Breitwickeln

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von innui 08.02.11 - 08:32 Uhr

Guten Morgen Mädels,

wir hatten gestern die U3. Mein kleiner ist jetzt 4 1/2 Wochen alt.
Die eine Hüftseite ist nicht optimal entwickelt und der KA empfiehlt für die nächsten 6 Wochen Breitwickeln. Hat da jemand ein paar Tipps für mich?
Wie wickeln, welches Material usw?

Danke Euch und einen schönen Tag

LG Alex und Nils

Beitrag von fluvy 08.02.11 - 08:35 Uhr

Hallöchen,

wir hatten damals direkt Spreitzwindeln, schau die gibts noch immer:
http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=spreizwindel&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=5257909221&ref=pd_sl_rm9nz8mbu_b


LG

Beitrag von hardcorezicke 08.02.11 - 08:44 Uhr

Hallo

wir hatten zwischen 2 pampers noch nen gästehandtuch gepackt...

LG

Beitrag von 0407sd 08.02.11 - 08:50 Uhr

Hallo,

ich habe einfach zwei moltontücher oder ein kleines Handtuch gefaltet und über die Pampers zwischen die Beine gelegt.

Nach 3 Wochen war alles i. o.

LG

Beitrag von sineba 08.02.11 - 09:24 Uhr

Morgen!

Meine Hebi hat auch gesagt, einfach Pampers dann Body und dann einfach noch ne Pampers drüber. Ist am Einfachsten und har wunderbar geklappt.

Biene

Beitrag von schneuzel83 08.02.11 - 12:09 Uhr

Hallo,

meine Hebamme empfiehlt das immer gleich direkt nach der Geburt damit die Hüfte noch ordentlich ausreift.

Wir benutzen zur normalen Pampers noch eine Mullwindel obendrauf und dann den Body zu. Meine Hebamme hat uns da eine Falttechnik schon im GVK gezeigt - vllt kannst du ja bei deiner Hebamme nochmal nachfragen.
Das haben wir bei meiner Großen schon gemacht und sind davon total begeistert.

Gruß

Beitrag von krumlfy 08.02.11 - 12:19 Uhr

Hallo ich hab auch über die Windel ein Geschirrtuch oder ein Moltontuch gelegt und dann Body zu. Spreizhose braucht man nur wenn es der Arzt ausdrücklich verordnet, laut meiner Hebi.

gruß krumlfy

Beitrag von 1.blume 08.02.11 - 12:41 Uhr

Hallo innui,

ich sollte nach der U3 auch breit wickeln und meine Hebamme hat mir empfohlen einfach die nächst grössere Windelgrösse zu nehmen und diese einfach verkehrtrum, d.h. Po-Seite nach vorne, zu wickeln. Nach zwei Wochen hatten wir wieder Termin und siehe da, statt 60 lag der Wert nun bei 63. Bei uns war das praktische auch, das wir von Freunden eine Windeltorte bekommen haben, mit Windeln Grösse 3 von Aldi. Die sind dicker als die von Pampers oder Rossmann, die ich eigentlich nehme, fand die von Aldi aber gut zum breiten Wickeln. So als Tip ;)

LG