Kinderwagen von eBay??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von snoopy500 07.02.11 - 22:13 Uhr

Hallo ihr lieben, hab nur eine kurze Frage. Hat jemand von euch einen Kiwa von eBay gekauft ? Da gibt's ja einige komplettsets für 200€ Farbe und reifen kann man sich raussuchen. Klingt ja nicht schlecht aber taugt das auch was ?? Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit.. Liebe grüße

Beitrag von manolija 07.02.11 - 22:22 Uhr


Also ich hab meinen bei Ebay bestellt...bin sehr zufrieden mit dem was geliefert wurde. Aber meiner war der Leviroo due.

Beitrag von exzellence 07.02.11 - 22:22 Uhr

eine sehr gute freundin von mir hatte einen solchen - allerdings ausm laden.
sie war maßlos enttäuscht und stieg sehr schnell auf einen buggy um.

* schnelles quitschen des wagens
* eiern der räder
* wurde allgemein "wackeliger"

aber der hammer war als sie ihren kiwa in kofferaum packen wollte ist sie NUR MIT DER PLANE ANGESTOßEN und der stoff (dieser umrandungsstoff vorn) hatte einen riesigen fetten riss drin. #schock

der stoff war dann auch somit ersichtlich für uns und anfühlbar von innen und außen - und er war dünner als der eines t-shirts. ist alles nur ganz dünner stoff und innen mit so schaumgummi ausgepolstert. #zitter

sie bereute sehr nicht doch einen teureren oder gleichteuren GEBRAUCHTEN markenkiwa gekauft zu haben. :-(
(zumal sie weiß dass unser TFK auch jetzt nach fast 2 jahren noch keine macken aufweist)


FAZIT: ich rate dir davon ab. eben weil ich von dieser begebenheit weiß. wenn du dir keinen 600€ wagen leisten kannst/willst dann schau lieber nach einem guten gebrauchten markenkiwa. #winke

Beitrag von olivia2008 08.02.11 - 07:11 Uhr

Wir hatten einen Kombikinderwagen von ABC bestellt. Doch ich war sehr enttäuscht, weil die Schwenkräder dermaßen schwer gingen. Desweiteren war er viel zu hoch für mich als kleine Person. Letzendlich verkauften wir ihn wieder.
Würde ich nochmal einen Kombikinderwagen kaufen, würde ich ihn lieber in einem Fachgeschäft anfassen, anschauen und testen wollen. So weiß man, was man bekommt.

Aber ich hatte mir dennoch wegen des günstigen Preises später online einen Jogger gekauft. Ich bin total begeistert http://www.testberichte.de/p/hauck-tests/jeep-jogger-sl-neu-2010-testbericht.html

Fazit: Wenn man ein gutes Schnäppchen bekommt und sich vorher bei Stiftung Warentest oder bei anderen Müttern nach der Marke/ Modell erkundigt, kann man durchaus zufriedenstellende Ware online kaufen. unbekannte Marken/ Modelle würde ich dennoch nicht kaufen.

lg

Beitrag von sternschnuppe215 09.02.11 - 09:52 Uhr

ich hol mir auch einen dieser...

hab die schon bei mehreren in "natura" betrachtet und finde die Klasse...

#verliebt