Bin die nächsten 2-3 Monate nicht hier - alles Mist!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jujo79 08.02.11 - 12:37 Uhr

Hallo!
Heute war ich bei meiner Frauenärztin wegen der Schmierblutungen bzw. Zwischenblutungen und dem ganzen Ziehen und Zwicken ab ES. Es wird ein Hormonstatus gemacht, aber leider war ich für diesen Zyklus schon zu spät dran, also wird's im nächsten Monat gemacht. Kann mir nicht vorstellen, dass es dann diesen oder nächsten Zyklus einfach so klappt und werde mich deshalb für die nächste Zeit hier verabschieden. Wenn ich dann die Ergebnisse habe und man hoffentlich was machen kann, bin ich wieder dabei!
Ich könnt kotzen, Mädels. Das 3.Baby rückt in immer weitere Ferne und so einen großen Altersunterschied wollten wir gar nicht. Erst das Warten auf die Testergebnisse unserer Tochter, ob ihr Handicap erblich bedingt ist, dann das OK, weil es nicht erblich ist, dann schwanger, dann die FG und nun dieser ganze Hormonmist... Uaaaaah, ich bin frustriert und traurig!
Bis bald und euch allen viel Glück für die nächste Zeit
Grüße JUJO

Beitrag von 20carinchen04 08.02.11 - 12:42 Uhr

Hallöchen

Schade, dass du vorerst nicht mehr dabei sein kannst.

Aber danach sehen wir uns hier und hibbeln gemeinsam um die Wette.#huepf Du wirst sehen, es wird alles gut werden.#liebdrueck

Ich hoffe, man liest dich trotzdem noch in anderen Foren.

#winke und bis bald
Carina

Beitrag von jujo79 08.02.11 - 12:49 Uhr

Die nervenaufreibende Hibbelei erspare ich mir dann lieber für die nächste Zeit, aber dann hoffe ich umso mehr, dass es bald klappt.
Das Argument für ein 4.Kind steigt also, damit das 3. nicht so "allein" ist ;-).
Ach, aber jetzt ist erstmal alles Schrott.
Klar, in den anderen Foren bin ich schon noch etwas unterwegs.
Grüße JUJO

Beitrag von 20carinchen04 08.02.11 - 13:04 Uhr

Huhu

Daher immer alles locker sehen.:-p

Aber allein, wenn man in dieses Forum schaut, hibbelt man mit.#rofl Kann dich also schon sehr gut verstehen.

Und 4 Kinder sind eh besser als 3. Da ist die Waage wieder ausgeglichen.;-)

Bis bald und herzeln könnt ihr doch trotzdem :-p

Beitrag von saskia33 08.02.11 - 12:42 Uhr

Warum willst du nicht weiter machen ;-)

Ich steck auch gerade mitten in der Hormonuntersuchung(mußte lange drauf warten bis es los geht),hatte gestern das letzte mal Blutabnehmen,nächsten Montag gibt die Ergebnisse!!

Üben seit 1 Jahr für Kind Nr.3 ;-)

Wollte auch erst ne Pause einlegen,habs aber nicht geschafft #rofl

Alles Gute noch #klee

Beitrag von jujo79 08.02.11 - 12:46 Uhr

Verhüten werden wir sicher auch nicht extra, aber ich glaube nicht, dass es jetzt einfach so klappt, denn anscheinend stimmt mit meinen Hormonen ja etwas nicht. Deshalb erspare ich mir lieber diese ganze Hibbelei. Das macht einen ja dann erst recht unnütz verrückt.
Dir viel Glück!
Grüße JUJO

Beitrag von trottelfant 08.02.11 - 12:52 Uhr

Bei mir wurde vor meiner SS eine Gelbköperschwäche vermutet und es sollte auch ein Hormonastatus gemacht werden.
Da meine FÄ zwischenzeitlich Urlaub hatte, hätte sich das über zwei Zyklen hingezog. Der erste Test ergab schon mal zu viel Testosteron, eventuell hatte ich nicht mal einen ES. Der zweite Test sollte dann ca. 6 Wochen später nach dem Urlaub gemacht werden.
Tja und zu diesem Termin bin ich dann eigentlich nur gegangen, um meine SS bestätigen zu lassen!
Wir haben trotz der vermeindlich schlechten Diagnose trotzdem weiter geherzelt und Nia wird im April schon ein jahr alt.

Also Kopf hoch! Das wird schon!