War das nu die Mens?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von emilene75 07.02.11 - 21:29 Uhr

Guten Abend!

Hab Mitte Januar mit Metrelef und Menogon die Stimmu für die IVF begonnen haben dann aber abgebrochen an ZT 13, da nur 2 große Follis da waren.#schmoll Aber ohne ES auslösen.

Hab dann an ZT 17 Blutungen bekommen bis ZT 21 aber total komische mal war es ganz viel mal gar nix über Stunden. Dacht schon paar mal jetzt hat s wieder aufgehört. War das meine Mens?#gruebel
Bin jetzt bei ZT 27 und fühl mich komisch mal ist mir schwindlig wie kurz vorm ES dann hab ich wieder Rückenschmerzen wie kurz vor der Mens und n komisch dicken Bauch hab ich auch, hab 15 Kilo abgenommen aber im Moment passen mir nur die alten Jeans!!#augen
Hat jemand Erfahrungen damit, wie wars bei euch? Will doch nur schnell wieder n normalen Zyklus und nen neuen Versuch

eure ratlose emilene

Beitrag von nonn 08.02.11 - 09:53 Uhr

mmh wie das mit einer abgebrochenen Behandlung aussieht kann ich dir leider nicht sagen, damit kenne ich mich überhaupt nicht aus. Sonst würde ich sagen von ZT17 bis ZT21 war das sicher nicht die Mens, aber wenn du dann plötzlich die Medis nicht mehr genommen hast?! Ich würde bei meinem behandelnden Arzt anrufen und dort fragen, was das gewesen sein könnte. Ich würde auf Zwischenblutung tippen, du hast ja erst Hormone zugeführt, dann abgebrochen, ich kann mir vorstellen, dass das Zwischenblutungen verursacht....?!!?!!