tja...doch nichts?!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sternenkind-keks 08.02.11 - 08:49 Uhr

habe heute (kryo mit 8zellern + 11) wieder getestet.
gestern war er ja ein hauch positiv (25er test von rossman testamed)

heute passierte nichts. supie...
hab dann nen cb digital gemacht "not pregnant"

hab jetzt aber gelesen, dass die erst 14 tage nach ES und ab 50 ml hcg anzeigen!

allerdings ist beim testamed jetzt doch eine linie!

aber ich kann doch nicht 2 tage nacheinander eine verdunstungslinie haben oder??

ich weiß ncoh, dass ich mal bei einem BLASTOtransfer ABENDS an tf+11 ein LEICHTES positiv hatte
und nun ware es ja nur 8zeller....

hoffnung?!

Beitrag von aurelia1978 08.02.11 - 08:52 Uhr

Hallo, ich wuerde heute zum BT gehen. Dann hast du Gewissheit. Diese Ungewissheit ist dich das Schlimmste ueberhaupt.

Liebe Gruesse

Beitrag von sternenkind-keks 08.02.11 - 08:57 Uhr

nein, bluttest hab ich ja erst am 14.02.

hab gerade gelesen, dass der testamed sehr gut sein soll.
keine verdunstungslinien...

Beitrag von .destiny. 08.02.11 - 09:07 Uhr

ich würde an deiner Stelle noch paar Tage warten.....

Ich selber habe z.b. mit Testamet als auch Pregnafix super negative Erfahrungen gemacht...bei mir hatten beide SST immer ne VL :-(:-(:-(

Beitrag von nonn 08.02.11 - 09:34 Uhr

Ich drück dir die Daumen!!!
Dieses Warten, Bangen, Hoffen, Hibbeln ist echt schlimm #zitter

Beitrag von honey2911 08.02.11 - 09:42 Uhr

hallo,
komisch, bei mir ist das genau anders rum. hab mit 10 ern getestet, die bis gestern leicht positiv waren und heut blütenweiss sind. dafür zeigt mir der cb digital schwanger 1-2 wochen an und der testamed auch ne leichte linie. wobei das eigentlich nicht sein kann, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass 3 der 10er defekt sein sollten. ich habe gelesen, dass der cb digi normalerweise ein 25 er sein soll, aber ab einem wert von 5 anzeigt??? ob´s stimmt weiss ich nicht. kannst du nicht den bt vorziehen? ich hätte meinen morgen und bin aber gestern schon gegangen. ergebnis heute nachmittag.
drück dir ganz megadoll die #pro

Beitrag von tabeya70 08.02.11 - 10:05 Uhr

huhu,

kryo + 11 mit 8zellern - das heißt doch, dass du theoretisch PU+14 bist, weil die 8zeller 3tägig sind, oder?
dann sollte ein schöner HCG-wert ab 80 sein und ich denke schon, dass es dann positiv anzeigen müsste. ich habe immer 10er-internet-sticks benutzt und damit auch das absinken des spritzen-restes kontrolliert. da ich auch ein paar biochemische SSen hatte mit nur niedrigem HCG habe ich aber gute erfahrungen mit denen gemacht - es wurde immer recht genau angezeigt. allerdings reicht ganz schwach, um überhaupt irgendeinen wert anzuzeigen. als ich nun wirklich schwanger wurde und die werte auch im soll waren, hat ebensolcher test erst bei NMT+14 ca. so stark angezeigt, wie die kontrolllinie!
also so früh war es nur ein hauch!

schwer zu deuten - den digitalen traue ich nicht, könnte tatsächlich sein, dass es zu früh dafür ist.
ich wünsche dir sehr, dass es noch fett positiv wird!!!

BT erst am 14.? ist ja quälerei! da würd ich auch früher gehen! nicht noch ein WE!
#liebdrueck alles gute, toitoitoi!!!!

#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger

Beitrag von sternenkind-keks 08.02.11 - 10:10 Uhr

also dann eher doch eine niete hm? stelle gleich mal fotos in die vk...