finde es echt immer wieder schade.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hascherl84 08.02.11 - 12:26 Uhr

hallo,

.....wenn man Kinder haben muss und dann immer nur am weggehen ist!!
Hab Bekannte die sind so um die 26Jahre.

Von Anfang an haben sie die kleine (jetzt bald 5Monate alt) zur Oma gegeben.
1.wegen den Blähungen damit sie ruhe haben,
2.damit sie in Ruhe weggehen und saufen können,
3.das sie jedes WE ausschlafen können.

Mit den kinderwagen sieht man sie gar nicht fahren.
die haben auch bloss ein Auto und das hat er für die Arbeit,somit sitzt sie den ganzen lieben langen Tag nur zuhause.
Und ´jedes WE wird die kleine abgeschoben.

sie wohnen in der selben Ortschaft wie wir.Aber man sieht sie nieeee.
sitzt immer nur zuhause,raucht die Stube voll und die kleine liegt auch noch da wo geraucht wird,grrrrrrrrrrrr!!
in der ss wurde noch seelig weitergeraucht,hier und da mal Bier getrunken.
Und dann kam die kleine 2Wochen zu früh und auch noch per Kaiserschnitt weils die kleine sonst nicht geschafft hätte.

Ich finde dass sowas von Assi.
uns sowas hat sich auch noch ein Baby gewünscht???
*Vogel zeig*

sorry musste das mal los werden denn hab grad bei Face......
ein Status gelesen der mich wieder auf die Palme gebracht hat.

lg Melanie+Laura 5Monate #verliebt nach 1/4 std Mittagsschlaf

Beitrag von leni...86 08.02.11 - 12:39 Uhr

ohgott das finde ich aber auch nicht gut!meine wird bald 5 monate und ich mag sie immer noch nicht weggeben!das die oma mal drauf aufpasst neeeee!!!!!!

und das mit dem rauchen find ich auch schrecklich.....es gibt leute man man man!!!

Eine freundin von mir ,hat von ihrer freundin (hat 2 mädels)anzieh sachen für mich gebracht!die waren in einem sack zu gebunden als ich die geöffnet haben kam mir ein gestanck von ziegaretten entgegen das fand ich so ecklig das ich den immer noch so stehen habe!das stinkt ja so bäääää und das an kinder sachen...ne sorry gehr garnicht!
ja ich weiß ich kann sich waschen aber es eckelt mich so.....ich hab vor der ss selber geraucht ....aber das muss ja nun nicht sein#contra

lg

Beitrag von holly38 08.02.11 - 12:41 Uhr

leider leider gibt es diese fälle immer wieder. verständnis habe ich für sowas nicht und trotz meiner guten erziehung kann ich mich da schonmal vergessen und einen passenden satz sagen.
das schlimmste daran ist, es ist nicht strafbar so mit seinem baby umzugehen obwohl es meiner meinung nach körperverletzung ist und... und das wiegt nicht minder schwer.... verletzung der kleinen seele.

lg holly

Beitrag von hascherl84 08.02.11 - 12:46 Uhr

Ja und das schlimme ist,sie hatte genug Mumi,stillte aber ab.
Die kleine hätte diese Milch dringend benötigt weils ja zu früh dran war und ihr diese Milch nur zugute gekommen wäre.

Beitrag von berry26 08.02.11 - 15:31 Uhr

Bei einer rauchenden Mutter weiß ich nicht ob das abstillen nicht trotzdem die bessere Lösung gewesen ist.

Beitrag von nalle 08.02.11 - 13:44 Uhr

Körperverletzung weil das baby bei der Oma ist ???


Hahahahahahahaha wie geil ist das denn !????

Beitrag von kleine.welle 08.02.11 - 13:53 Uhr

Du solltest richtig lesen. Körperverletzung wegen dem rauchen.

Du bist auch geil#klatsch

Beitrag von nalle 08.02.11 - 13:56 Uhr

ich kann nicht erkennen,dass sie das rauchen meint :-p



Und woher weiss die TE das denn ?! Sitzt sie auch dabei uns qualmt mit ?!

Alles Spekulation !!!


Beitrag von kleine.welle 08.02.11 - 14:07 Uhr

Wahrscheinlich war sie schon mal bei denen zu Hause und wenn dort in der Wohnung gequalmt wird, dann riecht man das sofort.
Das ist einfach widerlich und definitiv Körperverletzung.

Beitrag von nalle 08.02.11 - 14:24 Uhr

Wenn sie das auch als Körperverletzung ansieht,warum zeigt sie die Personen dann nicht an ?!

Wenn sie sich darüber so auslässt und das alles so falsch ist,warum geht sie dann NICHT zum Jugendamt ?!


Soll ich Dir sagen warum ?!


Weil es KEIN verbrechen ist das Kind zur Oma zu geben und auch kein Verbrechen ist in der Wohnung zu rauchen !


Was nicht heisst,dass ich rauchen im gleichen Zimmer mit baby toll finde oder toleriere ! NEIN !! TABU !!


Aber wieso zerreißt man sich so das Maul über andere die sich "Bekannte" schimpfen ???

Beitrag von kleine.welle 08.02.11 - 14:38 Uhr

Leider ist es nicht strafbar in gegenwart des Kindes zu rauchen, dass sollte eigentlich geändert werden.
Ich bin froh, dass nicht alle Leute wegschauen. So manch ein Kinderleben wurde schon gerettet, weil nicht alle Leute so denken wie du.

Beitrag von nalle 08.02.11 - 14:45 Uhr

Nicht so denken wie ich ??

Also sorry,wenn ich jetzt auch noch drauf achten MUSS ob und wie Eltern rauchen und wann Eltern die Kinder zur Oma bringen,dann bin ich in Dauerbereitschaft und hab keine zeit mehr für meine eigenen Kinder !!!!



Worauf willst Du hinaus ??

Soll man denen jetzt ankreiden das sie rauchen ? Woher weiss ich denn,dass DIE in Gegenwart des Kindes rauchen ?

Wenn es so war,warum hat sie die TE nicht das Kind geschnappt und ist mit ihr raus !

Nochmal : Das ist reine Spekulation der TE !!!

Was sollen wir denn jetzt machen ???

Wir können doch nur voller Stolz sagen,das WIR es SO nicht machen oder ?!


Das mir dem rauchen finde ich auch scheisse (wenn es so sein sollte)

Aber alles andere finde ich übertrieben (wenn das auch stimmen sollte)


lg

Beitrag von laufendermeter 08.02.11 - 13:16 Uhr

Sooo Assi können sie ja nicht sein, wenn du bei Facebook mit ihnen befreundet bist. ;-)

Wie wäre es denn, wenn du mal versuchst, mit deiner "Bekannten" über ihr Verhalten zu reden, anstatt in einem öffentlichen Forum darüber zu lästern?

Beitrag von hascherl84 08.02.11 - 13:23 Uhr

ich habs den schon gesagt, aber die sehen das bissl anders.
naja. die finden das ok,so.

Beitrag von mumpelkopf 08.02.11 - 13:19 Uhr

Warum sagst Du ihr nicht was Du hier geschrieben hast?

Beitrag von nalle 08.02.11 - 13:26 Uhr

STOP !!!!


Du urteilst hier wieder über leute die WIR nicht kennen ! Wer sagt uns,dass Du die Sachew nicht dramatiseirst oder gar ausdenkst ?!


Wir haben auch Wunsachkinder und gehen am WE auch mal "saufen"

man ist doch nicht NUR Mutter und Vater !!!



Wenn unswer Eltern unsere Kids mal haben wollen,dann nutzen wir das auch aus !!!!!!!!!!!!!!!!!!


Hierzu kann ich dir was sagen !

1.wegen den Blähungen damit sie ruhe haben,

Haben wir auch getan,weil es hart an der Grenze war und wir nervlich echt am ende waren !!! Ich haben zu dem zeitpunkt nach Hilfe von Oma gesucht !!!!!Die mal ein paar Stündchen aufpassen,damit ich/wir) neue Kraft tanken konnten !!
2.damit sie in Ruhe weggehen und saufen können,

Was ist daran schlimm MAL weg zugehen ???


3.das sie jedes WE ausschlafen können.

Jedes WE finde ich nicht toll,aner auch das MUSS man mal !

Und wenn man die Möglichkeit hat das Kind zu den grosseltern zugeben,dann sollte man das nutzen !!!


hast Du die Möglichkeit nicht und bist deswegen stinkig ???


Finde es immer wieder schade,wie hier über andere abgelästert wird ohne auch nur annähernt die Umstände zu kennen !!!



Beobachtest Du DIE den ganzen tag oder woher weisst du das die nie raus gehen ???

man man man

Beitrag von schlange100000 08.02.11 - 13:32 Uhr

---Finde es immer wieder schade,wie hier über andere abgelästert wird ohne auch nur annähernt die Umstände zu kennen !!! ---

Und so einen Satz aus DEIEM Mund...Du bist hier im Forum diejenige die über alle herzieht u. nur am stänkern ist.....die TE hat sich nur luft gemacht u. wenn es eine Bekannte ist, dann wird sie darüber schon urteilen können....DU bildest Dir hier immer Urteile über Menchen die du noch NIE gesehen hast, also halte mal den Ball GANZ FLACH!!!!!!!!!!!

Beitrag von nalle 08.02.11 - 13:35 Uhr

Ich stänker und sage meine Meinung zu verschiedene Threads !!!


ich bilde mir Urteile über geschriebene Dinge HIER !


ich läster aber nicht über Leute die IHR oder ICH nicht kenne !!


Kleiner feiner Unterschied !

und es geht hier jetzt nicht um mich sondern wildfremde Menschen die wir nicht kennen !!!!!!!!!

Beitrag von berry26 08.02.11 - 15:46 Uhr

Magst noch ein paar ??? und !!!

Ganz ehrlich. Wenn man mit einem Baby nicht zurecht kommt sollte man vielleicht keines bekommen.

Ich habe mein Kind mit 3 Monatskoliken nicht zur Oma abgeschoben.
Ich muss nicht weggehen wenn ich nen Säugling habe.
Ich muss mein Kind nicht weggeben um auszuschlafen.

Man kann sich doch wirklich mal 1-2 Jahre zusammenreissen, wenn die Kinder noch soo klein sind und muss sie nicht aus derart egoistischen Gründen abgeben. Wenn einen so ein Baby (Schreibbabies ausgenommen!) schon an den Rand des Zusammenbruchs bringt, dann sollte man sich schon überlegen ob man als Eltern geeignet ist.

Aber gut... Du kannst ja machen was du willst, aber es geht durchaus anders! Warum soll man dazu auch nicht seine Meinung sagen dürfen. Macht doch eh jeder wie er will!

Beitrag von nebneru 08.02.11 - 13:51 Uhr

Find ich auch furchtbar!
Sicher braucht man ab und zu auch Zeit für sich, aber in erster Linie ist die Mama und Papa für das Kind verantwortlich und das ist halt einmal so, dass es in der Anfangszeit nicht immer ein Zuckerschlecken ist.

Manche bekommen halt Kinder, ohne die emotionale Reife dafür zu haben.
Ich kenne auch ein Paar, dass mit ihrer jetzt 8 Monate alten Tochter fast jeden Tag ins Gasthaus geht. Und das, eigentlich seit ihrer Geburt.....
Das Gasthaus ist gegenüber vom Geschäft meiner Eltern. Deshalb fallt es uns immer auf.
Dort ist es immer ziemlich verraucht und beide trinken auch oft Alkohol.
Er ist schon öfter mehr auf dem Kinderwagen drauf gelehnt, als sonst was, weil er nicht mehr grade gehen konnte.

....
was soll man machen.....

Beitrag von bella2610 08.02.11 - 14:11 Uhr

Hallo,

bin 27 und mein Mann 32.
Er ist auch zwischendurch mal dran, dass er mal gerne wieder weggehn würde und ihm mal ein Wochenende fehlt wo wir mal für uns sind und ins Kino gehen können. Ich hab ihm gesagt, dass diese Zeiten wieder kommen.
Meine Süße ist gerade 15 Wochen alt, heute machen wir mal für ein paar Stündchen generalprobe mit der Patentante und wenn das klappt dann können wir sie auch mal Samstags abends dort abgeben bzw. sie kommt dann mit ihrem Freund zu uns und passt auf die Maus auf während wir mal wieder ins Kino gehen. Die Generalprobe findet so statt, dass ich die ganze Zeit zu erreichen bin und in unmittelbarer NÄhe. Anders würd ich es auch erstmal nicht machen. Als meine Kleine 10 Tage alt war, hat sie eine ganze Nacht und bis zum nächsten Mittag nur durchgeschrien. Ich war ganz alleine wusste nicht was los war udn war mit den nerven am Ende. Ende vom Lied war, dass ich Nachmittags dann mit ganz hohem Fieber auf der Couch lag und nciht mehr konnte. Da hab ich die KLeine dann auch mit meinem Mann zusammen zu meinen und seinen Eltern geschickt, damit ich schlafen kann.
Aber das war eine Ausnahme. Ich hatte nach 2 Stunden schon ein dermaßen schlechtes gewissen,dass ich schon hinterhertelefoniert habe.

Jeder braucht Freiräume, aber in erster Linie bin ich Mutter!!!

LG

Beitrag von shaauri 08.02.11 - 14:17 Uhr

Ich denke mal- Das geht dich garnichts an.

Jeder ist für sich selbst verantwortlich- sowie auch die Erziehung der Kinder.


Immer wieder erstaunlich- das Andere Leben viel Interessanter sind als sein eigenens.... Man hat ja sonst nix wo man sich drüber aufregen kann.#rofl

Beitrag von nalle 08.02.11 - 14:19 Uhr

#pro

Beitrag von athlon 08.02.11 - 14:29 Uhr

Tolle Einstellung!

Dann kann man ja nur froh sein, dass nicht alle so sind wie du .....

Beitrag von shaauri 08.02.11 - 14:32 Uhr

Was soll das denn heißen?