nicht und dann gehts bald besser :-)

Gute Besserung an dich!

Liebe Grüße

Beitrag von .roter.kussmund 08.02.11 - 12:56 Uhr

vielleicht ist diese seite für dich von interesse:
http://www.dr-gumpert.de/html/baenderriss.html

Beitrag von woodgo 08.02.11 - 15:04 Uhr

"#pro" Du freust Dich also? Komisch#kratz

Beitrag von novemberbaby06 08.02.11 - 15:20 Uhr

über den riss freu ich mich sicher nicht...glaubs mir.....ich bin nur froh dass nun die richtige diagnose fest steht....

Der daume war eher gedacht....weil ich mir eine zweite meinung eingeholt habe...#winke