Meine freundin ist aufeinmal voll komisch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mareike.l 08.02.11 - 12:13 Uhr

Hallo :(
habe grade mit meiner freundin geschrieben
die aufeinmal anfängt davon zu reden wie ich das alles schaffen soll.. mit dem kind undsoo.. eigentlich wollte ich dieses Jahr meine Ausbildung anfangen aber da ich nun schwanger bin mache ich dann ein jahr Pause! Sie hat mich gefragt ob ich mir sicher will das ich das kind behalten will oder es zur adoption freigeben würde oder ins mutter kind heim ziehe.. :-[ ich bin irgendwie echt traurig .. und reg mich darüber grad auch echt auf..
ich meine anstatt hinter mir zu stehen und zu sagen ich schaff das ich meine der vater ist da meine eltern seine eltern .. klar es wird alles schwer sein und auch eine große umstellung aber deswegen mach ich doch nicht mein leben kaputt
.. sie meint auch ich versau mir mein leben und ich schmeisse alles weg
:( oh man vor ein paar wochen hat sie sich noch so gefreut und meinte auch ich soll aufkeinen fall abtreiben !!!
ich hätte es eh nicht gemacht aber ich finde es schon wichtig ne freundin zu haben mit der ich darüber reden kann aber aufeinmal kommt sie so..
sie ist schon mit ihrer ausbildung fertig und meint ich schaff das nicht undsoo mhmm .. :(

Beitrag von mellipirelli1015 08.02.11 - 12:17 Uhr

Vielleicht ist sie ein wenig eiversüchtig auf das Baby?!? Immerhin wird sich eure Freundschaft ja ein wenig dadurch verändern. Und das macht ihr vielleicht Angst.
Laß dich nicht von deinem Weg abbringen! Mit guten Ratschlägen sind die Leute immer schnell, aber hinterher musst du alleine klar kommen (im übertragenen Sinne).

Wünsche dir alles Gute!

Beitrag von tamil1975 08.02.11 - 12:18 Uhr

Hey! Ich verstehe dass Du wütend bist, aber sei ihr nicht böse. Vermutlich macht sie sich nur Sorgen! Es ist ja nun wirklich nicht so einfach, eine Ausbildung würde bei mir immer an erster Stelle stehen. Aber wenn Du die nötige Unterstützung hast, wirst Du es sicher schaffen! Behalte nur im Auge, dass Du die Ausbildung auch wirklich machst, sonst hast Dus später echt schwer...
Ruf Deine Freeundin mal an und sag ihr, dass Dich das sehr verletzt hat. MAch es nicht per Email, da entstehen oft Missverständnisse!!!

Beitrag von nine1003 08.02.11 - 12:18 Uhr

lass den kopf nicht hängen, süße...
ich bin auch am anfang der ausbildung schwanger geworden und ich werd es schaffen.. ich hab auch viele solcher reaktionen bekommen..
aber da merkt man doch wer die wahren freunde sind...
es wird für uns nicht einfach werden aber es ist alles schaffbar ;)
glaub an dich

Beitrag von kleene87 08.02.11 - 12:25 Uhr

Lass dich nicht bekloppt machen.
Du bzw Ihr habt für euch entschieden und damit müsst in erster Linie Ihr klar kommen.Sicherlich gibt es sehr viele die Ihren Senf noch dazugeben werden,aber da musst Du einfach drüber stehen.
Klar einfach ist es nicht,aber denk an Dein Baby und wofür du es tust.

Nur weil du ein Kind bekommst,ist Dein Leben nicht versaut oder gar vorbei.

Gehe Deinen Weg und " zieh Dein Ding" durch.

Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben ;-)


Lass Dich nicht unterkriegen und bleib stark #liebdrueck

GLG

kleene

Beitrag von kleene87 08.02.11 - 12:28 Uhr

Achja und leider bermekt man erst wenn man Mutter ist oder wird, wer Deine wahren Freunde sind.

Ist leider so,hab das auch erlebt als meine Tochter 2008 das Licht der Welt erblickte.

Also wie gesagt, nicht den Kopf hängen lassen.

Jemand der Deine Situation nicht kennt,kann schlecht darüber urteilen ;-)

Beitrag von tiffy84 08.02.11 - 12:25 Uhr

genau, mach dir da nichts draus oder besser gesagt versuche es zu ignorieren. ich habe auch sehr sehr schlechte erfahrungen gemacht mit manchen gedachten freunden die wo sie wussten das ich schwanger bin mich einfach nicht mehr beachtet haben und sich gar nicht mehr gemeldet haben :-(
mittlerweile sehe ich das ganze locker...wenn sie mich nicht mit akzeptieren dann sind es auch keine freunde gewesen und ich habe sie aus meinem leben gestrichen.weil wer sich jetzt nicht meldet,braucht sich später auch nicht mehr melden wenn der kleine da ist. klar tut es manchmal weh,aber ändern kann ich es eh nicht...

kopf hoch...vielleicht beruhigt deine freundin sich auch wieder :-)

lg tiffy

Beitrag von unipsycho 08.02.11 - 12:28 Uhr

Is ja heftig #schock
Ich glaub mit so jemanden würde ich kein Wort mehr reden.
Zur Adoption freigeben????? #schock #klatsch

Ich bin mitten in meiner Ausbildung schwanger geworden und es ist alles bestens gelaufen, ich hab meinen Gesellenbrief mit ner glatten 2,0 bekommen *stolzbin*

Jetzt studier ich und versuche jetzt ganz bewusst schwanger zu werden. Wir haben uns ganz bewusst für ein Baby WÄHREND des Studiums entschieden.
Auch das werd ich packen :-)

Beitrag von butter-blume 08.02.11 - 12:29 Uhr

Hi,

denk mal drüber nach, ob es nicht genau das ist was eine wirklich gute Freundin ausmacht!? Sie macht sich offensichtlich ne Menge Gedanken um deine Situation und versucht Lösungen zu finden, die deine Situation verbessern... ich finde es toll, dass sie dir auch andere Denkansätze aufzeigt! Das heißt ja nicht, dass du dich so entscheiden musst. Aber sich mit allen Möglichkeiten gedanklich auseinander zu setzen ist nicht gemein, sondern reif!!!

Echte Freunde müssen einem nicht nach dem Mund reden! Mit ihnen sollte man Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln diskutieren können... und wenn ihr darüber gemeinsam sprecht und du ihr vernünftig erklären kannst warum du dich SO entscheidest, wird sie auch hinter deiner Entscheidung stehen!!!

Lg Butter-blume

Beitrag von mareike.l 08.02.11 - 12:29 Uhr

danke für die vielen antworten bin froh das ich nicht alleine hier bin .. naja ich weiß ich und mein schatz werden es schaffen .. !!
#verliebt danke ihr lieben !!!

Beitrag von meerschweinchen85 08.02.11 - 12:33 Uhr

Vielleicht hat sie das auch gar nicht so gemeint, wie sie es gesagt hat. Ich würde mit ihr nochmal darüber sprechen. Vielleicht hat sie auch einfach nur Angst um dich und kann das nicht so ausdrücken.

Wie gesagt, geht zusammen ein Eis essen oder sowas und redet mal von Angesicht zu Angesicht in Ruhe über eure Gefühle und Ängste, was deine schwangerschaft betrifft.

Alles liebe, das Meri und Zwergi #ei 32. SSW