Ist hier jemand mit Nr. 3 oder kurz nach KS wieder schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 08.02.11 - 09:12 Uhr

Hallo,

wie seht ihr dem 3 Kind entgegen? Ist es geplant gewesen? Was ist Euch wichtig?

Und an die die kurz nach dem KS wieder schwanger wurden, was sagt der Arzt dazu? Läuft etwas anders ? Normalerweise sollte man ja nach KS 1 Jahr nicht schwanger werden?!

LG

northfly

Beitrag von jackywaldi 08.02.11 - 09:21 Uhr

#winke
Huhu wir sind auch mit unserem 3 Kind geplant SS#verliebt
Unsere zweite Tochter kam zwar auch erst im Juli 10 zur Welt aber wir wollten einen kurzen Abstand.

Was mir/uns wichtig ist, das unser 1. und auch letzter Sohn gesund zur Welt kommt.#schwitz

Jede SS ist ein Wunder und ich bin wirklich froh darüber,das ich nun schon mein 3.Wunder in mir tragen darf#verliebt

Man sollte nicht daran denken,das es uns fast genommen worden wäre (es wäre um ein Haar ausgeschabt worden)


Wir freuen uns riesig über unser 3. und auch letztes Kind#winke


LG
Jacky mit Babyboy bei 19+0

Beitrag von northfly22 08.02.11 - 09:25 Uhr

Hi,

danke erstmal für die Antwort :-)

Darf ich fragen wieviel Wohnraum ihr zur Verfügung habt? Hat jedes Kind dann sein eigenes Zimmer?

Wie sieht es bei dir beruflich aus?

LG

Beitrag von jackywaldi 08.02.11 - 09:31 Uhr

Klar drafst du Fragen;-)

Wir haben unser eigenes Haus mit einer Wohnfläche von 170 qm und einem Garten von gut 1000 qm#schwitzder natürlich auch gepflegt werden will#rofl
Jedes unserer Kinder hat sein eigenes Zimmer und das auch von Anfang an.Also sie schlafen in ihrem Zimmer von Geburt an#sonne


Beruflich läuft zur Zeit bei mir nichts,da unsere 2. ja erst 7 Monate alt ist.

Ich habe aber eine Ausbildung gemacht,wenn du das meinst#winkeWenn man es genau nimmt sogar zwei:-p

Beitrag von mami090607 08.02.11 - 09:51 Uhr

Hi,

ich bin zur zeit mit unserem 3. ss. Die beiden mädels sind 18 monate auseinander, es war aber nicht geplant. beide sind mit KS gekommen, da die 1. ein frühchen (36.SSW) war und bei der einleitung die herzfrequenz schlecht wurde. Ich sollte danach eigentlich 2 Jahre waren, wegen der GBM, aber nach 9 Mon hat sich lucia angemeldet. Sie wurde auch per KS geholt, da ich tierische schmerzen in den letzten 8 Wochen vor ET hatte und sowohl mein Gyn als auch der Chefarzt in KKH mir sagten, das sie z.B. keine Whehnfördernden Mittel etc. geben können (gefahr, das die Narbe in der GBM aufreißt) und ich sollte auch nur max. 2 tage übertragen.

Nun bin ich nach 2 1/4 Jahren mit Nr. 3 ss. Ich möchte es spontan versuchen, habe auch das "go" meine FA aber letztendlich wird der chefarzt im KKH auch noch ein wörtchen mitzureden haben. meine Hebi sagt auch das wir es auf jeden fall versuchen sollten.

LG Marie

Beitrag von emeliza 08.02.11 - 10:11 Uhr

Hallo,

ich bin gerade am Anfang der SS mit Nr. 3. welches eigentlich nicht geplant war, auf das wir uns jetzt aber sehr freuen.

Meine große kam vor 5 Jahren per Not-KS zur Welt, keine 13 Monate später kam mein Sohn - per geplantem KS. Das war damals so geplant, weil ich unbedingt einen kurzen Abstand haben wollte. Zwar mußte wieder ein KS gemacht werden, weil die Narbe nicht gehalten hätte unter einen spontanen Geburt, aber ansonsten gab es keine Probleme.

Mein FA hat mich schon mal darauf vorbereitet, dass es nun auch wieder ein KS werden könnte. Er meinte, dass die im Krankenhaus nach 2 KSen gerne auf Nummer sicher gehen und wieder per Secio entbinden wollen. Warten wir es ab. Zwar würde ich gerne spontan entbinden und denke auch, dass die letzte OP eigentlich weit genug zurück liegt, aber wenn es sicherer ist, dann ist natürlich auch ein weiterer KS in Ordnung.

LG Sandra

Beitrag von neuhier2011 08.02.11 - 10:54 Uhr

Hallo,

also ich bin zwar "erst" mit dem 2. schwanger, dafür aber recht kurz nach dem letzten Kaiserschnitt. Als ich wieder schwanger wurde, war die "Große" 6 Monate alt.
Bisher haben die Ärzte recht gelassen reagiert. Es kann halt sein, dass es wieder ein KS wird. Es wird wohl später immer nach der Narbe an der Gebärmutter geschaut und ich soll immer schön auf meinen Körper fühlen und sobald etwas seltsam ist direkt zum Arzt gehen.
Ansonsten sagt meine neue FA es nützt ja nix jetzt Panik zu verbreiten wir gehen davon aus, dass alles super verläuft und Schluß. Find ich gut. Und ich hoffe, dass ich so ne stabile Narbe habe, dass ich evtl. eine natürliche Geburt versuchen kann. Aber nur, wenn absolut grünes Licht der Ärzte vorliegt. Sollten nur geringste Zweifel bestehen, lasse ich nen KS machen. Sicherheit geht vor.

VLG
Jessica mit Bianca (schläft grad) + Bälleken (16 SSW)

Beitrag von bipi168 09.02.11 - 22:51 Uhr

Hallo,

ich hatte 5 KS in 7 Jahren und kann dir nur sagen wie es bei mir war.
( ich kann leider nicht normal entbinden)
der abstand zwischen meinen kindern ist 26 monate ( Lea zu Tim), 16 monate ( Tim zu Pia) , 11 monate ( Pia zu Max) und das letzte habe ich 2009 nach 34monaten ( Max zu Amy).
na ja, gesund is das nicht aber bei mir war das nie ein großes problem, mir gings gut und ich wurde eben mehr untersucht.
hatte öfter ultraschall, gerade bei tim, pia und max da die drei ja innerhalb von 2 1/4 jahren kamen.
wie gesagt ich kann leider nicht normal entbinden.
bei meinen ersten beiden ks wurde damals noch geschnitten da hatte ich große probleme, bei den anderen drei gings mir supi und bin jedes mal nach 2-4 tagen nachdem ks heim.
du brauchst einen guten arzt und einen körper der das aushält!
meine ärzte waren gut und sind noch heute der meinung " wir sehen uns wieder frau o." ;-) .
fünf ks waren in unserer klinik rekord und ich möchte es nicht nochmal drauf anlegen.
kann es nicht empfehlen aber auch nicht abraten.

alles liebe
bianca :-)