ES auslösen usw. wird das von der KK bezahlt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilu79 08.02.11 - 10:20 Uhr

Hallo,

hatte eben schon mal geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3018668

nun stelle ich mir die Frage, ob die KK die Kosten für eine Eisprungauslösung bezahlt? Wenn das mit Spritze/Tabletten gemacht wird? Falls nicht, was kostet sowas????

DANKE

Beitrag von shiningstar 08.02.11 - 10:31 Uhr

Die Krankenkasse zahlt alles zu 100 %, was mit GV nach Plan zu tun hat. Erst ab einer künstlichen Befruchtung (IUI und aufwärts) wird man selber zur Kasse gebeten.

Beitrag von marilama 08.02.11 - 10:57 Uhr

Hallo,

war kurz nicht da, hab aber keine PN von dir bekommen, deshalb antworte ich dir noch schnell so.

Wobei meine Vorrednerin es schon richtig erklärt hat, GV nach Plan übernimmt die KK.

Grüße