laut bluttest nicht ss gewesen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jolinar01 08.02.11 - 11:51 Uhr

hallo.

ich bin voller fragezeichen gerade.habe ja am 21.1. einen positiven test gehabt.danach noch 3 weitere,auch den cb digital.meine anzeichen waren enorm.dann am 2.2. bekam ich schmerzen und blutung.im KH war nix zu sehen von einer ss.auch die anzeichen gingen zurück.gestern bei der kontrolle auch alles negativ.sie nahm mir blut und eben bekomm ich das ergebnis vom hcg.es ist alles negativ.hcg auf 0.also laut dem test war ich gar nicht ss.

nun frag ich mich wie das geht.wie bekomm ich anzeichen und positive tests,ohne einnistung oder dergleichen.habt ihr eine antwort?

freitag soll ich nochmal zur kontrolle und dann bekomm ich termin zur genetik,da es ja meine 3.fg war.

lg jolinar

Beitrag von hunnyb. 08.02.11 - 11:56 Uhr

das ist ja komisch. ich hatte am 22.12. nen pos. test in der hand und bekam am 25.12. blutung und bin auch ins kh, da war mein wert nurnoch bei 1,6 (der sstest war nen 25 und ich hab 6 tests gemacht 10ner wie 25er (verschiedene marken))
die dort im kh meinte auch das ich nicht schwanger war, mein fa meinte ich war schwanger

ich versteh das genauso wenig wie du. ich drück dir die daumen das de bald ss wirst

google doch mal unter welchen umständen ein ss test falsch pos. zeigen kann

Beitrag von jolinar01 08.02.11 - 11:59 Uhr

also da soll doch echt nochmal einer mitkommen,oder?

glaube nicht das alle 4 tests falsch angezeigt haben.und meine anzeichen waren auch keine einbildung.

diese sache mit der natur und körper nervt echt langsam löl.

danke dir auch viel glück beim nächsten mal.

lg

Beitrag von hunnyb. 08.02.11 - 12:08 Uhr

ich hatte auch große brüste und mir war richtig übel und dann will mir die tante im kh sagen das ich garnicht ss war...mal ganz ehrlich der wert is normalerweise bei 0 und bei mir war er noch 1,6...also da war doch was oder was meinst du???

welchen zt bist du denn jetz??

Beitrag von jolinar01 08.02.11 - 15:18 Uhr

meine ärztin hat auch vorhin gesagt,das es ganz früh war.ich habe seid 2.2. leichte blutung.ist also ZT 7 nun.

lg

Beitrag von pauli-viki 08.02.11 - 12:45 Uhr

hallo,

das tut mir leid für dich #liebdrueck

ich hatte anfang januar positiv getestet. hab dann 5 tage später blutungen gehabt und bin ins kh. im kh konnte man auch nichst sehen. man sagte mir aber auch, dass das nicht ungewöhnlich sei und ich soll eher von einem abgang ausgehen. der bluttest ergab auch nur noch ein hcg von 2,5. die ärztin erklärte mir dort, dass der hcg-wert bei einem natürlichen abgang ganz schnell sinken kann. im nachinein ist auch nicht wirklich feststellbar, dass man schwanger war. es sei denn es ist ggf eine ausschabung erforderlich, weil nicht alles abgegangen ist.

ich gehe davon aus, dass du schon schwanger warst. aber wie geschrieben geht der hcg-abbau bei einem abgang recht schnell.

lg pauli-viki

Beitrag von jolinar01 08.02.11 - 13:26 Uhr

hallo und danke dir.

das ist eine erklärung die sehr sinnvoll ist.meine ärztin meinte am telefon ja auch,das es eine verdammt frühe sache war.bei den letzten beiden fg musste ich ausgeschabt werden.auch wenns blöd klingt,aber ich bin froh das es diesmal so abging.

lg