verweigert total die flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von haese86 08.02.11 - 11:34 Uhr

hallo.
mein sohn ist jetzt 8 monate und ich stille ihn noch.
allesdings wollten mein mann und ich gestern mal ausprobierten ob er nicht vom papa die flache nimmt und er ihn dann zum schlafen bringt.
doch der kleine verweigerte total.
nicht mal ansatzweise wollte er es mal probiere.
wäre halt schön wenn der papa den kleinen auch mal ins bett bringen könnte und ich evtl mal ausgehen oder nur mal auf dem sofa entspannen könnte.

dran bleiben oder?

Beitrag von snoopy86 08.02.11 - 11:57 Uhr

Hallo.

Hannah nimmt auch keine Flaschen - muss sie auch nicht.
Sie trinkt seit dem sie 5,5 Monate ist aus ihrer Tasse. Daraus trinkt sie Wasser, selten mal Tee.

Und entspannen auf dem Sofa, während Papa sie ins Bett bringt? Hä #kratz völlig ein Fremdsatz für mich.
Ausgehen kannst du auch, nachdem du ihn gestillt hast. Ansonsten muss er mit einer Tasse auskommen.

Sonst warte doch einfach bis die Stillzeit vorbei ist! Die hast du nur 1x im Leben, ausgehen kannst du danach immer noch!!!

Beitrag von berry26 08.02.11 - 11:58 Uhr

Na bei so einem Versuch würde mir meine Tochter auch mal zeigen, wer hier der Boss ist.#rofl

Meine Kleine ist auch 8 Monate und nimmt sogar die Flasche aber schlafen ohne mich und meine Brust??? No Way!!#nanana

Mir macht das jetzt nichts aus, da ich die paar Monate bis sie sich abstillt einfach noch unser Abendritual genieße. Deshalb muss ich das jetzt auch nichts ändern aber wenn du mal was unternehmen willst, dann lass den Papa doch einfach machen.

Wenn du nicht da bist, funktioniert es warscheinlich ziemlich problemlos. Die Kleinen merken wenn Mama nicht da ist und sie mit jemand anderen vorlieb nehmen müssen. Meistens benehmen sie sich dann sogar wie die Engel...#schein

Probier es einfach mal aus. Natürlich solltest du in "Rufbereitschaft" sein!

LG

Judith