Frage bezüglich Lammfellfußsack

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von eisblume84 08.02.11 - 09:55 Uhr

Hallo,

hat jemand mit diesem Fußsack erfahrung?

Ist der gut, bis wieviel Grad kann man den benutzen und und und?
Für Infos bin ich dankbar.

http://www.maxxkid.de/p/6558932/maxxkid-fusssack-lammfellfusssack-aus-100-lammwolle-k-lammfell-oliv-gruen

LG

Beitrag von jolleblom 08.02.11 - 10:29 Uhr

Der von dir verlinkte ist kein LammFELLfußsack,es ist ein Lammwollefußsack .

Das ist ein großer Unterschied was die Qualität betrifft

Das eine ist Lammfell auf Leder,das andere ist Lammwolle,gesponnen oder gewebt.

Einer mit Leder hält natürlich wesentlich wärmer

Würde Dir einen Kaiser empfehlen, da bist Du auch auf der sicheren Seite was die Schadstoffe betrifft.


Bei Ebay bekommst Du gute wenig genutzte zu guten preisen. (gebraucht nicht teurer als Dein verlinkter, wobei man den Gebrauch wirklich guten Lammfellsäcken nicht ansieht)

Und später in drei Jahren (oder wann Du ihn verkaufst ;-) ) bekommst Du auch einen guten Preis wieder wenn Du ihn verkaufst.

Beitrag von eisblume84 08.02.11 - 11:13 Uhr

Ich habe den von Schwiemu geschenkt bekommen, mein Mutter wollte mir eigentlich einen kaufen.

Aber das darf Sie dann immer noch tun. Im Münsterland gibt es extra so ein Geschäft da wollten wir mal gucken.

Dann werde ich den wohl für den Herbst benutzen und den anderen für den Winter.

LG