Nur Übungswehen...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schici-nici 08.02.11 - 12:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Bin ab Morgen endlich in der 38. SSW angekommen, frage mich jeden Tag ob es nun bald losgeht? Hatte ab 22-30. SSW immer wieder vorz. Wehen, deshalb dachte ich das ich gar nicht bis zum Schluss durchhalte.
Gestern Abend hatte ich alle paar Minuten nen harten Bauch - aber ohne Schmerzen - einfach nur hart.
Sind das immer noch Übungswehen??? Irgendwann muss doch auch mal genug geübt sein?

liebe Grüße die Nici

Beitrag von kaetzchen79 08.02.11 - 12:41 Uhr

hi,

also bei mir werden die übungswehen zum ende immer noch mehr als zuvor und halten auch länger an!

bin völlig planlos ob das nun ein zeichen ist oder nicht.... #kratz

zusätzlich hab ich immer mal am tag so einen stechenden schmerz im unterbauch bis in die scheide, piekt richtig arg, hält aber nicht lang. was kann das sein, hast du das auch?

lg kätzchen+krümeline 36+5

Beitrag von schici-nici 08.02.11 - 12:48 Uhr

Hi,

sind ja fast gleich weit #winke
Dieses fiese Stechen hab ich auch immer mal wieder. An manchen Tagen mehr und an anderen wieder weniger. Das fühlt sich an als wenn jemand mit Nadeln da unten am GMH oder Mumu rumsticht. Kommt ganz überraschend und dauert nur kurz.

Das schlimme ist dieses warten: bei jedem Ziehen oder jedesmal wenn der Bauch hart wird - fragt man sich wie man das jetzt nun deuten soll. Gehts los? Jetzt?


Wir müssen einfach abwarten - könnte ja wenns blöd läuft nochmal 4 Wochen dauern.

Beitrag von kaetzchen79 08.02.11 - 12:55 Uhr

ja genauso hab ich das auch. meinem freund hatte ich das vor zwei wochen mal erzählt, und er war gleich ganz aufgeregt und meinte "also wenn du meinst, dann fahren wir ins kh, musst nur sagen...." naja, die hätten mich garantiert nach haus geschickt... ;-)

die nächste messung über den gmh hab ich erst nächste woche dienstag bei der ärztin, vielleicht ist das pieksen ja muttermundarbeit? hab allerdings auch schon gelesen, dass wehen sich so anfühlen können..... aber dafür ist das echt zu kurz, dauert bei mir nur so 5 max 10 sekunden, dann gehts wieder. ein paar minuten später wieder. dauert so ne stunde oder zwei, dann ist es mal wieder weg.

und das lustige, meine maus ist dabei richtig doll aktiv. kommt das gepiekse also von ihr, oder löst das pieksen einen bewegungsdrang bei ihr aus? hast du das auch?

letzte nacht hatte ich auch so ein unruhiges gefühl, kanns gar nicht beschreiben, einfach als würds bald losgehen.... das gefühl war aber heut morgen wieder weg... #rofl

Beitrag von pussi-cat 08.02.11 - 13:01 Uhr

hab das auch.

meine hebamme meinte das wäre gut, weil das pieksen was mitm mumu zu tun hat.

aber bei mir tut sich auch noch nix. vor einer woche meinte meine FÄ noch "kann noch dauern" :-(
kopf ist noch nicht fest, GMH noch da und mitm Mumu is wohl auch noch nix :-(

Pussi Cat 38+2 #schwanger

Beitrag von jadzia82 08.02.11 - 13:17 Uhr

Hallo!

Ich bin ab morgen in der 39. SSW und habe seit etwa 3 oder 4 Wochen regelmäßig Wehen.

In meiner 1. SS hatte ich auch vorzeitige Wehen, die waren ähnlich, und da wusste ich auch nicht, wann es "ernst" wird. Zumindest, bis mir die FB dann geplatzt ist und die richtigen Geburtswehen unverkennbar waren *aua*

Aber ich denke mir nun immerzu, wenn die Wehen vor dem Platzen der FB genauso waren wie die davor, woher weiß ich denn diesmal, wann es losgeht? Es platzt ja nicht zwingend wieder die FB #kratz

Ich bin also auch schon immer am rumrätseln, ob es losgeht, denn ein paar mal war es schon so, dass ich nachts von Wehen wach wurde und die hielten den ganzen Tag an, waren regelmäßig und lang und taten auch schon hin und wieder richtig weh. Aber den kleinen halte ich trotzdem noch nicht in den Armen #schmoll

Freitag ist wieder Vorsorge beim FA, da bin ich sehr gespannt, ob sich am MUMU endlich was getan hat, der war nämlich letzte Woche noch komplett geschlossen. Allerdings habe ich das gepiekse auch dauernd. Ist zwar schon unangenehm, aber ich freu mich drüber ehrlich gesagt!