Wann schickt ihr Eure Kids nach Antibiotika-Einnahme wieder in KIGA?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sam239 08.02.11 - 09:24 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist nun schon die 4. Woche zuhause. Erst hatte er Angina, dann einen Infekt, bei dem das Fieber einfach nicht weggehen wollte. Nun bekommt er seit Freitag nochmals AB, bis Donnerstag.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich in diese Woche schon in den Kiga lassen kann. WAs meint ihr?

Dort holt er sich bestimmt gleich den nächsten Infekt, da der Körper durch das AB ziemlich anfällig ist.

Soll ich ihn diese Woche noch zuhause lassen?

DAnke und LG SAM

Beitrag von johanna1972 08.02.11 - 10:00 Uhr

Hallo Sam,

ich lasse meine Kinder nach der letzten Antibiotikagabe immer noch eine ganze Woche zu Hause - bevor sie mir den nächsten Infekt wieder anschleppen - der Körper ist ja nach Antibiotika besonders anfällig für neue Infekte. Max war letztes Jahr 8 Wochen zu Hause, nach Krankenhausaufenenthalt und Antibiotika, ich muss aber auch sagen, dass ich viel von zu Hause arbeiten kann und denn Rest dann wenn mein Mann zu Hause ist arbeite - insofern ist es bei uns kein Problem wenn die Kinder mal länger zu Hause bleiben.

LG Johanna

Beitrag von snoopy1976 08.02.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

ich warte gar nicht ab, bis wir die AB-Zeit abgeschlossen haben. Bei meinem Sohn wurde letzten Do. eine Angina diagnostiziert, seitdem bekommt er AB. Do. und Fr. war er zuhause, seit gestern geht er wieder in den Kindergarten. Ihm geht's ja gut. Außerdem bin ich der Meinung, daß er durch das AB nicht anfälliger ist sondern eher geschützt vor anderen Bakterien.

Und so ganz nebenbei bemerkt: ich weiß ja nicht, ob du berufstätig bist. Scheint mir aber nicht so, wie würdest Du es denn dann machen, so lange zuhause zu bleiben? Klar, bekommt jeder von der Krankenkasse 10 Tage "Kinder-krankheitsfrei", aber es ist erst Februar. Und ich könnte keine vier Wochen zuhause bleiben.

Gruß
Snoopy

Beitrag von steinchen80 08.02.11 - 16:35 Uhr

Hallo,

ich war heute bim KiA, weil meine Kleine krank ist.

Dort habe ich durch Zufall eine Liste gelesen, wann Kinder bei welcher Krankheit wieder in den KiGa dürfen.
Bsp. Angina, drei Tage nach AB -Beginn.
Bronchitis, 5 Tage nach AB -Beginn.

Mein Sohn war auch krank, am Donnerstag wurde Angina festgestellt, Antibiotikum seit Donnerstag, heute wieder im KiGa, aber nur weil ich gestern sowieso frei hatte, sonst hätte er gestern schon gehen müssen.

Ich würde ihn bis Morgen für ein paar Stunden schicken, durchs zu Hasue sitzen wird er auch nicht widerstandsfähiger.

Gute Besserung.
Steinchen